1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook gerade eben angekommen, sind die geräusche normal?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von joey23, 29.11.06.

  1. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    hallo,

    halte gerade mein erstes macbook in den händen, und wundere mich ein bissel über die geräuschkulisse die mir hier entgegenschlägt.

    das man ein recht deutliches lüftergeräusch hört, ist ja wohl normal, aber ich habe hier auch noch ein leicht surrendes, hohes, fiependes geräusch, das recht unangenehm ist, und etwa genau so laut wie der lüfter. wenn man eine software startet, dann verschwindet das geräusch kurz solange das macbook arbeitet, sowie die software geladen ist, ist das geräusch wieder da. es kommt ir ein bissel so vor. als würde es aus dem lautsprecher kommen, allerdings ist es nicht weg wenn ich den ton ausschalte, und wird auch nicht lauter oder leiser...

    updates habe ich schon gemacht... :(

    ich wäre tot-traurig, wenn ich das schöne teil jetzt gleich zurückschicken müsste...

    joey:

    ps: geh der lüfter auch mal aus, oder ist der immer an...?
     
  2. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Hallo joe23,

    ich habe mein MacBook jetzt seit Juli, und mir sind bisher keine Geräusche aufgefallen, ausser dem Lüftergeräusch, welches aber im Vergleich zu meinem Toshiba Laptop ziemlich leise ist.

    Allerdings meine ich mich erinnern zu können etwas in der Art mal hier in einem Thread gelesen zu haben. Versuchs mal über die Suche (muhen und fiepen bei MacBook)....

    Seit dem letzten Firmware-Update ist der Lüfter, glaube ich, mehr oder weniger permanent an. Allerdings nur sehr leise und kaum zu hören (nur ein paar Umdrehungen)...

    Ich hoffe ich hab Dir fürs erste weitergeholfen....

    Aber so wie es aussieht, wirst Du wohl mal zu einem Apple-Händler Deines Vertauens müssen...


    Bis denne,

    Christof
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    das wär aber ziemlich doof...

    ich finde nciht, dass es nach einem lüfter klingt. wo genau sitzt denn der lüfter?
     
  4. iPunkt

    iPunkt Meraner

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    225
    Hmm also ich glaube nicht das dass normal ist. Ich höre von meinem Macbook eigentlich gar nix, ausser dass der lüfter mal kurz ansprignt wenn die Kiste mal richtig was zu tun hat. Das kommt aber wirklich nicht oft vor und is dann auch nicht wirkich störend.
     
  5. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi,
    also ich hab mein MB aich schon seit Sep.06 und hatte bisher keine Geräusche, nur den Lüfter wenn ch mal etwas decodiere oder ein Movie bearbeite und die CPU auch wirklich was zu tun hat. Der Lüfter beruhigt sich aber genau so schnell wenn die Last vorbei ist.
    Sieht aber wirklich so aus als das u es wieder an Apple schicken müsstest.
    Hast Du das SMC-Firmware-Update schon aufgespielt?

    Chris
     
  6. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Hi joey,

    der Lüfter sitzt oberhalb der Tastatur; links oben....
     
  7. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    Wurde doch in nem anderen Thread irgendwas geschrieben glaub ich meine mich zu erinnern das ein Fiepen auftreten kann in seltenen Fällen wenn die CPU nur den einen Kern belastet
    Soll ein Tool geben das beide Kerne belastet was allerdings ein bisschen auf die kosten des Akkus geht

    Aber die beschriebenen Symptome würden passen


    Lies mal da nach die haben auch was darüber geschrieben könnte dir helfen

    http://www.apfeltalk.de/forum/neue-moeglichkeit-fiepen-t43304.html?highlight=kern+tool

    http://www.apfeltalk.de/forum/fiepen-pfeifen-mehr-t41320.html?highlight=kern+tool
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    also da du schreibst "auftreten kann" geh ich mal davon aus, dass das geräusch nicht normal ist.

    ich bin jetzt hier in einem komplett ruhigen raum, arbeiten ist meines achtens ausgeschlossen, dafür ist die ablenkung zu groß, aber wenn das geräusch eher leise ist.

    wieviel % der MBs haben denn das problem? leigts daran das ich bei gravis bestellt habe und nicht bei apple direkt?

    was tun, ich habe es ja erst seid heute. reparatur? oder einfach ohne angabe von gründen umtauschen? ist das fiepen denn ein reparaturgrund?

    was ist denn ein fmc-firmware-update? und wo kriege ich das? das normale osx-update habe ich gemacht...

    danke,

    joey

    PS: sowie ich den 2ten kern ausschalte, herscht angenehme ruhe. also ein produktionsfehler...?
     
