1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook mit Brother-Treiber = Riesenproblem!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Skysurfer, 29.05.06.

  1. Skysurfer

    Skysurfer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    144
    Hallo,
    die Probleme häufen sich...
    Mein MB lief 2 Tage wunderbar, außer das es HD-Trailer nicht wirklich abspielt (http://www.apfeltalk.de/forum/macbook-hdtv-ueberzeugend-t40767.html)
    Ich habe gerade den Brother Drückertreiber installiert (für brother MFC-4820C), neugestartet, dann bei Word auf Drucken geklickt. Totalabsturz. Nichts geht mehr. Keine Maus, nix! Neustart und wieder nix! Maus hab ich, aber kann nichts anklicken. Die Icons sind hüpfend fefstgefrofen. Diesen vorgang kann ich beliebig wiederholen. nichts geht mehr.
    Ich habe gestern 6 Stunden gebraucht meon System so einzurichten und werde jetzt nicht neu installieren. Eher schick ich das Teil an Apple zurück!!!
    Brauche dringend hilfe!
     
  2. Skysurfer

    Skysurfer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    144
    habe den Drucker natürlich wieder abgesteckt, bringt aber nichts.
     
  3. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ich habe einen mfc-3430n und konnte den ohne probleme auf allen geräten installieren.
    ich habe aber auch festgestellt, daß die einrichtung über usb auf einem windows gerät zu den gleichen von dir geschilderten effekten führte.
    da das gerät jedoch einen netzwerkanschluss hat, konnte ich die installation dann ohne usb über das netzwerk fortsetzen.
     
  4. Skysurfer

    Skysurfer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    144
    Problem gelöst

    Hier die Lösung:
    Ich habe mit einer nicht nur sehr freundlichen, sondern auch überaus kompetenten Mitarbeiterin von Apple-Support telefoniert. Folgendes ist in dem Fall zu tun:
    -Neustarten mit gedrückter Shift-Taste (Abgesicherter Modus)
    -Dann samtliche Cashes löschen (User Library, MacintoshHD Library, OSX System Library)
    -Dann im Drückerdienstprogramm den Drücker löschen
    -Und bei den Startobjekten alle Häkchen wegnehmen und die Sachen, die einem komisch vorkommen, wie zB LogitechControlCenter (war wahrscheinlich der wahre Übeltäter in meinem Fall) rausnehmen.
    -Neu starten (dauert ein bißchen länger als sonst, weil die cashes neu angelegt werden.
    -freuen...
     
  5. sebster

    sebster Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    325
    Drücker? :oops:
     

Diese Seite empfehlen