1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook in 2 Netzwerken, wie?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Poppeye, 18.07.07.

  1. Poppeye

    Poppeye Jamba

    Dabei seit:
    18.07.07
    Beiträge:
    54
    Hi zusammen...
    Als neuer Switcher (XP-Kiste abgeraucht und keine Lust auf Vista) hab ich ein MacBook geholt.
    Da hier ja (anders als in meinem Desktop) eine Ethernetbuchse UND Airport verbaut sind, bin ich auf die Idee gekommen, beides zusammen zu Nutzen.
    Kurz zur Ausgangslage:
    Bei mir im Arbeitszimmer steht das MacBook angeschlossen an Ethernet in meinem Netz (Class C, 192.168.2.x). Mein Nachbar obendrüber hat ein WLAN, ebenfalls Class C, aber 192.168.1.x.
    Ist es jetzt möglich, in beiden Netzwerken angemeldet zu sein? Mein Nachbar hat ne NAS-Box, auf die ich zugreifen möchte (Da sind unsere Urlaubsbilder und -videos drauf, die ich gern etwas bearbeiten möchte), gleichzeitig möchte ich aber auch nicht auf meinen Internetzugang verzichten. Und dauernd zwischen den Netzen umschalten wollte ich schon vermeiden...
    Evtl. möchte ich auch noch ein Verzeichnis bei mir freigeben, auf das mein Nachbar zugreifen kann.

    Funktioniert das, und wenn ja, welche Einstellungen muss ich am MacBook vornehmen?

    Popp, der mit Mac so zufrieden ist, dass er seine Frau belabert, nen 24" iMac kaufen zu dürfen :innocent:
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    Hallo, und erst mal welcome in AT.

    Jo das ist kein Problem! In den Sys-Einstellungen musst du nur beim jeweiligen Netzwerk (also Airport und Netzwerkkabel) die richtige IP Adresse eingeben. Dann kannst du gleichzeitig auf beide Netze zugreifen. Einfach schauen, dass die Subnetzmaske 255.255.255.0 bei beiden ist.
    Bedingung ist natürlich auch, dass ihr euch in zwei Netzwerke bewegt, da er aber xxx.xxx.2.x und du xxx.xxx.1.x hast, ist das kein Problem!

    Alles klar?

    Gruss, risiko90
     
  3. Poppeye

    Poppeye Jamba

    Dabei seit:
    18.07.07
    Beiträge:
    54
    Wow! DAS ging ja Ratzfatz...
    Erst mal danke für die schnelle Antwort! Ich probiers heute abend mal aus und wenn weitere Probleme auftreten, frag ich nochma nach, und wenns anstandslos funktioniert, schreib ichs als letzten Post hier rein, falls nochmal jemand sowas vorhat :-D

    Popp
     
  4. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    DAS ist Apfeltalk.. :-D kompetent, schnell, günstig.. :-D lol wie einen Werbespruch :)

    Ja gib uns bescheid, ob alles geklappt hat!

    Gruss, risiko90
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Weg mit "einfach mehr mac", wir nehmen "kompetent, schnell, günstig" ;)
     
  6. factorx

    factorx Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    155
    Wichtig ist noch, die Standardroute über deinen eigenen Internetanschluss laufen zu lassen, ins Netz deines Nachbarn geht es dann mit einer statischen Route. :)

    Herausfinden, ob es so läuft, kannst du das über's Terminal (Finder -> Programme -> Dienstprograme -> Terminal).

    Dort gibst du ein:

    Code:
    netstat -rn | grep default
    Wenn in der Ausgabe dann die IP-Adresse deines eigenen Routers angezeigt wird, ist alles richtig. :)
     
  7. Poppeye

    Poppeye Jamba

    Dabei seit:
    18.07.07
    Beiträge:
    54
    Ups, da ich durch PN drauf aufmerksam gemacht wurde, dass mein Ergebnis fehlt:
    Tadaaaaaa - Es funktioniert einwandfrei.
    Per Netzkabel an meinem Router und per Airport in nem anderen Netz funktioniert.
    Azureus hat sofort ein weiteres Gateway entdeckt und doppelt so schnell gezogen :)
    Dateiaustausch über öffentlichen Ordner hat wunderbar funktioniert. Kein Problem das ganze.
    Es muß nur drauf geachtet werden, dass es 2 verschiedene Subnetze sind, hier in meinem fall waren das 192.168.1.x und via Airport 192.168.2.x

    Pop
     

Diese Seite empfehlen