  9. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    also wo du bestellst macht wohl nicht soo nen unterschied. Also Gravis sollte schon okay sein. Viele aus dem Board hier haben ihren Mac ja dort gekauft und man hört jetzt mal nicht soviel schlechtes.

    Probier doch mal das Apple Tool http://developer.apple.com/tools/download/ und schau ob das fiepen dann noch da ist wenn du den einen Kern deaktivierst. Dann weisst zumindestens mal die Fehlerquelle falls es die CPU sein sollte und kannst dementsprechend weiter schauen was für Möglichkeiten du hast.

    Dann bist zumindestens schonmal einen Schritt weiter. Jetzt ne Prozentzahl zu nennen bei wieviel Leuten das auftriff kann man wohl nicht geben.

    Hast es direkt im Laden gekauft ? Oder über die Gravis Page bestellt ?
     
  10. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    also, ich kann bei meinen MB C2D nichts hören.....

    aber ich mache auch laute musik....;)

    grüße
    Sebastian
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736

    hab ich bereits gemacht (siehe weiter eben), der fehler ist damit identifiziert.

    da ich allerdings erst vor etwa 12h geswitcht habe, weiß ich leider nicht so recht was jetzt zu tun ist...

    wenn ich das netzteil abzeihe, ist das geräusch weg...
     
  12. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    oh sorry hab das PS überlesen gehabt
    Wo hast das Book gekauft direkt im Laden oder bestellt über Telefon, internet oder Fax ?
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    bei gravis übers internet.

    hab da eben engerufen, und die haben mir ein smc-update 1.1 empfohlen. er sagt aber wenn ich es instellieren will. das es nicht nötig wäre, weil ist schon drauf...

    wenn es ein tool gäbe, das automatisch den 2ten kern nur zuschaltet, wenn auch arbeit da ist, dann wäre mein problem gelöst.

    gibt es von apple da keine staitments zu? was sagen die? zurückbringen, reparieren?

    joey
     
  14. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
    Hab das aus nem anderen Thread gefunden

    -----------------------------

    4. Kinderkrankheiten

    Was ist bisher bekannt?

    - Manche MacBooks fiepen im Akkubetrieb, wenn der zweite Kern des CoreDuos nicht beansprucht wird. Dies ist jedoch nicht bei jedem MacBook der Fall (hier steht eins, das nicht fiept).
    Bei jedem MacBook kommt es jedoch zum sogenannten "Muhen", welches dadurch entsteht, dass die Lüfter kurz anspringen. In einem gewissen Temperaturbereich ist das derweil recht oft der Fall. Zwar nicht durchgehend, aber bestimmt zwei Mal in der Minute.
    Es soll außerdem MacBooks geben bzw gegeben haben, bei denen kurioserweise auf den Lüftungsschlitzen im Bereich des Scharniers eine Plastikfolie klebt. Mittlerweile ist das Thema aber wohl reif für die unterste Schreibtischschublade.

    Und was macht man dagegen?

    - Für das Fiepen gibt es bisher eine Notlösung in Form eines Programms, welches den zweiten Core abschaltet. Nebenwirkungen sind Erhöhungen der Auslastungen und dadurch auch der Temperatur sowie eine niedrigere Akkulaufzeit und gelegentliche Atemnot.
    Für den Bauernhofsimulator gibt es bisher keine Lösung.

    ------------------------------------------------


    Also Möglichkeiten hast wohl nur folgende. HAb bis jetzt noch nichts darüber gelesen das das jemand über Garantie etc reparieren lassen konnte ( wenns jemand gibt hier melden bitte :) )
    Du hast natürlich die Möglichkeit das Teil zurück zu schicken an Gravis und dein Geld zurück zu verlangen ohne nennen von Gründen. Dazu Fernabsatz Gesetz welchen das Regelt.

    Oder du versucht es halt im Moment über Tools etc das Problem in den Griff zu bekommen bis es ne vernünftige Lösung gibt ( hoffentlich von Seitens Apple )

    Mehr kann ich dir jetzt nicht raten die Möglichkeiten hast du. Ich hab das Problem hier "noch" nicht da mein neues Macbook C2D erst nächste Woche ankommt.
    Die Frage wie stark es dich nervt. Auch wenn du es zurück schickst und dir dann neues bestellst kannst den Fehler natürlich wieder haben unter umständen.

    Einzig Möglich wäre zurück schicken Geld zurück bekommen und dann direkt in nen Gravis Store gehen und Gerät vorher testen ob es so läuft wie du möchtest.

