1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook kühlt nicht mehr auf unter 50°C ab?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von reality2004, 24.04.08.

  1. reality2004

    Dabei seit:
    02.02.08
    Beiträge:
    37
    allo,

    hab ein Problem mit meinem Macbook, wiedermal[​IMG]

    Also die Temperatur im Macbook sinkt nicht mehr unter 50°C, egal was ich mache.

    Hab smcFancontrol installiert und die Lüfter laufen immer auf 2500rpm, aber es ändert sich nichts daran.
    CPU und Festplattenauslastung bei ca 3 %.

    kann mir da jemand helfen, bitte?

    Bild:
    http://s5.directupload.net/file/d/1409/njdvc4sr_png.htm

    danke
    reality2004
     
  2. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ja und? Sind doch ganz ordentliche Werte. Vorallem die HDD ist ja fast schon kalt.
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    manche leute haben echt probleme......
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ausschalten und über Nacht abkühlen lassen, aber
    nicht ins Gefrierfach stecken!
     
  5. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Hm.. dann hat meins wohl Dauerfieber. Ach ne, nennt sich wohl Betriebstemperatur.
     
  6. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Also wenn du das Macbook mal richtig auslastet kann es auch mal schnell 80 grad warm werden. 50 grad ist vollkommen normal
     
  7. reality2004

    Dabei seit:
    02.02.08
    Beiträge:
    37
    was heißt hier "manche leute haben echt probleme"???? ich dachte das wär ein forum, wo man eine normale evtl sogar nette antwort erhalten kann.

    um so einen schwachsinn wie "ausschalten und über nacht abkühlen lassen, aber nicht ins gefrierfach stecken" zu hören, muss man sich nur noch wundern

    ich hatte vorher immer max. 42°C beim surfen und jetzt bin ich über 50°C....
     
  8. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Warum Schwachsinn?
    Du wolltest das Book kühlen, egal wie.
    Ausschalten ist da wohl die einzige Möglichkeit...
     
  9. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Du darfst das nicht übel nehmen. Wenn man sich halt wo auskennt und dann kommen solche Fragen, muss man halt ein wenig schmunzeln.


    Der PC meiner Schwester hat im Ruhebetrieb über 60 Grad CPU Temperatur. War früher auch nicht so. Aber mit der Zeit verstopfen die Kühlrippen ein wenig oder die Wärmeleitpaste ist nicht mehr so wirksam. Zudem wirds auch wieder etwas wärmer^^

    Solange es nicht 60-70 Grad wird, brauchst dir echt keine Sorgen machen. Und Schädlich wirds erst bei etwa 90 Grad, glaube ich.
     
  10. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    das liegt 1. an der unterlage und 2. an den besurften seiten. wenn ich surfe hab ich zwischen 50 -55 °c. nach einer weile im normalen betrieb bin ich bei 60°c + - 2°c. das ist absolut normal und ich mach mir darüber auch keine gedanken.
     
  11. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    also unter 50°C sind doch recht unrealistisch. "etwas" tut der Rechner immer. meiner liegt auch meist bei um die +/- 60°C und das is vollkommen im NormBereich.
    Wie schon im Thread erwähnt: bei Dauerhaft über 90°C solltest du schauen, was da so enorm Last verursacht. Aber wie ich Apple kenne und liebe wird sich da der Rechner schon selber ab einem gewissen Wert zu schützen wissen.
     

Diese Seite empfehlen