1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Lüfter zu laut????

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bene112, 20.08.07.

  1. Bene112

    Bene112 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    65
    Ich habe den eindruck, dass der Lüfter meines Macbook seit neuestem etwas lauter ist als am Anfang (vor nem Monat) bzw. überhaupt zu hören ist.
    Nun ist es natürlich schwer für euch nachzuvollziehen wie laut mein macbook ist, da apfeltalk leider keine audio funktion anbieten ;) Könnt ihr mir trotzdem sagen wieviel Umdrehungen pro Minute normal sind?! Und ob ihr euren Lüfter hört wenn ich das Macbook nicht benutzt sondern einfach so stehn habt ohne was zu machen, also nulllast!

    Gruß

    Bene
     
  2. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Normalerweise dreht mein Lüfter mit 1800 Umdrehungen pro Minute. Wenn mein MacBook nicht benutzt wird ist das Einzige was ich höre die Festplatte. Vom Lüfter kein Ton. :)
     
  3. Bene112

    Bene112 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    65
    vielleicht ist es auch die Festplatte... ist denn das Geräusch wirklich deutlich zuhören oder fast nicht?
     
  4. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Es ist ein sehr leises Rauschen. Es ist so leise, dass sogar das Ticken meiner Uhr lauter ist. :)

    Edit: Manchmal höre ich ein leises Klacken der Festplatte. Aber das kommt selten vor. Dann ist das Rauschen wohl der Lüfter.
     
  5. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Hab nen Core2Duo Macbook (schwarz), Lüfter drehen ohne elastung bei ca. 1800 Umdrehungen, am anfang hab ich's auch gehört, ist nen monotones Summen (und auch noch ziemlich leise). Nun stört's mich gar nicht mehr. Hab es auch nur gehört, wenn es absolut keine Umgebungsgeräusche gab.

    Das Thema wurde hier schon mal diskutiert, bemüh einfach mal die Suchen-Funktion.
     
  6. Bene112

    Bene112 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    65
    hmm ist so schwer das zu beschreiben... werd aber mal nachher schauen wie viele Umdrehungen mein Macbook macht und dann vergleichen! Hat sonst noch jemand umdrehungswerte bei nulllast?
     
  7. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Bei mir ist es genauso. :) Wenn das Rauschen mal nerven sollte, starte ich einfach iTunes.
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Also bei Nulllast ist die Umdrehung des Lüfters auch auf Null. (Da ist die Kiste nämlich aus/schläft. ;))

    Mal eine Aufzählung normaler Geräusche eines MBs:
    - stärkeres Rauschen: schnell drehender Lüfter
    - Rauschen mit Brummen (Rasenmäher): optisches Laufwerk hat einen optischen Datenträger aus der Ferne gesehen
    - leises Rauschen mit gelegentlichem Klicken: Festplatte
    - Wenn der Rechner nicht plan steht, kann es auch zu Vibrationsübertragung zwischen Rechner und Tisch kommen (= Brummen des Tischs dank der Festplatte)

    Suche das passende Geräusch aus. :)
     
  9. rogi120

    rogi120 Empire

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    84
    Also meine Drehen im Moment bei 2200 Umdrehungen pro Minute. Bin es aber auch gerade am benutzen^^, deswegen vl. der etwas höhere Wert :). Sind trotzdem kaum hörbar.;)


    Mfg
     
  10. Bene112

    Bene112 Gloster

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    65
    ok ich denke ihr habt mich jetzt durch eure Antworten schon etwas beruhigt!
    Hab nochmal nachgeehen, hab jetzt auch gerade 1800 und nur Apfeltalk offen!

    Danke für die netten Antworten!

    Bene
     
  11. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Ich weiß ja nicht, was ihr so für Lüfter im MB habt, aber sobald mein Lüfter bei 1400rpm ist, hört man ihn deutlich, sofern nicht gerade Krawall in der Bibliothek angesagt ist.

