1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook mit TFT und Keyboard oder MacBook oder, oder, oder...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Barney80, 03.02.07.

  1. Barney80

    Barney80 Gast

    Hallo zusammen,

    erstmal möchte ich mich kurz vorstellen, da dies jetzt mein erster Beitrag hier im Forum ist: "Hallo"!

    Ich stehe gerade vor einer schwierigen Entscheidung. Mein fünf Jahre altes Notebook soll ersetzt werden. Da das NB für mich auch Desktop-Ersatz ist (derzeit drei Wohnsitze...) kam für mich nur ein 17'-Notebook in Frage. Nach Vista-Ärger, Linux-Infomation und der Suche nach Alternativen bin ich zu Apple gekommen.

    Heute war ich bei GRAVIS und hätte mir fast direkt ein MacBook gekauft, es dann aber doch erstmal gelassen...

    Daher brauch ich von euch mal ein paar Tipps:

    Meine Ideen sind bisher:

    - Refurb-MacBook mit 2GHZ, 512MB RAM und 60 GB HDD für ca. 900,-€
    - MacBook mit 1,8GHZ Core 2 Duo, 1 GB RAM und 80 GB HDD für ca. 1250,-€

    Überlegungen dazu:

    512 MB mit zwei 256MB-Riegeln müssen über kurz oder lang einem 1GB-Riegel weichen. Kann man das direkt so bestellen bei Refurb-Geräten? Der fehlende Double-Layer Brenner bei ersten Angebot würde ich ggf. mit einem externen Gerät nachrüsten, weil ich den unterwegs nicht benötige.

    Bei der Frage ob nun Core Duo oder Dore 2 Duo bin ich mir nicht sicher. Man sagt ja ca. 30% Geschwindigkeitsvorteil, wenn man mehrere Anwendungen gleichzeitig nutzt. Von der Power her reicht mir fast noch mein fünf Jahre altes Medion-Notebook mit 2GHZ und 512 MB RAM. Und bei einem Mac brauche ich ja nicht die Performance wie bei einem vergleichbaren Notebook mit Windows XP drauf, oder?

    Das kleine Display mit "nur" 13,3' möchte ich gern "aufmotzen" in dem ich mir einen 17' TFT kaufe und eine BT-Tastatur und zu Hause also nur den Rechner nutze. Auf Reisen ist dann das kleine Display sogar ein Vorteil, wie ich finde!


    Die Alternative wäre ein Refurb MacBook Pro 15,4', 1,8 GHZ, 512 MB RAM und 80 GB HDD für ca. 1400,-€.

    15,4' würden mir auch zu Hause reichen. Aber 400,-€ mehr ist natürlich auch schon ein Argument...

    Dann noch ein paar allgemeine Fragen:

    - kann man bei Refurb-Geräten direkt den Arbeitsspeicher aufrüsten lassen
    - wie hoch ist die Chance, bei Refurb-Geräten eine bessere Ausstattung zu bekommen als die georderte?
    - habe ich eine Chance auf Studentenrabatt bei Refurb-Geräten?
    - ich habe noch einen Rabattcode von 34,-€, der bis heute gilt. Gibts da Alternativen um jetzt keinen Schnellschuß starten zu müssen?
    - eine Möglichkeit ist noch für 100,-€ ein schwarzes MacBook zu bekommen, was eine 80 GB HDD hat, ist es das wert (Wiederverkauf in schwarz, Abnutzung bzw. Gammel bei weißen Geräten?! -habe ich heute beim GRAVIS-Shop am weißen Gerät gesehen...)
    - habt ihr Erfahrungen mit dem Anschluss von einem TFT und Keyboard? Muss man da auf was besonderes achten?
    - kann ich meinen Drucker und meine mobilen Festplatten beim Mac nutzen?

    So, ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und freue mich auf eure Anmerkungen, Tipps und Tricks...

    Danke und Grüssle

    Barney
     
  2. Freindei

    Freindei Fuji

    Dabei seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    37
    Herzlich willkommen!
    - Refurb kaufst Du so wie sie ausgeschrieben sind (99% denke ich, Ausnahmen bestätigen die Regel) und ohne (EDU-)Rabatt, auch der Gutschein gilt nicht!
    - TFT, (BT-)Maus und (BT-)Keyboard anschließen is kein Problem (TFT braucht aber einen Adapter!)
    - Drucker und Festplatte ist ebenfalls kein Problem
    - näheres erfährst Du hier im Forum >> Suchfunktion!

    Viel Spaß dann mit dem Apfel!
     
