1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook lautstärke

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Leviathan, 13.06.06.

  1. Leviathan

    Leviathan Gast

    hallo!
    ich bin der neue hier!

    hallo leute!
    ich habe heute mein blackbook geliefert bekommen und es ist auch ein schönes teil, nur war ich vorher die ruhe meines powerbooks gewöhnt.
    Beim macbook rennt der Lüfter nämlich von der ersten sekunde an ohne aufzuhören oder zu pausieren.

    das wurmt mich deshalb, weil ich letzte woche einige tage weisses macbook einige tage lang hatte und da ging der lüfter nur bei "bedarf"- also wirklich nur unter last an und nicht gleich nach betätigen des startknopfes.

    weiss da jemand rat? laut coreduo temp, rennt die kiste gerade mit 1.5ghz und 57°C bei beinahe 0% auslastung- is da bei mir alles in ordnung?- der Lüfter ist nicht laut oder so aber eben konstant an und irgendwie kommt mir das falsch vor:(

    weiss jemand rat?
    danke im voraus
    - leviathan
     
  2. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin,

    schau doch mal unter deinem Macbook schanier, wo die Lüfterschlitze sind, ob die Plastikabdeckung noch drauf ist. Bei meinem MB schaltet sich der Lüfter nur sehr selten ein.

    gruß Sebastian
     
  3. Leviathan

    Leviathan Gast

    daran hatte ich auch schon gedacht, ist aber keine folie oder ähnliches dort.
    Würde ein PMU-reset etwas bringen?

    Kann es daran liegen dass ich selber 2gb ram eingebaut hab von dsp?
    jetzt merke ich auch noch, dass beide Lüfter (links und rechts) laufen und auf der linken seite fiept es auch noch ziemlich garstig.

    dein Lüfter geht also nicht sofort nach dem start an, sondern erst wenn das book etwas zu arbeiten bekommt?

    edit: fiepen hört auf wenn man photobooth startet

    trotzdem, die sache mit dem lüfter is ärgerlich, hatte mich auf ein leises gerät gefreut- würde es ja verstehen wenn das schwarze wirklich 2.0ghz hätte und deswegen heisser läuft als das weisse 1,83er dass ich hatte, aber beide rennen immer mit 1.5 ghz- und das weisse war still.-

    hat wer nen tip? erfahrungen? -hat wer n leises schwarzes?
     
    #3 Leviathan, 13.06.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.06
  4. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Nein,

    eigentlich dann auch nicht. Er geht mal an (das Muhen), wenn ich im Bett (also auf weichem Untergrund) unter Vollast arbeite und gleichzeitig auflade.

    Hast du das seit Anfang an, oder sit dem Einbau der zwei GB Bausteine? Hast du dir mal istat geladen? Da siehst du ob deine Prozessorkerne wirklich soviel arbeiten, dass die Kühlung benötigt werden würde.

    gruß
     
  5. Leviathan

    Leviathan Gast

    ich habe die Rambausteine ralativ schnell eingebaut, hab also in "originalbesetzung" nicht genug darauf geachtet, werde mal die beiden originalen wieder hineintun und vergleichen.

    ansonsten, wie gesagt, die Cpu-Kerne langweilen sich komplett bei 0-7% auslastung.

    Das ärgert mich wirklich, da ich weiss dass mein weisses von letzter woche leise war und viele andere das auch sind.
    Sonst irgendwelche ideen?- da war doch so n firmwareupdate?! is das was für mich?
     
  6. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Ich habe meinen Ram nachträglich auch aufgerüstet (auf 2GB) und deswegen springen die Lüfter trotzdem nur selten an.
    Ist schon etwas komisch bei Dir. Bei mir gehen die nur unter hoher Last an und das erreiche ich relativ selten.
    Ich würde mal mit iStat gucken zu wieviel Prozent der DualCore ausgelastet ist.
     
  7. Leviathan

    Leviathan Gast

    aarg! hab jetzt den original apple speicher wieder drinnen,- lüfter rennt trotzdem von der ersten millisekunde nach betätigen des startknopfes.

    -nach dem boot zeigt coreduo temp eine temperatur von 28°C an!! also da ist es doch nicht vertretbar dass der lüfter rennt!- bei manchen hier springt der erst bei 60°C+ an!

    oh mann, pmu reset hat auch nix gebracht.
    das müsste doch eine software sache sein-oder? er muss doch nicht kühlen bei unter 30°C!!!
    denkt ihr ich sollte bei apple anrufen, auf updates hoffen oder sonst?
    weil ich hab mich nach 3 jahren lautem powerbook schon soo auf meinen ersten ruhig mac gefreut!
     
  8. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Bei Apple anrufen, das ist ein Fehler. Beim MB laufen die Lüfter ohne Prozessorlast nicht durch.
     
  9. Leviathan

    Leviathan Gast

    nachtrag:

    ich weiss es klingt seltsam aber irgendwie scheint mein geräusch von ziemlich wit rechts zu kommen (quasi über dem superdrive)
    nach inspektion dieses bildes:
    http://mactree.sannet.ne.jp/~kodawarisan/macbook/image/1386.jpg

    sollte an der stelle jedoch gar kein lüfter sein sondern eben nur das laufwerk.-

    kann es sein, dass das laufwerk geräusche erzeugt obwohl gar keine cd oä. eingelegt ist???
     
  10. Leviathan

    Leviathan Gast


    :-c das dachte ich mir eben, weil das weisse meiner freundin ist muksmäuschen-still!

    wie läuft sowas ab? hotline anrufen? und denen sagen: lüfter läuft durchgehend- so is des nix für mich- bitte austauschen!

    da wird mich der doch sicher abwimmeln mit :oops:ja, das is ganz normal, sind alle so.....

    wenn ich dann das wort forum oder so erwähne legen die doch eh auf oder?
     
  11. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    eine Garantie wann welcher Lüfter laufen darf, wird dir keiner geben...

    Wenn du Pech hast tauschen die dir den Lüfter, du wartest einige Wochen drauf und danach ist alles wieder genau so...
     
  12. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Wenn die Lüfter ohne Systemlast durchlaufen verringert das die Akkulaufzeit. In meinen Augen ist das ein Mangel. Ich habe es noch bei keinem MB beobachtet.

    Ruf bei Apple an, schildere das Problem und verweise auf den Vergleich mit dem MB deiner Freundin. Vermutlich wird der Support dann erstmal ausschließen, dass es nicht doch an installierter Software etc. liegt. Versuche auf einen Austausch zu bestehen.
     
  13. Leviathan

    Leviathan Gast

    aber in jedem fall müsste ich meines zuerst einschicken (was ja dauert) und dann wieder warten bis ein neues kommt.-oder?

    also bei mir ist das schon so dass der lüfter nicht sofort auf volle drehzahl geht nach dem start, das nicht, das kommt erst später bei benutzung- da dreht er auf- sondern eben auf minimum denk ich mal, es ist nicht laut, zerrt aber eben sicher am akku und ist, wenn man das book am schoss vor sich hat und arbeitet deutlich hörbar.-
    das meine ich also.- also kein orkan oder so aber er läuft eben-

    so sollte es also nicht sein?! oder

    wie ist das bei euch? wenn ihr ihn startet?
    1.drücken
    2.GONG
    3. stille /eventuell festplatte rattern...
    4. benutzung- lüfter geht an

    so ungefähr stelle ich mir vor, dass es normal wäre
    bei mir eben ab der ersten sekunde....
     

Diese Seite empfehlen