    Mehr fällt mir dazu jetzt nicht ein. Wenn jemand noch nen Tip hat melden :)
    Am besten schau mal wer im Forum noch das Problem mit den fiepen hat und setzt dich mit denen in Kontakt wie die das Problem gelöst haben vielleicht können die dir noch weiter helfen
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    ich denke (hoffe), das es von apples seite dazu bald eine lösung geben wird. ein tool, dass das ausschalten des 2ten cores übernimmt, dürfte ja nicht all zu schwer sein, hoffe ich...

    gravis hat mir eben am telefon erzählt, das ich kein rückgaberecht nach fernabsatzrecht habe, weil ich es über meine firma gekauft habe. da glaub ich zwar nicht so recht dran, aber ich will es eigentlich eh nicht wieder her geben ;)

    ich werde wohl bis zum apdate damit leben müssen...

    was meint ihr wie die chacen auf ein update stehen? das core 2 duo ist ja noch nicht soooo lange erhältlich...

    joey
     
    #15 joey23, 30.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.06
  16. hackbard

    hackbard Meraner

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    227
  17. h0sch1

    h0sch1 Braeburn

    Dabei seit:
    28.03.06
    Beiträge:
    42
    Hi Leute


    Ich hab zwar ein Macbook Pro, hatte aber bis vor kurzem ebenfalls das lästige fiepen. Dabei war es egal ob der Strom vom Akku oder aus der Dose kam.

    Hab dann mal bei AppleCare angerufen, der nette Herr am anderen ende hat dazu gemeint, dass ich wohl ein neues mainboard bekomme und ein leerkarton morgen auf die reise geht.
    2 Tage später war der UPS Typ da und hat mein Macbook mit genommen. 3 Tage später hatte ich es wieder und seitdem ist es still.
    Im Päckchen lag noch eine Liste was alles getausch worden ist:
    . Logicboard ( Mainboard )
    - Inverter
    - DVD-Laufwerk
     
  18. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    sehr nice, how much....!

    Nein im ernst. Denke wenn du es nicht zurück gibst wirst du nur auf diese Tools zurück greifen können. Ich würde an deiner Stelle versuchen es reparieren zu lassen. Auch wenn der Spruch "es ist im Rahmen der Tolaranz" kommen sollte!
     
  19. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    zusätzlich zu dem fiepen hab ich ja das problem das auch der lüfter die ganze zeit dreht. zwar nicht besonders schnell, aber ich finde wenn ich mal eben firefox starte, sollte er eigentlich nicht gleich auf volle tour gehen. zumal man dann das gefühl hat, das MB hebt gleich ab ... ;)

    ich werde es wohl im Laufe der nächsten Woche zu Gravis Hannover bringen, und auf n neues mainboard bestehen. wenn andere sagen sie hören nichts oder fast nichts, dann kann das hier eigentlich nicht so ganz richtig sein...

    kann man alle daten (also osx inclusive programme und persönliche daten) auf einfache wege sichern? so eine "backup all" funktion wäre klasse ;) am besten auf externer platte oder so...

    joey

    edit: ich habe mal n bild angeängt. so sieht das aus wenn mein macbook im leerlauf ist.... ...und dementsprechend laut ist auch der lüfter im leerlauf, bzw könnt ihr euch vorstellen, was passiert wenn ich photoshop starte...
     

    Anhänge:

  20. Duffycola

    Duffycola Gast

    Hi, ich habe das Fiepen auch und es ist total nervig.

    Gott sei Dank ist jemandem aufgefallen, dass es nur da ist, wenn der Akkustecker drin ist!! So kann ich vielleicht für ruhiges Arbeiten den Stecker rausziehen und ansonsten etwas Musik anmachen. Das Kern-tool probiere ich dann später auch mal und poste dann wieder hier.

    Übrigens habe ich kurz vor Kauf bei Gravis auch auf die Geräuschkulisse geachtet und die Vorführmodelle von denen hatten auch das Fiepproblem.. War mir in dem Moment aber relativ egal.

    Ich hatte ja auch ganz kurz ein Macbook Pro C2D, was ich aber aus Kostengründen wieder abgegeben habe, und dort ist mir aufgefallen, dass ich ab und zu Stromschläge bekommen habe, wenn das Netzteil angeschlossen war.

    Ich vermute daher, dass das Fiepen einfach dadurch kommt, dass auch beim Macbook irgendeine Stelle durch Magsafe magnetisiert wird und sich so die Geräusche bilden könnten.

    Ich habe übrigens ein aktuelles Macbook Core2Duo 2Ghz.
     

Diese Seite empfehlen