    Was macht ihr anders? Die HD höre ich zwar auch, das klar dominierende Geräusch bei 1400 ist aber klar der Lüfter. Ab 1800 wird "der Lärm" für mich richtig unangenehm!

    Danke
    pappeler
     
  12. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @pappeler

    Was hast du denn für eine Kiste?

    Mit der Zeit kann sich Dreck ablagern; das führt dazu, dass der Lüfter "unrund", ergo: anders oder lauter, läuft.
    Außerdem ist dann noch der subjektive "Hörgenuss". Manche Töne, die dich stören, hören andere anders oder gar nicht. Ich erinnere mich immer an das schreckliche Fiepen diverser (Röhren-)Fernseher. *ohrenzuhalt* :)
     
  13. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hmmm...hab ein MB 1,83 CD von Oktober 2006, also die Revision der 1. Generation. Naja, der war eigentlich schon immer so laut.
    Ich hab's gerade mal getestet....1800 ist, wenn gerade keine Hintergrundgeräusche sind, wirklich sehr deutlich hörbar. Klar, lautlos wäre merkwürdig, aber wenn einige sagen, dass sie ihren Lüfter bis 2000 GAR NICHT hören, kann doch da etwas nicht stimmen, oder !?

    Danke
    pappeler
     
  14. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @pappeler

    Das ist doch immer relativ. Im Vergleich zu meiner alten Dose hört man beim MB GAR NICHTS. ;) Aber natürlich gibt die Kiste klitzekleine Geräuschemissionen von sich. So ein leichtes Rauschen habe ich auch; das hört man aber nur bei entsprechend ruhiger Umgebung (z.B. in der Bibliothek).
     
  15. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
    Mein Lüfter ist zur seit bei 6179 Umdrehungen und dementsprechend laut. Die CPU-Auslastung liegt durchgehend (auch nach Neustart) bei 100 Prozent. Woran kann das liegen? Gibt es irgendwie die Möglichkeit zu sehen welcher Prozess wie viel CPU braucht, so wie der Taskmanager bei Windows?????
     
  16. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    schau mal unter Programme --> Dienstprogramme --> Aktivitätsanzeige ... da kannst du dir alle Prozesse anschauen (und im Bedarfsfall abschießen).
     
  17. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Ich habe ebenfalls ein MB 1,83 CD von Okt 06 und mir ist es am Anfang sehr positiv aufgefallen, dass ich bei laufendem Macbook völlig Stille hatte, sodass ich in Ruhe lernen/lesen konnte.
    Inzwischen höre ich aber ab und an, dass der Lüfter unrund läuft und leicht klackert. Kommt auf keinen Fall von der Festplatte, weil sich das Geräusch mit hochdrehen des Lüfters auch ändert.
    Kann man da bei Apple mit Garantie irgendwas erreichen?
     
  18. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
  19. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
    Also, da waren zwei Prozesse auf die sich fsck_msdos nennen und unter root laufen. Die haben fast 100% vom CPU eingenommen. Hab sie ausgestellt und schon kurz danach war das MacBook wideder leise. Weiss zufällig jemand wozu diese Prozesse gut sind bzw wie ich diese entfernen kann???
     
  20. MLD

    MLD Erdapfel

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    1
    hallo,

    hatte das problem nach einem runtergeladenem update auch! die cpu-aktivität ist gleich nach dem einschalten hochgeschnellt und der lüfter blies auf hochtouren.

    folgendes hat geholfen (allerdings auch erst beim 2. versuch!).

    für das MacBook, MacBook Pro:

    Schalten Sie den Computer aus, wenn er eingeschaltet sein sollte

    Ziehen Sie den Stecker des Netzteils und entfernen Sie die Batterie des Computers.

    Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter, halten Sie ihn 5 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie ihn dann los.

    Setzen Sie die Batterie wieder ein und schließen Sie das Netzteil wieder an.
    Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter, um den Computer neu zu starten.

    für alle anderen:

    http://support.apple.com/kb/HT1411?viewlocale=de_DE

    viel erfolg!
     

Diese Seite empfehlen