1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook: Festplatte aufrüsten und motion sensor

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von quarks, 16.02.07.

  1. quarks

    quarks Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.02.07
    Beiträge:
    9
    Hallo allerseits,

    ich hab mein MacBook jetzt schon ne Weile und meine 80GB Festplatte reicht langsam nicht mehr aus. Ich trage mich mit dem Gedanken eine 160GB Festplatte einzubauen und hab mir auch fleißig alles mögliche dazu durchgelesen. So weiß ich jetzt von 4 Festplatten (Hitachi, Samsung, Seagate und Western Digital) die passen würden. Ich hab über alle Platten gutes und schlechtes gelesen, allerdings bin ich dann noch auf folgendes gestossen:

    http://eshop.macsales.com/item/Western Digital/WD1600BEVS/

    Die schreiben dort, dass man, wenn man die Western Digital Festplatte in ein MBP einbaut, den motion sensor ausschalten muss. Nun ist das zwar das einzige Mal, dass ich sowas gelesen hab, aber vielleicht hat ja hier jemand davon schonmal gehört und kann mir sagen, welchen Grund das hat und ob das auch auf andere Festplatten zutrifft oder ob das Käse ist.

    Schonmal danke für's überlegen ;)
     
  2. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Auch, wenn Du nach der WD fragst: Ich kann Dir die Seagate nur emfpehlen.

    Schöne Grüße...
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Western Digital Platten haben einen Bug in der Firmware der bei manchen ATA Commands Probleme macht. Dies betrifft unter anderem das Kopf Parken. Ich kann auch hier meine tiefe und langjährig immer wieder durch Western HDs aktualisierte Abneigung gegen Festplatten dieses Herstellers betonen.

    Auch mein Rat hier, einen großen Bogen um die WD Platte machen und entspannt zur Seagate greifen!
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen