1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook nach loeschen von WinD. langsamer?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DrStrangelove, 24.08.07.

  1. DrStrangelove

    DrStrangelove Cox Orange

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    97
    Guten Morgen allerseits!

    Kurz die Vorgeschichte:
    Als ich mein MacBook gekauft habe (Black - C2D 2,16GHz - 2GB Ram - 160GB HDD), habe ich um mir den Umstieg zu erleichtern auch gleich Parallels dazu genommen.
    Habe dann mit Bootcamp WinXP drauf geschmissen und die gleiche Partition auch mit Parallels angesprochen.
    Das ist jetzt nen guten Monat her und ich habe WinXP nicht ein einziges Mal genutzt! Zum Zocken komme ich kaum und fuer alles Andere hab ich mitlerweile meist bessere Loesungen unter Mac gefunden (DANKE AN DIE HILFEN IN DIESEM FORUM!!!)!
    Also hab ich gestern ueber Bootcamp die WindowsPartition wieder der MAC-Partition zugefuegt (immerhin 40GB).
    Seitdem braucht mein schwarzer Freund aus Cupertino statt wie vorher max 2 Minuten zum starten auf einmal locker 5 Minuten und mehr!

    Kann mir jmd sagen woran das liegen kann? Nur die par Gig mehr die MAC sich jetzt anschauen muss koennen es jawohl nicht sein oder?

    Hab auch mal die Platte durchstoebert! Reste von WinXP scheinen keine mehr drauf zu sein!

    Irgendwelche Ideen? War immer so froh, dass ich fuer mal eben was nachsehen nicht ewig brauche! :-[

    Vorab Danke fuer eure Hilfe! :-D
     
  2. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    Ich habe auch das Problem, dass mein MacBook in letzter zeit sehr langsam startet. Die Fehlerquelle von der Bootcamp-Deinstallation habe ich noch nicht in Betracht gezogen, allerdings wäre dies auch bei mir eine logische Ursache (Habe selbst vor einiger Zeit Bootcamp deinstalliert).
    Wäre ebenfalls gespannt auf eine Lösung, helfen kann ich dir leider nicht.
     
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ihr könntet beide mal probieren, in den Systemeinstellungen das Startvolume zu setzen. Vielleicht sucht der Mac beim Booten vergeblich die nicht mehr vorhandene Windows-Partition.
     
  4. DrStrangelove

    DrStrangelove Cox Orange

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    97
    das kann natuerlich sein! Werd ich mal testen! Danke!

    Wobei ich die Win-Partition nie als Startvolumen definiert habe!
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Du nicht. Aber Windows... :-D
     
  6. MPython78

    MPython78 Empire

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    88
    hallo,

    ich hatte auch das problem das nach dem entfernen der windows vista partition (40 GB)
    mein OS X 10.4.10 sehr langsam gestartet / gebootet hatte.
    (bootcamp 1.3 bei mir)
    habe mein MBP dann erstmal in ruhe booten lassen und dann ihm einfach zeit gelassen
    die daten auf der platte neuzuverteilen / sortieren.
    das macht das OS ja von allein wenn das system im idle laeuft...

    also ich glaube einfach das nach dem entfernen einer partition das system ein bissl braucht
    um sich neuzuordnen.

    bei mir war das probloem dann beim 2ten mal booten wieder verschwunden.
     
  7. DrStrangelove

    DrStrangelove Cox Orange

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    97
    *signed*

    Nach mehrmaligem hoch und runterfahren laeuft mein MacBook jetzt auch wieder zuegig an! Wird wohl tatsaechlich an der Neuordnung der Platte liegen!
     
  8. MPython78

    MPython78 Empire

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    88
    super... das ist das gute an OSX, der nimmt einem viel arbeit ab und verursacht weniger davon.
    ich komme nun an die speicher grenze meiner 160 GB platte (sind nur noch 14 GB frei / und ja es sind keine XXX sachen drauf :p ) ueberlege ob ich nicht eine 250er reinschrauben soll.... ?!

    aber das gehoert ja nicht in dieses thema....


    MP
     
  9. danias

    danias Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    47
    Ich hab jetzt Windows SP SP3 mit Bootcamp Installiert. Aber seid dem ich das gemacht habe startet mein OSX extrem langsam. Habe den jetzt schon 2 Nächte mal angelassen damit er sich sortieren kann "ging ohne windows super". Aber es dauert immer noch sehr lange. War erst nur ein paar Secunden. Jetzt ist es im Minuten bereich.

    Hab Snow Leopard. und habe auch von der die Windows treiber installiert
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.929
    Hast du denn OS X als Startvolumen eingestellt? Systemeinstellungen-Startvolumen?
     
  11. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    wieviel platz haste noch auf der festplatte jeweils frei?
    rechte repariert?
     
  12. danias

    danias Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    47
    Ja habe ich.


    Und hier noch ein paar Infos

    ich wollte eine 2 partition mit bootcamp anlegen. Das gin nicht. Ich sollte ein backup machen und osx neuinstallieren und dort eine 2 partion anlegen. Das habe ich gemacht und die partion für mac erstellt und halt platz für eine 2 gelassen "aber noch keine erstellt". Dan hab ich mein backup wieder zurückgespielt. Und wieder bootcamp gestartet. Dort eine fat32 partion erstellt und windows installiert und die fat32 wurde mit ntfs formatiert "brauche nicht mit dem mac auf die windows partion zu kommen" und windows wurde installiert
     
  13. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Na super, dann hast du jetzt Quasi 3 Partitionen auf dem Rechner?

    Gruß,
    wb
     
  14. danias

    danias Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    47
    Nein es ist nur die mac und die windows partion drauf, außer halt die kleine extra partion noch von mac. die hat es sich aber auch schon früher erstellt gehabt.

    hab da unter mac un unter windows nachgeschaut. ob da was falsch gelaufen ist.
     

Diese Seite empfehlen