1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook - Grafikchip - CAD???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von JazzaR, 05.11.06.

  1. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    Hallo Leute,

    ich möchte mir gerne das MacBook kaufen, das hoffentlich bald in überarbeiteter Version mit dem Intel Core 2 Duo Prozessor auf den Markt kommen wird.
    Meine Frage wäre dabei nur, ob es Probleme geben könnte mit dem Grafikchip da ich eventuell das CAD Programm CATIA unter Prallels benutzen möchte. Nun habe ich mir überlegt, dass ich falls ich auch mal einen größeren Monitor deswegen haben will, ich mir halt einen 17 Zoll hole.
    Ist es zu erwarten, dass der Grafikchip da nicht mitmacht? Wäre ein Macbook Pro da besser wegen der vernünftigen Grafikkarte?
    --> Was kann man mit dem Grafikchip NICHT machen?

    Vielen Dank

    jazZ
     
  2. Mit dem Chip kann man keine gescheiten 3D-Games Zocken. Ansonsten braucht man halt genug RAM für grafisch "anspruchsvolle" Anwendungen.
     
  3. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    Ja logisch 2gig sind schon drin... =) Also sollen rein...

    Vielen Dank!
     
  4. civi

    civi Gast

    Ich denke, dass du besser in einem Catia-Forum fragen solltest.

    Vom Gefühl her behaupte ich, dass Catia benutzbar sein sollte - wahrscheinlich aber ziemlich zäh.
     
  5. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Unter Parallels ist, soweit ich weiß, sowieso (noch?) keine hardwarebeschleunigte Grafik möglich. Es wird also wohl eher keinen gravierenden Unterschied machen ob MB oder MBP. Zäh läuft Catia wohl auf beiden unter Parallels.
     
  6. kinglui

    kinglui Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    140
    Ich nutze, rudimentär, SketchUp unter OS X mit einem MB (ohne Pro). Keine Probleme, bisher.
    Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher nur Kleinigkeiten damit gemacht habe, da ich das Notebook nur Unterwegs benutze.
    Allerdings unter Parallels hast Du, wie Walli schon sagte, keine 3D-Beschleunigung. Ich kann mit Matlab keinerlei 3D-Funktionen anwenden. Das ist der große Nachteil. Würde Dir daher Bootcamp oder ein CAD-Tool für OS X empfehlen.
    (hoffe ich werde für diesen Link nicht gekreuzigt) http://www.pure-mac.com/cad.html
     
  7. civi

    civi Gast

    Eine Alternative für Catia, ProEngineer oder ähnliches auf dem Mac gibt es nicht.
     
  8. kinglui

    kinglui Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    140
    Hmm...Tja....Dann wohl BootCamp
     

Diese Seite empfehlen