1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook kaputt?! bitte hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von lukukk, 19.09.06.

  1. lukukk

    lukukk Granny Smith

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    14
    hallo allerseits

    seit gestern geht mein neues macbook ständig einfach nach 1 minute aus... als es mal 5 minuten ging, hab ich ne CD eingelegt, dann isses sofort ausgegangen und geht jetzt garnicht mehr an... das laufwerk "klickt" kurz und dann gehts sofort wieder aus... was ist da los??
    angefangen hats mit dem fehler als ich das macbook mit im bad hatte, vielleicht isses feucht geworden, was könnte man da machen??
    bitte helfen, ich brauchs ziemlich dringend für die uni!!!

    thx
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, sieht mir ja nach nem Hardwaredefekt aus o_O Passiert das unabhängig vom Batterie- und Netzbetrieb? o_O
     
  3. lukukk

    lukukk Granny Smith

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    14
    ja, ist unabhängig davon obs netzteil angeschlossen ist oder nicht...
     
  4. jutaro

    jutaro Gast

    Such mal nach "Rundom shutdown" und du wirst antworten finden!!!! Naemlich zurueck mit dem book nach apple.....
    Gruss
    Jutaro
     
  5. ths1004

    ths1004 Gast

    Hallo, kannst Du einen PRAM machen?
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
  7. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Leute, Leute, schreibt bitte richtig!
    - jutaros Tip hilft niemandem. Nach Rundom shutdown zu suchen hilft nix, dat Dingen heisst Random Shutdown.
    - Und ths1004 soll mir mal bitte erklären, was "einen PRAM machen" bedeuten soll. Er meinte wohl "PRAM zurücksetzen"...

    Unser Forum ist nur so gut, wie die Antworten, die gegeben werden.

    Gruss
    moornebel
     
    1 Person gefällt das.
  8. lukukk

    lukukk Granny Smith

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    14
    also das mit dem PRAM (oder wie auch immer des heisst...) hab ich gemacht, aber es geht trotzdem wieder aus...
     
  9. Danileinchen

    Danileinchen Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    155
  10. m00gy

    m00gy Gast

  11. musiq

    musiq Gast

    Es ist eine sehr, sehr traurige Geschichte mit Apple. Ich habe mein Macbook wieder mitgenommen, nachdem der Serviceprovider meinte, dass die Ersatzteile in den nächsten 14 Tagen eintreffen.

    Jetzt betreibe ich mein MacBook indem ich 5 Sekunden auf den Einschaltknopf gedrückt halte, das LED blinkt und ein Piepston erklingt. Anders gehts nicht. Ich krieg das Teil sonst nicht an. Habe heute mal Apple angerufen, und hatte leider eine unkompetente Dame am Telefon. Habe den Eindruck, dass nach 13 Anrufen, die Frauen vom Techsupport absolut keine Ahnung haben. Sie können nicht argumentieren oder eine fachliche Antwort geben. Die wusste nicht, wie die RSD entstehen und meinte sogar dass nur wenige betroffen sind. Es entstünde ein "Stau" weil viele das MacBook kaufen. (Häääh???) Das ist immer ein Highlight dort.

    Jedenfalls muss ich warten bis die Ersatzteile eintreffen, damit das Drecksteil endlich repariert wird. Sehr, sehr traurig von Apple. Nicht mal ein Geschenk oder eine Entschuldigung. Habe den Eindruck sie werden immer mehr zu einem "Big Buck$"-Store ohne Skrupel. Hauptsache auf "Masse" verkaufen.
     
  12. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Tja, die sind von ihrem eigenen Erfolg momentan überrumpelt - mehr Verkäufe, mehr Anfragen, und gute Techsupportleute bekommst Du nicht am Arbeitsamt. Ich hoffe, es bessert sich bald wieder....
     
  13. lukukk

    lukukk Granny Smith

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    14
    also, werds jetz an apple zurückschicken, bzw. der händler macht des für mich... muss ich irgendwas besonderes beachten falls die es austauschen oder reparieren, also kann es sein dass die mir dann irgendwas andrehen wollen was ich nicht will?! (sorry, checkt wohl keiner was ich mein, also ein freund von mir hat seinen windows laptop austauschen lassen und dann festgestellt dass die ihm ein älteres modell angedreht haben als sein voriges... kann sowas bei apple auch passieren?!)

    thx lukukk
     

Diese Seite empfehlen