1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook interessent. Einige Fragen.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Macloc, 15.03.07.

  1. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Hallo, ich möchte mir schon seit längerem ein Notebook kaufen. Ich habe einige Modelle verglichen und bin natürlich auch auf das Macbook gestoßen. Ich suche ein Laptop zum arbeiten (recherche), erstellen von Präsentationen, Pixelorientierte- und Vektor Programme sowie Wiedergabe von Musik, Videos, Photos, Internet surfen und vllt auch in naher zukunft DVBT. Zudem suche ich ein Betriebssystem das stabiel und sicher läuft. Das Notebook soll kompakt, leistungsstark und eine lange akkulaufzeit haben sowie Mobie sein aber auch für zuhause nutzbar sein um mal ne DVD im Bett an zu schauen =)

    Immoment denke ich an das Macbook mit 2Ghz (Dual Core) 1GBRam (vllt auch 2) 80GB Festplatte usw. Ich hätte ich folgenden Punkten fragen, wie groß ist das Display genau? Ich kann mir unter 13,3"Zoll nichts genaus vorstellen, kann man damit arbeiten? Mac book pro ist mir definitiv zu teuer... Sind die "Kinderkrankheiten" wie Fiepen, Akku wird heiß usw schon von Hausaus gefixed? Oder muss ich nochmal selbst hand anlegen und die Firmware installieren?
    Fals mir noch was einfällt werd ich einfach Fragen.


    Grüße, Macloc
     
  2. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Hi,

    ich denke du fährst mit einem MB ganz gut. Deine angestrebten Anwendungen dürften alle problemlos laufen. Einzige Empfehlung: 2 GB Ram! Habe mit einem GB angefangen und vor kurzem auf 2 GB aufgerüstet und es bringt definitv einiges an Leistungssteigerung.

    13,3 Zoll - das Display ist in etwa so groß wie ein A4-Blatt - vielleicht hiflt das deiner Vorstellungskraft (alternativ einfach mal in einen Apple-Shop/zu einem Apple-Händler für echtes Look-and-Feel gehen).

    Kinderkrankheiten sind soweit alle ausgemerzt. OS X (gerade erschienen: 10.4.9 bzw. 10.5 aka Leopard steht vor der Tür) ist äußerst stabil, angenehm in Pflege und Wartung, äußerst sicher und - für den Fall der Fälle - ist dein Mac auch Windows-fähig (Parallels, Bootcamp). Alles in allem bietet meines Erachtens nach das MB so ziemlich alles was man von einem mobilen, aber halbwegs leistungsstarken Arbeitsgerät braucht.

    Ansonsten - die Suchfunktion auf AT wird dir zahlreiche Threads zu den unterschiedlichsten, für dich interessante Themen, auswerfen.

    Gruß
    Noed
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Also ich bin ja auch grade in der Kaufphase und habe mich dementsprechend auch schon umgehört... Als erstes: Es gibt eine Suchfunktion (das habe ich selber auch shcon x mal gehört) aber die gibt wirklich schon Antworten auf fast alle Fragen.
    Arbeiten kann man mit dem MacBook definitiv, das Display ist zwar nicht riesig, aber ausreichend groß. Zuhause kannst du es ja optional an einen anderen Bildschirm anschließen.
    Dass Tiger i.d.R. stabil läuft ist wohl unbestritten.
    Mobil ist es natürlich auch, der Akku hält ja auch ordentlich. Es gibt natürlich auch kleinere und leichtere Laptops, aber ich denke das MacBook, hat da doch einen sehr guten Mittelweg getroffen.
    DVD im Bett anschaun ist natürlich auch problemlos möglich ;)
    Du musst dich halt entscheiden, ob du das MacBook gleich kaufen sollst oder noch auf Leopard (siehe Suche) warten willst.
    Ich persönlich werde noch auf das neue OS warten.

    Ich hoffe, dir schon mal ein bisschen geholfen zu haben

    Josef
     
  4. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Ah, vielen lieben dank! Wird der Macbook wenn das neune Betriebsystem erscheint also Leopard teurer werden? wird sich was an der Hardware ändern und wieviel kostet das ca das Betriebsystem wenn man es sich nachträglich kauft?

    Grüße, Macloc
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das ist eine Frage für Hellseher.
    Aber ich bin ja einer:
    "Nur" wegen Leopard wird es nicht teurer werden. Frag Deinen Händler vor Ort einfach, ob er Dir Leopard kostenlos nachliefert, wenn er (Leopard) sagen wir mal bis zu 6 Wochen nach dem Kauf erscheint. In der Regel gibt es von Apple selbst so eine Option (oder zum geringen (Versand)Kostenbeitrag), allerdings, wenn ich mich recht erinnere, in einem kürzeren Zeitraum.
    Ob sich was an der Hardware ändert ? Ja, ganz sicher, aber wann ?
    Die aktuellen MacBook sind von November 2006 (C2D, größere HD, mehr Cache), aber nicht teurer als die Vorgänger.
    Leopard, sagt meine Glaskugel, wird in der Preisregion wie Tiger liegen, also ab 99 € für Studenten über 129 € bei Amazon bis zu 135 (149) € bei Apple.

    Oh, meine Karten zeigen gerade eine klare Botschaft:
    Da steht deutlich zu lesen:
    Macloc, das MacBook lockt Macloc. :)
     
  6. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Ah, danke sehr! Jetzt fällt mir nochmal was ein *g*, wie finde ich den nächsten Apple store in meiner nähe. Sind das schon Filialen? Oder kann ich bei denen nur Online bestellen? Auf der Homepage von Apple und mit google habe ich nichts gefudnen.

    Grüße, Macloc
     
  7. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    guckst du hier
    gruß
     
  8. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Oh danke, hab ich garnicht gesehn...

    Grüße, Macloc
     

Diese Seite empfehlen