1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook: Lüfter

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von babbada, 03.07.06.

  1. babbada

    babbada Gast

    Ist es normal, dass sich der Lüfter des MacBooks immer abwechselnd 1-2 Sekunden einschaltet, für ca. 10 Sekunden wieder ausschaltet und dann wieder anschaltet usw.?
     
  2. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Nein, das ist nicht normal. Wird allerdings von Apple als normal angesehen. Im Volksmund nennt man das Verhalten "Muhen" oder "mooing". Kannst mal gugln danach. Vielleicht wird einmal ein Update welcher Art auch immer das Problem beheben.

    Gruss
    moornebel
     
  3. babbada

    babbada Gast

    Heißt das nun, diese "Macke" haben alle MacBooks oder nur einzelne?
     
  4. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    alle!...also der Lüfter geht bei allen kurz an, bloß das Muhen wird unterschiedlich stark wargenommen bzw. ist unterschiedlich stark ausgeprägt.
     
  5. stu

    stu James Grieve

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    139
    Nein alle haben es nicht. Meinen Lüfter höre ich so gut wie nie.
     
  6. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    Du bist natürlich die Ausnahme!

    Natürlich geht bei jedem MB der Lüfter für 1-2 Sekunden an. Darauf bezog sich auch die Aussage. Wenn du das nicht hören kannst, kannst du dich entweder freuen, oder hast ein Problem mit den Ohren.

    Die Lüftersteuerung ist jedoch bei jedem MB gleich.

    PS: Mittlerweile hatte ich 4 MBs und bei allen läuft der Lüfter diese 1-2 Sekunden an.
     
  7. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Na na na, lass es uns ruhig angehen, domian. ;)

    Ich zum Bleistift habe auch ein MacBook und mein Lüfter läuft die ganze Zeit kaum hörbar vor sich hin. Kein Muhen, murren oder miauen. Und wie willst du wissen dass alle MacBook definitiv das selbe Lüftermuhen haben? Meine Ohren sollten eigentlich noch intakt sein.
     
  8. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    was heisst hier ruhig, ich bin ruhig...

    aber du hast auch nicht gelesen, was ich geschrieben bzw. gemeint habe, oder? o_O

    sonst hättest du nicht auch noch geschrieben, das ich behaupte, das Muhen ist bei jedem Book.

    Der Lüfter springt bei jedem Book in diesem 1 bis 2 Sekunden Zyklus an. Bei manchen lauter (das sogenannte Muhen), bei einigen leiser...
     
  9. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Ich sage es nochmal: Mein MacBook muht nicht; der Lüfter dreht sich kontinuierlich. ;)
     
  10. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    @domian

    so wie babbada das schildert hört sich das aber nicht normal an, wenn der Lüfter 2 Sekunden läuft und 10 Sekunden still ist. Dann wieder für 2 Sekunden lärmt, wieder Pause macht und so weiter. Das der Lüfter beim hoch und runterdrehen Geräusche macht ist normal, aber wenn der so "pulsiert" ist da glaube ich schon etwas im Argen, vielleicht ein Wackelkontakt am Temperaturfühler?
     
  11. marillion151

    marillion151 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    268
    Meine Lüfter gehen ab 70 Grad für eine Sekunde an, dann ist´s wieder ruhig.
    Die sind aber so leise, das selbst das Ticken der Küchenuhr in 10 Meter Entfernung noch lauter ist. Es muß schon alles absolut ruhig sein, sonst hört man nichts.

    Ich frag mich nur, was bringt´s für die Kühlung bei einer Sekunde Drehen ????
    Grüße,Marc
     
  12. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    leg mal dein Ohr auf dein Book. In einem bestimmten Temperaturbereich läuft der Lüfter immer kurz an, vermutlich um einen kompletten Hitzestau zu vermeiden. Kurz nach dem Einschalten und bei Vollast passiert das sicher nicht...
     
  13. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Habe ich. :)
    Es läuft nur kurz an wenn ich rechenintensive Sachen mache. Allerdings läuft der Lüfter durch und beruhigt sich wieder wenn die Temperatur abgenommen hat.
     
  14. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    vieleicht
    die
    plastik
    folie
    am
    lüftungsschlitz?
     
  15. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Das war ein Unikat. :D
     
  16. babbada

    babbada Gast

    Hat einer von euch das MacBook schon wegen des Muhens zurückgegeben? Wie gehen die Händler damit um?
     
  17. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    bei mir läuft der lüfter nie ode so leise das ich ihn nicht höre, und nein das er alle zwei sekunden anspringt is net normal und das die lüftersteuerung bei jedem exakt gleich is auch blödsinn
     
  18. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    DAS ist Blödsinn...

    Aha...

    warscheinlich programmiert Apple für jedes MacBook eine individuelle Lüftersteuerung...

    - hauptsache du hast was dazu geschrieben -
     
  19. Amigafan

    Amigafan Gast

    Habe mein MB seit Samstag, habe es seit dem äußerst gequält mit dieversen rechenintensiven Programmen und sitze jetzt schon seit 2 Stunden auf dem Balkon und surfe wie ein wilder.
    Bei Streß hört man den Lüfter schon mal, auch jetzt läuft er leise mit, aber eure Probleme kann ich leider nicht nachvollziehen.
    Das geile Teil ist schnelle als mein Powermac G5 2x1,8 und dazu viel viel leiser.
    Entweder hat euer MB nichts zu tun, das sich der Lüfter langweilt oder ihr habt keinerlei Umgebungsgeräusche.
    Meine Frau macht reichlich Lärm (Fernseh,Staubsauger o.ä.) das ich mein Ohr sch auf das warme MB legen muß, also last mal die Kirche im Dorf es gibt schlimmeres.
    MfG Amigafan
     
  20. Shuffle

    Shuffle Gast

    @domian:
    Ist witzig, a) begegnen wir uns heute schon wieder und b) emfinde ich es auch so, als wenn der Lüfter meines MacBooks fast nie läuft ... Jedenfalls höre ich ihn nicht.
    Ich arbeite und arbeite, das MacBook wird wärmer und wärmer, dann mit einem Mal, vielleicht für 5 oder 10 Sekunden Lüfter-Vollterror, also so, dass man ihn wirklich hört, Blasebalg, dann wieder: Ruhe. Kein Muhen, kein permanentes Lüftergeräusch, ich empfinde das so, dass mein Lüfter bis zu eine bestimmten Grad gerade das Nötigste schafft, dann einmal Vollrödel durchblasen, dann wieder nur das Nötigste ...
    Ich habe mein MacBook seit heute Morgen 8:00 Uhr in Betrieb, habe es morgens einmal für ca. 1 Stunde bewegt, abends dann auch, ansonsten in unterschiedlicher Intensität dran gearbeitet, Durchblasen und Vollterror des Lüfters war heute noch nicht ein Mal.
    Gruß
    Shuffle
     

Diese Seite empfehlen