1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

macbook: gafikkarte aufmotzen ?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pctomac, 16.05.06.

  1. pctomac

    pctomac Gast

    hallo zusammen.
    ich bin schon seit langer zeit stiller beobachter dieser seite und muss mich jetzt doch mal zu wort melden. seitdem die ersten gerüchte über den ibook-nachfolger rausgekommen sind war ich auf das endgültige ergebnis gespannt. und ich bin bis auf die grafikkarte wirklich begeistert. ich wollte wirklich gerne switchen und hatte immer gehofft doch eine anständige graka im neuen macbook zu bekommen. und es kam anders...:mad:

    in windowsrechnern zb. dell läuft ja die selbe graka mit bis zu 224mb shared memory.
    gibt es eine möglichkeit die graka aufzumotzen? vielleicht gibt es ja ein windows-tool, dass sowas kann? das würde dann ja reichen (bootcamp und dann zocken). es geht eben nur ums zocken. darauf will ich nicht verzichten. sonst wird eben nicht geswitcht bzw. weiter auf die eierlegende wollmilchsau gewartet. oder kann man die graka fürs zocken komplett vergessen?
     
  2. Du kannst das MacBook fürs Zocken total vergessen. Abgesehen davon kannst du auf die Eierlegende Wollmilchsau warten, bis du grau und runzelig bist, denn die wird es nie geben. Nicht zu Preisen, die du bezahlen magst.
    Zudem sehe ich nicht den Sinn darin, auf einem 1,3" Display ernsthaft zu spielen.

    Graka "tunen" per Software? Naja mehr wird die Graka nicht hergeben, und grad in nem Notebook würd ich garnichts übertakten, da is nix mit "ich schraub noch nen Lüfter rein", wie im PC.
     
  3. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ein bisschen größer sind sie schon ;) .
     
  4. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Komplett nicht. Ein paar Spiele werden wohl gehen. Aber bei den neuesten Spielen und bei Sachen die in der Zukunft kommen kannst du sicher sein, dass die Graka da nicht so der Überflieger sein wird.
     
  5. pctomac

    pctomac Gast

    ich mein ja auch nicht übertakten sondern die graka ihre möglichkeiten voll ausschöpfen lassen. das ernsthaftes zocken nicht geht kann ich mir selber denken, aber wenigstens mal ab und zu ne kleine runde auf ner lanparty wär halt schön gewesen. aber das scheint ja wohl nicht zu funktionieren.
    danke apple. dann warte ich halt bis ich grau und runzelig bin. kann auch lustig sein...
     
  6. Was heißt denn da danke Apple? Man bekommt halt, was man bezahlt. Für gute Grakas in Notebooks musst du in der PC Welt auch über 1.500€ ausgeben und hast lang noch kein Spielemonster.
    Willst du ne gute Graka und guten Rest kauf dir halt ein MBP.
     
  7. pctomac

    pctomac Gast

    also du antwortest mir irgendwie zu agressiv. ich wollte eigentlich nur wissen, ob man mit irgendeinem tool die grafikkartenleistung erhöhen kann.
     
  8. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Jemand müsste halt probieren welche Spiele (gut) laufen. Auf der sicheren Seite bist du da in absehbarer Zeit nur mit einem MBP, denke ich zumal fast nur neue Spiele als Universal Binary kommen und die oft grafisch sehr aufwendig sind.
     
  9. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Wieso aggressiv? Das habe ich jetzt nicht so aufgefasst. Man macht eben nicht mit einem kleinen Tool aus dieser Grafikkarte ein Grafikmonster, auch wenn das den MB-Besitzern sicher gefallen würde ;) .
     
  10. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    @pctomac
    Ich glaube Du wärest mit einem Dell besser bedient :)
     
  11. civi

    civi Gast

    Ich bin davon überzeugt, dass man die Video-Ram-Zuordnung eines Tages per Software individualiseren kann. Man muss nur warten bis es einer schafft.
    Es gibt ja auch ScreenSpanning Doctor oder den ATI-BEschleuniger für das ibook. Die BEschränkung auf 64 MB Video-RAM ist nur eine softwareseitige Kastration der eingebauten Intel-Grafikkarte.
     
  12. marius

    marius Gast

    Dieses "tool" nennt sich Treiber.
    Also, je nach dem welchen Treiber man installiert, hat man mehr oder weniger Performance.

    Gruss,

    marius
     
  13. fif

    fif Gast

    gäääääääääääähn.

    was wollt ihr ? alle welt heult über den GMA 950.
    wenns die grafikkarte nicht wäre, wären die 13,3" zu klein zum zocken.
    wenns der screen dann nicht wäre, wäre die tastatur zu schwach um wutausbrüche in wow auszuhalten.
    wenns die tastatur dann nicht wäre, liegts am spiegelnden display womit man nicht am baggersee zocken kann.

    um himmels willen, kauft ein MBP oder www.dell.de

    das macbook ist nunmal kein desktop replacement oder ne lan maschine für kiddies, sondern was kompaktes zum arbeiten.



    edit: bevor jetzt jemand mit dem "aber aber aber ich will doch 3D rendern"-bullshit anfängt, da -> http://www.nodnod.net/media/cinebench.png
     
    Peter Maurer und high-end-freak gefällt das.
  14. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    treffender haette man es nicht formulieren koennen...
     
  15. fif

    fif Gast

    Tu den anderen Usern wenigstens den Gefallen und halt den Stumpfsinn in den PNs, ich kann nix dafür dass du nicht argumentieren kannst.
     
  16. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    JAAA!!! KÄMPFT!!!!

    und in nem knappen Monat kämpfen wir alle gegen die Holländer!!! :p
     
  17. Absolut richtig getroffen.
     
    #18 daywalker1001, 18.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.05.06
  18. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Das bringt aber nicht viel, weil der Grafikchip an sich schon nicht viel Leistung hat. Also meine Meinung ist: zum Zocken ein MBP, oder ne Windows Kiste...
     
  19. civi

    civi Gast

    Man benötigt nicht nur zum Spielen eine anständige Grafikkarte.
    Wenn sich das Macbook wirklich an Studenten wendet, dann sollte doch auch eine echte Grafikkarte eingebaut sein (CAD, 3D-Modellierung).

    Ich sage: ein anderes Macbook-Modell zwischen 1400 und 1750 EURO mit einer ATI würde eine Lücke in Apples mobiler Produktlinie schließen.
     

Diese Seite empfehlen