1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook langsamer Grafikaufbau mit ext. 24" TFT

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sw1002, 05.07.06.

  1. sw1002

    sw1002 Gast

    Hi Leute,
    habe seit einigen Tagen mein MacBook 2.0GHz 2 GB und habe es an einen ext. 24" Samsung Syncmaster 244T gehängt. DIe native Auflösung des Monitors wird auch unterstützt (1900x1200).

    Sobald ich aber in iPhoto im Vollbildmodus Bilder von meiner Digicam bearbeite (8 Megapixel EOS 350D), sprich Kontrast, Croping oder Schieberegleranpassungen durchführe, werden diese nicht mehr flüssig durchgeführt (also von -50 bis +50 ruckelt es beim schieben) und nur Änderungen alle 10% oder so werden angezeigt. Genauso wenn ich ein Bild beschneiden will, ruckelt der Kasten beim auf/ zuziehen...

    Meine Frage: ist das normal? brauche ich dafür ein mac book pro mit dedizierter grafikkarte, bei dieser auflösung.

    manchmal habe ich auch das problem mit dem anordnen der fenster mit magischen ecken, d.h. wenn ich viele fenster habe, dann ruckelt er manchmal auch beim anordnen.

    Ach ja als Platte ist eine Seagate Medalist 5400.2 mit 120 GB drin, S-ATA.

    Vielen Dank für Eure Hilfe !

    mfg

    sw1002
     
  2. AppleandMac

    AppleandMac Macoun

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    118
    also ich würde schon sagen, das der grafikchip da schon an seine grenzen geht, das pro hats da leichter

    gruß!
     
  3. GoDoT

    GoDoT Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    29.10.04
    Beiträge:
    334
    müsste ja einfach herauszufinden sein: stell einfach mal die auflösung auf 1024x768 und dann berichte mal ob alles flüssiger läuft...
     
  4. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Hoffentlich liegt es nicht am Grafikchip. Ich plane nämlich die Anschaffung eines 20" ACD mit Tastatur und Maus, angebunden an mein MacBook als Schreibtischlösung.
     

Diese Seite empfehlen