1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook in Amerika billiger?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hellsing, 21.05.06.

  1. hellsing

    hellsing Gloster

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    64
    So,
    ich fahre nach den Sommerferien für ein halbes Jahr nach Amerika und ein Freund meinte das es dort gerade Elektronische Artikel billiger zu kaufen gibt, darunter auch das neue macbook (natürlich legal^^).
    Stimmt das ? Und wenn ja, wie viel weniger ?
     
  2. Toolman

    Toolman Boskop

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    204
    Servus,
    derzeit kostet das kleinste MacBook mit dem aktuellen Dollarkurs incl. der 7% Steuer 921,07 Euro. Wenn Du es offiziell einführen willst, bekommst Du die 7% wieder und musst aber 16% bezahlen.
    Ich habe mir selber schon Laptops in USA gekauft. Allerdings ging mir dann irgenwann die USA-Tastatur auf den Keks. Da man ca. 150 Euro spart, wenn man es beim Zoll bei der Einreise nicht angibt, muss es jeder selber entscheiden, ob er mit der Tastatur klar kommt oder nicht.

    Viele Grüße und viel Spass in Amerika !
    Toolman
     
  3. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Du bräuchtest außer der Tastatur vorallem auch noch ein Netzteil fürs Deutsche Netz!
     
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    thema tastatur: auf den bildern sieht es so aus alswenn die tastatur nicht mehr so austauschbar ist, sondern unterhalb des topcase ist, das nur löcher für die einzelnen tasten hat. o_O belehrt mich eines besseren.
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    @hellsing: Du hast übrigens das gleiche Benutzerbild wie Kernelpanik... :oops: :eek:
    ... hat sich wohl erledigt ;)
     
    #5 quarx, 21.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.06
  6. hellsing

    hellsing Gloster

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    64
    Also müsset ich dann bei Zoll angeben das ich das Notebook in deutschland gekauft habe(oder halt gar nichts sagen) und wäre das nicht illegal ?


    Danke für die schnelle Antworten!
     
  7. macbike

    macbike Gast

    Wegen dem Netzteil, da kann man ja auch so nen Reiseadapter nehmen. Die verschiedenen Spannungen kann das Netzteil ja schon. Oder von jemanden der ein defektes Netzteil hat den Aufsatz abkaufen (sodern der von den alten Netzteilen passt - sonst noch etwas warten…).
    Die Tastatur muss man ja auch nicht komplett tauschen, vielleicht kommt man ja an einzelne Tasten ran?
     
  8. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Natürlich ist es illegal ein Gerät unverzollt einzuführen. Deswegen relativieren sich die Preise wieder ein wenig wenn man etwas aus den USA hier einführt. Selbst wenn man es am Zoll vorbeibringt muss man mit einer amerikanischen Tastatur leben. Ich weiß nicht ob die paar Euro Ersparnis sich dann noch lohnen.
     
  9. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    bloedsinn mit dem Netzteil!!! Das ist ein switch-Netzteil und geht problemlos ueberall!

    keyboard: wenn du blind schreiben kannst (10 Finger System), einfach im Betriebssystem umstellen und losschreiben... oder die das englische Layout angewöhnen.

    Zoll: Kiste in den USA lassen und Laptop ganz normal wie in Benutzen in der Tasche transsportieren usw.
     
  10. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Okok, dann braucht er aber nen passendes Kabel dazu!?
     
  11. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    jeder zwei-adrige euro stecker passt da... davon hast du schon sicher welche daheim. kost 2 €

    [​IMG]
     
  12. hellsing

    hellsing Gloster

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    64
    Nochmals danke für die ganzen Antworten.
    Also mit dem Zoll, ich weiß nicht sollte ja eigentlich nicht auffallen wenn ich das ganz normal in den Rucksack packe aber na ja ich habe bestimmt garkeine Lust deswegen Stress zu bekommen.
     
  13. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Wenn der Zoll dein Book findet, werden sie davon ausgehen dass du es drüben gekauft hast und fangen an nach Rechnungen zu suchen. Wenn sie alles finden hast du immer noch die Möglichkeit dich selbst anzuzeigen um die Konsequenzen zu mildern.
     
  14. civi

    civi Gast

    Wegen dem Zoll muss man sich keine Gedanken machen, solange man nicht die gesamte Verpackung gleichzeitig mitbringt.
    Im Handgepäck dürfte der Zoll kein Interesse am Macbook haben.
     
  15. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098

    ach was... das hab ich noch nie gehoert. Natuerlich sollte klar sein, dass die Rechnung unauffindbar befoerdert wird, also, am besten per Post nach Hause schicken.... :) Soviel gesunder Menschenverstand muss sein.
     
  16. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    da moechte ich widersprechen - ich wurde auf geschaeftsreisen nach usa und asien mehrfach kontrolliert, und den ersten blick warfen die zollbeamten auf die tastatur meines damaligen win-notebooks. und dann kommen viele fragen, wie ein bekannter berichten kann, der letztendlich nur ueber seinen arbeitgeber beweisen konnte, dass er ein "internationales" (und damit qwerty-keyboard) an seinem rechner hat und den rechner somit nicht geschnmuggelt hat.

    zweiter punkt: wiederverkaufswert hier in deutschland ist doch um einiges schlechter, weil die meisten leute trotz ihrer englischkenntnisse keine amerikanische tastatur wollen (und diese beim mb wohl nicht so einfach wechselbar ist).

    ich wuerde es nicht machen....

    gruessles

    mucfloh
     
  17. Der Jan

    Der Jan Stechapfel

    Dabei seit:
    27.08.04
    Beiträge:
    160
    Bei Mac@Campus gibt es das kleine MacBook für 939€. Ich weiß nicht ob es sich bei einer Ersparnis von 20€ lohnt so einen Aufriss dafür zu machen.
     
  18. Toolman

    Toolman Boskop

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    204
    Servus,
    das meinte ich eben auch. Soviel ist halt nicht gespart. Und dann noch die Tastatur.....
    Ich habe mir damals 2 Powerbooks gekauft (12 und 15 Zoll). Da war der Dollarkurs unschlagbar und es ging gleich um richtig Kohle.
    Allerdings würde ich es nicht mehr machen. Ich will die Verpackungen für den Wiederverkauf behalten und ich denke dass im Fall eines Defekts die Abwicklung vielleicht leichter ist, wenn ich in den Laden gehe, wo ich es gekauft habe.

    Gruß Toolman
     
  19. civi

    civi Gast

  20. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    ja... und in nem halben Jahr mit 19% *ggg*
     

Diese Seite empfehlen