1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook lässt sich nicht aufladen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tivo, 05.12.06.

  1. tivo

    tivo Gast

    Hi Leute,

    da wir jetz kurz vor Weihnachten stehen und die Nächste sowieso lang und kalt sind, ist es wieder an der Zeit für Onkel Thomas' Märchenstunde. Heute möchte ich euch die Geschichte von einem kleinen weißen MacBook erzählen.

    Vor nicht allzu langer Zeit erblickte in dem fernen Reich der Mittelerde, im Volksmund auch China genannt, ein kleines MacBook das Licht der Welt. Es war mit einem Intel Core Duo und 1GB RAM ausgestattet und war von unbeschreiblicher Schönheit.
    Jeder, der es erblickte, war davon sofort überwältigt und sagte dem MacBook eine glorreiche Zukunft voraus. Und so machte sich das MacBook auf den Weg in das ferne Abendland, um von dort aus die Welt zu erobern.
    Doch dort angekommen, zerplatzten alle Träume des neuartigen Büchleins, denn dessen Besitzer war nichts weiter als ein Student im ersten Semester, selbst noch auf der Suche nach einem Platze in deser riesigen Welt. Tag für Tag und Woche für Woche vergingen, aber bis auf einige Ausflüge in das sagenumwobene Internet und das Betrachten bunter Powerpoint-Präsentationen, unternahmen das MacBook und dessen Besitzer und Wegbegleiter nichts spannendes. Obwohl kaum benutzt, wurde das MacBook von der Vorstellung, dass es doch zu nichts höherem bestimmt worden ist, ganz traurig. So traurig, dass im Inneren des MacBook etwas passierte und es erkrankte. Von nun an konnte es sein Vorrat an Lebensnergie nicht mehr auffüllen und war an eine Steckdose gekettet. Die Leuchte am Netzteil blinkte hilflos anstatt im fröhlichen Orange zu erstrahlen.
    Der Besitzer machte sich große Sorgen um seinen Freund und verabreichte diesem alle ihm bekannten Heilmittel wie Firmware-Update oder PMU-Reset, doch sie blieben alle wirkungslos. Und so brachen er und sein MacBook auf durch eine ihnen noch völlig unbekannte Stadt zu dem großen Zauberer Apple Servicepoint. Sie nahmen große Gefahren auf sich in der Hoffnung, der Zauberer wüsste eine Antwort auf ihr Problem. Und tatsächlich hatte er schnell einen Zaubertrunk "Austausch-Akku" gefunden, doch dieser Trunk war sehr gefragt und benötigte außerdem seltene Kräuter, die nur in fernen Ländern zu finden sind. Deswegen musste das MacBook einen weiteren Monat warten, bis es heute morgen diesen Trunk verabreicht bekam. Zum großen Erstaunen aller bewirkte dieser jedoch absolut gar nichts und so stehen unsere Helden vor demselben Problem wie am Anfang ihrer Reise. Der Zauberer braut schon einen neuen Zaubertrunk "Austausch-Netzteil", aber es ist sehr wahrscheinlich, dass auch dieser wirkungslos bleibt, und so ist das Ende unserer Geschichte noch lange nicht geschrieben, aber da die Weihnachtszeit vor der Türe steht, hoffen die Freunde auf ein Wunder und sehnen sich dabei nach den alten Zeiten, wo sie noch während der BWL-Vorlesung zusammen Championsleague-Ergebnisse betrachten konnten.

    So, das ist in Kürze ;) mein Prob und ich als ein absoluter Apple-Newbie war mit meinem Latein trotz Latinum (einer der größten Fehler meines Lebens) schnell am Ende und hoffe jetzt auf eure Unterstützung :)
    MfG

    Thomas
     
    #1 tivo, 05.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.06
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    schöne geschichte - tortzdem nichts verstanden!!!

    akku problem mit dem laden? oder was ist da los?

