1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook - Festplatte kratzt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von peachum, 27.03.07.

  1. peachum

    peachum Gast

    guten morgen,
    vielleicht bin ich ja paranoid, aber ich mach mir sorgen, dass die platte meines macbooks ab und an kratzt.
    hab mir mal dieses xbench runtergeladen... beim sequential hört man zwar ab und an mal irgendwas, aber die wirklich unangenehmen geräusche treten bei dem random test auf. hier mal die testergebnisse: http://db.xbench.com/merge.xhtml?doc1=219726&doc2=1&setCookie=true
    die platte ist übrigens noch recht neu und das erste mal mit knapp 55gb beschrieben.

    sollte ich lieber ein backup machen und mich auf einen crash einstellen oder ist des dann doch eher normal? :)

    danke für mühen
     
  2. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Mhhhh. Also meines Wissens ist es schon zu spät, wenn sie wirklich kratzen sollte.
    Natürlich ist ein Backup IMMER zu empfehlen. Ich hab auch meine wichtigsten Daten auf DVD gebrannt und Stick gespeichert.
    Daumendrück für Nichtkratzen

    Ach, und willkommen im Forum.
     
  3. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Es würde mich wundern, wenn die Platte wirklich einen Headcrash hinter sich hätte. Denn dann könntest du mit ihr warscheinlich schon jetzt nichtmehr arbeiten.
    Eine zweite Backup-Festplatte, extern angeschlossen, ist natürlich immer empfehlenswert. Erspart einem viel Zeit, wenn es wirklich mal soweit sein sollte.

    Gruß
    Björn
     
  4. peachum

    peachum Gast

    Wie ist denn das bei euch? Sind eure Festplatten absolut laufruhig (bei dem Test z.B.)? Kann mich dran erinnern, dass meine alten Desktop-Rechner bei Plattenzugriff net unbedingt flüsterleise waren...
    Ich glaub langsam, dass ich a Phantom jage :/
    Danke für eure beiden Antworten erstmal.
     
  5. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Die Festplatte von meinem iBook G3 macht schon einen fast ungesunden Krach. Eben dieses typische Knattern nur deutlich lauter. Das wird aber am Alter liegen.

    Es ist schwer von deinem Patienten hier eine Ferndiagnose zu machen, aber auf der sicheren Seite bist du, wenn du regelmäßig ein komplettes Backup machst. Dann ist es nicht so schlimm, wenn die Platte wirklich defekt sein sollte.
    Ich hab mir neben den iMac eine externe Festplatte gestellt und spiegel regelmäßig alle Daten vom iMac mit dem Carbon Copy Cloner.
    (Ich seh gerade, dass das Shareware ist, war das nicht mal Donationware?)

    P.S.: Hast du mal über das Festplatten-Dienstprogramm das Laufwerk überprüft?

    Gruß
    Björn
     
  6. schiffi

    schiffi Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    193
    Hallo nochmal,

    also ich hab den Test auch mal laufen lassen, und bei mir ist rein gar nix zu hören. Also außer das normale leise Flüstergeräusch, welches mein MacBook immer von sich gibt.

    Gruß

    Patrick
     
  7. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    also ich hab auch nicht gerade eine laufruhige Festplatte. Ich hatte das hier auch schonmal angesprochen. Die Platte kratzt immer wenn das Powerbook aufwacht! Bisher (also seit auftreten des kratzens ) läuft sie aber dufte. Hab trotzdem mal alles in Sicherheit gebracht :).
     

Diese Seite empfehlen