1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook in der Schweiz bestellen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Muskelprotz, 05.01.07.

  1. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Moin,

    ich hab eben mal einen Blick auf die schweizerische Homepage von Apple geworfen und mir ist aufgefallen, dass die MacBooks da viel billiger sind. Jetzt würde ich mal gern wissen, ob man das von der schweizerischen Apple-seite nach Deutschland bestellen kann?

    Dánke im Voraus für die Antworten,

    Muskelprotz
     
  2. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Das kann ich mir schlecht vorstellen. Wenn das Apple mitmachte, könnten sie den Store in D grad dicht machen. Wenn du allerdings jemanden in CH kennst, sieht's wieder anders aus. Allerdings müsstest du das Book fairerweise verzollen und die MWST der CH wird's wahrscheinlich nur schwer zurück geben.
    Student bist du nicht zufällig? Das würde auch in D die Preise noch etwas drücken.

    Gruss RoG5
     
  3. Pixie

    Pixie Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.10.06
    Beiträge:
    78
    Kannst du glaub ich schon, allerdings kommt dann meines Wissens noch die Einfuhrumsatzsteuer nach Deutschland hinzu. Da wäre dann die Ersparnis wieder dahin...
     
  4. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Also ich habe nachgerechnet und die Ersparnis würde 150€ betragen. Ist die Einfuhrumsatzsteuer wirklich so hoch?
     
  5. ortwin

    ortwin Fuji

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    36
    Du kannst auf jeden Fall von viel Geld für die Einfuhr ausgehen. Ich habe in meinen Zeiten als PC Händler mal eine Komponente in die Schweiz geschickt. Es war unglaublich was der Kunde nochmal an den Postboten (oder wen auch immer) an Zoll drauf zahlen musste.

    Und auch wenn du jemanden kennst der das Macbook für dich in der Schweiz kaufen kann, es soll nicht so einfach sein das am Zoll vorbei zu schmuggeln. Ich hab da schon dolle Geschichten von der Schweiz gehört. Allerdings zugegeben nur in die Richtung Schweiz und nicht umgekehrt.

    Ortwin
     
  6. csharp

    csharp Gast

  7. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer (auf MB und Versand) kommt noch drauf. Durch ein Abkommen mit der EU wird aber kein Zoll fällig. :)
    Lohnt sich also eher nicht.
     
  8. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Also du hast recht, mit 19% Einfuhrsoundsovielsteuer lohnt sich das wahrlich nicht.
     
  9. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Naja die Einfuhrumsatzsteuer dient ja zum Schutz des eigenen Marktes. Sonst würden ja viele auf die Idee kommen, in ein Nachbarland zu fahren und sich mit was-auch-immer einzudecken. :)
    Selbst wenn man es als Geschenk deklarieren würde, müsste man die Steuer zahlen, da man über den Freigrenzen ist und die Ware nicht teilbar ist. ;)
    Sehr empfehlenswert ist da auch www.zoll.de . Da ist alles mögliche nochmal erklärt. :)
     
  10. maruan

    maruan Morgenduft

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    164
    Ah, danke für die Info! Als Gewerbetreibender in D müsste man doch die schweizer MWSt von 7,6% zurückbekommen. Kämen dann also nur 11,4% auf die schweizer Preise, oder?
     
  11. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    M.E. nicht nur als Gewerbetreibender. An den Grenzstationen, diversen Bahnhöfen und Flughäfen sowie manchmal auch in großen Kaufhäusern gibt es doch diese Steuerrückerstattungseinrichtungen, wo Personen, die ihren Wohnsitz außerhalb des Landes (bzw. außerhalb der EU) haben, sich die Umsatzsteuer zurückerstatten lassen können. :)

    Aber rechne mal durch: Es lohnt sich nicht.

    Der Preis des 17er MBPs ist in der Schweiz (im Apple Store) bei umgerechnet 2279 Euro. Schlägt man die 19% EinfUSt. darauf i.H.v. 433 Euro, kommt man auf einen Endbetrag von 2812 Euro. Im deutschen Appel Store liegt der Preis bei 2799 Euro.
     
  12. duri

    duri Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    69
    Wollte nur kurz hinzufügen das die Schweizer Modelle auch Schweizer Tastaturen haben. Wir haben ja einige Tasten anders.
     
  13. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Auf legalem Weg dürfte sich das wohl definitiv nicht rentieren. Kennst du keinen Lehrer, Studenten in D? Das bringt immerhin auch noch etwas Vergünstigung.

    Gruss RoG5
     
  14. nilsomat

    nilsomat Gast

    fahr doch einfach mal im urlaub hin und kauf es dir dan dort^^ Allerdings musst du dan bei der Einfuhr etwas aufpassen=)
     
  15. maruan

    maruan Morgenduft

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    164
    Ich hatte da auch eher das Angebot von apfelrechner im Kopf, siehe at Thread http://www.apfeltalk.de/forum/macbook-pro-bestellt-t63656.html ;) (liefert zwar nicht nach D, aber das sollte kein Problem sein).
     
  16. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Täusch dich ja nicht! Von CH nach Deutschland muss man ja schon 15 Fr. zahlen, um ein kleines Paket Pralines zu verschicken!

    @ Duri: Welche Tasten sind anders? Ich hab nie einen Unterschied gesehen!
     
  17. duri

    duri Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    69

    ja also hatte noch nie zwei nebeneinander stehen sehen, zum vergleichen, aber so viel ich weiss, habt ihr das Doppel s auf der Tastatur (weiss nicht mal wie ich das hier tippen kann) dass wir in der Schweiz nicht benutzen. Ich weiss nicht, ob es noch andere Unterschiede gibt. Kann mich nur noch an meine Pc Zeiten erinnern, da gabt es 100% Unterschiede.
    Habe hier mal ein Foto von meinem MBP angehängt, zum vergleichen.;)
    Vielleicht kann ja jemand mal noch eine DE MBP Tastatur hier posten.
     

    Anhänge:

  18. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @duri

    Ich glaube auf dieser Tastatur, würde ich kein Sonderzeichen finden. :)
    Und ja das 'ß' fehlt; aber das gibt es ja in der Schweiz eh nicht mehr. ;)
     
  19. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    Hier ein Bild eines deutschen Mac Books Pro
     

    Anhänge:

  20. talinka

    talinka Gast

    Wieso sind die Rechner denn für Lehrer und Studenten billiger? Das hab ich ja noch nie gehört.
     

Diese Seite empfehlen