  3. Ich rate Dir zum 900€-Refurb-MB: RAM kannste dann selbst günstig aufrüsten, genau auch wie die Festplatte. Das mit dem TFT ist eine gute Idee, das machen viele so (ich hoffentlich auch wenn ich wieder flüssig bin). Ob MB od. MBP hängt davon ab, was Du für Anwendungen machst. Den Rest Deiner Fragen kannste mit der Suchfunktion beantworten. :)
     
  4. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
    Habe auch ein 19ér TFT an meinem MacBook. Dazu eine Bluetooth Tastatur und Maus. Kann ich nur empfelen! Und wenn ich mal weg muß kann ich den Laptop einfach mitnehmen. Muss aber ehrlich sagen das ich mich immer öfter dabei ertape wie ich nur mit dem Macbook in der Wohnung ohne TFT und so rumspiele. (Wie auch jetzt grade) Den TFT und die Tastatur nutze ich meistens für Photoshoparbeiten und so..
     
  5. Power

    Power Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.05.06
    Beiträge:
    172
    Also ich würde dir zum Core Duo raten und nicht dem Core 2 Duo!

    Der Core 2 Duo hat ca. 8-10% mehr Rechenpower. Dies ist in der Praxis jedoch sogut wie irrelevant. Viel gewichtiger ist, dass der Core 2 ca. 20-30 Minuten weniger Akkulaufzeit hat!

    Investier das gesparte Geld lieber in Ram ( 1GB solltest du rein stecken )

    Ich betreibe mein MacBook zuhause auch an einem 22 Zoll TFT über DVI und der Logitech S530 Maus+Keyboard Kombination.

    --> Ein Traum kann ich dir sagen! So kannst du zuhause bequem arbeiten und wenn du mal mobil sein musst, stöpselst du das MacBook schnell ab!

    Das MacBook Pro ist natürlich noch ne klasse Besser wegen Aluminium und Ati X1600, ob das den Aufpreis von 600€ wert ist musst du selber entscheiden!

    Ich kann dir nur raten, hol dir das MacBook!!! Beste Entscheidung meines Computerlebens!!!
     
  6. Barney80

    Barney80 Gast

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich denke ich werde heute Abend fleißig ordern. Gibt es einen Tipp für Tastatur, TFT und Maus?! -damit das alles zusammen harmoniert und passt?! (bin totaler Apple-DAU)

    Habt ihr noch nen Tipp, wo derzeit aktuelle Gutscheine gibt?

    Grüssle und Danke!

    Barney
     
  7. pedro13

    pedro13 Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    154
    Wer sagt das? Welche Quelle? Ich hatte beide Varianten und konnte einen solchen Unterschied nicht feststellen.
     
  8. Barney80

    Barney80 Gast

    Hier gibt es den Core 2 mit 1GB RAM für 180,-€ mehr. Gibt es Erfahrungen bei dem Shop und sind 180,-€ der Unterschied wert?

    http://www.multiware-tn.de/refurb.htm

    Grüssle

    Barney
     
  9. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Ist alles eine Frage wie locker Dir das Geld sitzt und wie sich das Verhältnis von Kosten und Nutzen darstellt. So ein paar Prozent mehr Leistung fände ich manchmal ganz sexy. Für viele andere Anwender wäre es rausgeschmissenes Geld. Für die paar mal, die die CPU unter Volllast läuft (CD rippen oder sonstwas), braucht man keinen Core2Duo.

    Die Apple-Eingabegeräte sind nicht falsch, aber ziemlich teuer im Verhältnis zu den Produkten anderer Hersteller. Logitech baut auch keine schlechten Mäuse. Ich selber tippe auf dem Keyboard meines MBP (bin unterwegs) und habe eine Mighty Mouse BT in der Hand. Wegen des Monitors muß man sich ja nicht "umgewöhnen", im Display-Forum gibt es ein paar aktuelle Diskussionen zu verschiedenen Geräten. Einfach mal reinschauen.
     
  10. Barney80

    Barney80 Gast

    [FONT=verdana, arial, helvetica]So, Apfel ist gekauft! [​IMG]

    Jetzt heißt es warten, warten, warten! Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude... [​IMG]

    Werde also in aller Regelmäßigkeit mit irgendwelchen "Apple-Problemen, OS X-Fragen und Apfeltasten-Erklärungen" nerven...

    Aber ich bin ja jetzt auch schon hier im Apple-Foren angemeldet! [​IMG]

    Drückt mir die Daumen, dass es schnellstmöglich kommt!

    Grüssle

    Barney

    PS. Es ist das MacBook 2GHZ mit 512 MB RAM, 60 GB HDD, Superdrive und dem ganzen Rest in weiss geworden. Hat mich jetzt 900,-€ gekostet. Der Gutschein hat nochmal 30,-€ ausgemacht und dafür gab es ne schicke Neoprentasche in grün...
    [/FONT]
     

Diese Seite empfehlen