    Apple anrufen, schildern und schauen was bei rumkommt, vor allem wenn du schon im service point warst. könnte die bridge sein die dort defekt ist, oder das laderät eventuell?!

    hab bisher 4 mal angerufen und immer hats den gewollten effekt gehabt bin also NOCH zufrieden mit dem support.
     
  3. tivo

    tivo Gast

    k, kurz und bündig:

    MacBook, kaum benutzt, lies sich plötzlich nicht aufladen. Leuchte an dem Netzteilanschluss, wie auch immer der sich nennen mag, blinkt, anstatt orange zu leuchten, als ob kein Akku drin wäre. PMU-Reset, Firmware-Update gemacht - hilft nix. Bin dann zum Service point hier in Magdeburg gefahren (hab gedacht ein Techniker, der sich das Teil anguggn kann, is besser als jemand am Telefon was weiß ich wo). Nen neuen Akku bestellt, fast nen Monat gewartet bis der kommt, heute morgen dann endlich ausgetauscht und trotzdem dasselbe Problem. Jetz solls angeblich am Netzteil liegen, aber da hab ich meine Zweifel...
     
  4. caputter

    caputter Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    587
    Pentium Core Duo.... aua aua aua...
     
    Madcap676 gefällt das.
  5. tivo

    tivo Gast


    Ich war blind doch jetzt kann ich sehen!!!
    I stand corrected, brauchsten Sauerstoffzelt oder gehts wieder?
     
  6. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ok tivo,

    als erstes kam mir der gedanke akku, akku bridge oder ladegerät von daher bei apple mal anrufen und checken lassen .. vielleicht haben die nen tool das hier und da was ausm system abgreifen kann um diagnose zu machen oder haben das bei einer serie schon gehabt etc. versuch macht klug
     
  7. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi tivo,

    den Akku hast Du aber schonmal raus und wieder rein gemacht ?
    Alle Kontakte zwischen Akku und Büchlein sauber?
    MagSafe Stecker richtig "angedockt" , kuppelt manchmal nicht richtig.
    Ähhh, richtige Spannung (220-230V)? :eek:
     
  8. tivo

    tivo Gast

    KA, hab nen alten Diesel im keller noch von Opa, bei dem nimmt man halt was man kriegen kann... ;)

    Ne, also es hat ja vorher gefunzt ohne Probleme,
    hab alle Kontakte und die Seele danach noch mit % gereinigt.

    Vom Netzteil läuft noch alles einwandfrei.

    Muss jetzt zur Vorlesung, also wird das etwas dauern mit den Updates.
    thx bisher
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Einfach mal die Kontakte vom Mag-Safe Connecter mit einer alten Zahnbürste trocken reinigen. Vielleicht hilfts ja.

    Schauermärchen nächstes Mal bitte in der Rubrik "Lyrik und Prosa" oder "Kurzgeschichten" verfassen. Das Login lautet "Guten Tag" und das Passwort ist "Bitte". Fragen? Fragen einfach stellen!
    Gruß Pepi
     
  10. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Und ich kann nur sagen - werde ein paar Jahre älter und du wirst merken, dass du dein Latein noch gebrauchen kannst! Sicher wirst du noch größere Fehler in deinem Leben machen - aber aus denen lernt man ja!!! ;)

    Bis dahin!
     
  11. tivo

    tivo Gast

    hm, na ja - das mitm latein weiß ich nich, bis ichs brauche hab ichs wieder vergessen...und überhaupt, alles was ich konnte war cäsar übersetzen und er hat so viel gelogen in seinen büchern dass es niemandem schadet wenn man die übersetzung frei gestaltet.
    und außerdem lern ich viel lieber aus fehlern anderer, steigert nämlich die lebenserwartung...

    zum mäc folgendes update: heute neues netzteil gekommen, wie erwartet keine besserung...gleich ma neues board bestellt - so stück für stück krieg ich n neues macbook ;)
    Gruß

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen