1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook erhalten - erste Eindrücke!

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von hepo, 22.05.06.

  1. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Jawoll,
    nachdem ich am Freitag Abend die ersehnte Versandbestätigung bekommen habe, und DHL den Nachtsprung zwischen Dresden (Cyberport, bestellt am 16.5.) und Braunschweig -wie erwartet- nicht geschafft hat...

    ...kam heute das MacBook an!

    Wie andernorts bereits beschrieben, in der kleinen Konfiguration und mit beigelegtem WinXP als Zweitsystem vor allem für die Steuersoftware.

    Mein erster Eindruck:
    - Verpackung, so wie ich es seit meinem IPod gewohnt bin, eine wahre Wonne. Sehr flacher weisser Karton, innen mit schön ausgeformter Styropor-Einlage. Das MB in ein dünnes Kunststoff-Tuch eingeschlagen. Dazu eine überschaubare Auswahl an Beilagen (2 Discs, ein paar dünne Büchlein und das Netzteil)
    - Netzteil, ist eine kleine Überraschung. Neben dem landestypischen Stecker-Aufsatz liegt nämlich auch ein landestypisches Verlängerungskabel bei. So kann das MB auch in ca. 3m Entfernung von der nächsten Dose angesteckt werden (immerhin ein Mehrwert von vielleicht -,50 Cent zu Einkaufspreisen)
    - erstes Hochfahren, wirklich einfach und schön, kurz ein paar Daten eingegeben (Land, Ort,Tastatur, Name, Adresse etc.), das war´s.
    - Schön auch, dass das MB beim ersten hochfahren gleich mein WLAN enteckt hat und sich darauf eingestellt nach Eingabe des PWs darauf eingestellt hat.

    Bei der Gelegenheit: Apple verlangt ja auch immer die Adresse.... macht das Sinn die anzugeben? Bin da ja eher für Datenvermeidung!

    Heute Abend baue ich dann die 1Gig Speichererweiterung ein, die DSP ebenfalls heute geliefert hat (erst Freitag bestellt!), und tue dem Kleinen auch noch das WinXP zumuten...

    Obwohl ich bislang mit meinem Dell Centrino bereits ein Subnotebook mein Eigen nannte, kommt das MB doch sehr sehr kompakt daher!

    Dank des haptischen Auspackerlebnisses, der einfachen Konfiguration und des garnicht spiegelnden scharfen Displays: keine Kaufreue!!!!:p
     
    uwe9 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. Ich will auch... :-c
     
  3. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Mein Eindruck vom MacBook.

    Ich war eben in der Mittagspause im Gravisladen um die Ecke und habe mir das weisse MacBook 1.83 / 512 zum ersten Mal "live" angesehne. Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen. :)

    [Verarbeitung]
    Es knarzt nichts und wackelt nichts. Der Akku sitzt felsenfest drin, da er mit einer Schraube befestigt ist. Insgesamt fühlt sich die Verarbeitung sehr nach iBook an und die Fingerabdrücke auf dem Gehäuse sehen auch nicht sehr schön aus. Ein Mitarbeiter hat mir gesagt das MacBook steht erst seit Freitag dort und es ist jetzt schon ganz schön zerkratzt. Jedenfalls sehr viel stärker als das MBP gegenüber (das seit drei Monaten rumsteht).

    [Display]
    Die Farben wirken "rund" und "warm". Der Kontrast und die Helligkeit wirken relativ hell womit man davon ausgehen kann, dass man mit dem MacBook auch im Freien Arbeiten kann. Die Verspiegelung nervt etwas und um ganz ehrlich zu sein, ist es für mich das größte Manko am MB. Mann kann zwar damit arbeiten allerdings ist es sehr lästig im Gegensatz zum MBP. Ein Grund für die Verspiegelung sind evtl. die schlechten Displays von LG, die Apple verbaut hat. Und naja; der Name LG stand noch nie für Qualität. :(

    [Tastatur]
    Die neue Tastatur ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Subjektiv habe ich weniger danebengehauen als zB mit der Dell Tastatur mit der ich jetzt auf der Arbeit schreibe. Kurz gesagt ist es eine gewöhungsbedürftige Veränderung, aber auf keinen Fall ein Manko!

    [Gefühlte Geschwindigkeit]
    Auf jeden Fall sind 512 MB-RAM viel zu wenig. Universal-Programme starteten sehr langsam und der Workflow war auf G4 Niveau. Wie es mit 1 GB-RAM aussieht kann ich nicht sagen, aber man sollte seinem Book den gefallen schon tun.

    [Grafik]
    Kann ich leider nicht beurteilen, da ich keine Pro-Applikationen oder Spiele vor mir hatte. Ich kann mir aber vorstellen, das es neben dem Display das größte Manko ist.

    [iSight]
    Die integrierte Kamera hat gute Schnappschüsse geliefert. Auf MBP Niveau eben.

    [Fiepen, Lüfter & Temperatur]
    Beide habe ich nicht gehört. Verständlich für eine Geräuschkulisse in eine Mac-Laden. :)
    Das MacBook war relativ kühl. Auf der Unter- als auch auf der Oberseite. Zum Vergleich: Das MBP daneben war doppelt wenn nicht sogar dreimal so warm bzw. heiss!

    [Gesamteindruck]
    Das MacBook erfüllt seinen Zweck, hat aber nicht so viel Stil und Arbeitsfläche (Stichwort Display) wie ein MBP. Ich jedenfalls hole es mir und baue den Arbeitsspeicher auf 1,25 GB aus. Hoffe, ich konnte helfen. ;)

    Gruß aus dem sonnigen Berlin,
    dekular
     
    Nick und uwe9 gefällt das.
  4. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    warum vergleichst du es denn mit dem MBP? das ist ja wohl eine ganz andere Klasse..

    ich finde das display sehr gut.. ich hatte ein ibook daneben stehen und das war ja wohl grottenschlecht im vergleich zum macbook. Schön hell und schön scharf. .das sind die einzigen dinge, die mich interessieren..

    zur grafikkarte kann ich auch nicht viel sagen.. aber dvds laufen ruckelfrei auf dem macbook :)
     
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Wow, wo genau hast du bestellt?? :p
     
  6. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Wie oben (versteckt?) erwähnt... bei Cyberport - gegen 21h am 16.5.

    Allerdings zeigte die Website damals noch den wenig optimistischen voraussichtl. Ausliefertag 6. Juni an... Ich habe mich dennoch für CP entschieden, da ich den CashBack-Rabatt für das WinXP mitnehmen wollte.
    Hab ich wohl auf´s richtige Pferd gesetzt! Hat denn hier sonst noch niemand den Paketboten an der Tür gehabt...?
     
  7. Glückwunsch! :)
    Wenn Du Zeit findest: Bitte noch um ein paar Tests hinsichtlich Performance, Temperatur, Lautstärke (Lüfter), RAM-Auslastung bei grafisch "anspruchsvollen" Anwendungen (z.B. HD-Trailer) am Besten unter OSX + Win XP! :cool:
     
  8. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    nein, hab tatsächlich noch von niemandem hier in deutschland gehört, dass seins auf dem Postweg angekommen ist (die meisten kommen ja direkt aus China)


    Achja, sag mal was über Lüftergeräusche nach längerer und intensiverer Beanspruchung -für mich ja DER Knackpunkt des Powerbooks 12"
     
  9. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    wieso? das hier ist keine gamer und kein pro laptop...

    bildschirmgröße ist nicht gleich arbeitsfläche... die ist nämlich mit 1280x800 größer als beim ibook mit 1024x768...

    wenn man mal an 13" mit dieser auflösung gearbeitet merkt man das ganz schnell...
     
  10. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Wie ich schon sagte: Ich kann mir aber vorstellen, dass ...
    Objektiv betrachtet ist die schwache Grafikkarte ein großes Manko, weil OS X zu einem großen Teil auf die Grafikkarte zurückgreift (im Gegensatz zu einigen anderen *hust* Betriebssystemen:p)

    Du hast Recht, ich meinte die "gefühlte Arbeitsfläche".
     
  11. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    akku laufzeit test wäre super interessant...
     
  12. 2CS

    2CS Elstar

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    72
    Ja wie lange macht das kleine MacBook es so?
    Wann kommen endlich die "profesionellen tests?" (macwelt usw)
     
  13. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    macwelt ist nicht professionell. die texte sind nicht lesenswert. finde ich. kaufe mit kein mac-zeitschriften mehr, gibts alles im intet.
     
  14. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Ah, du warst also auch bei fundk, wa? Wie wollen die noch das ibook berkaufen, wenn es direkt neben dem schicken macbook steht...hmm...

    gruß
     
  15. Hey Du Lümmel :mad: , Du machst Dich nicht gerade beliebt hier im Forum, wenn Du die Tests hier schlechtredest. Die hier sind nämlich nicht nur mit viel Herzblut sondern auch mit Verstand geschrieben. Und für Verbesserungen oder Ergänzungen gibt es ja die Community. Besser geht es da eigentlich nicht. Leute gibts...

    ;)
     
    high-end-freak gefällt das.
  16. mulu

    mulu Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    94
    habe mir das macbook auch gerade bei gravis angeschaut.
    war das mittlere 2ghz (selbstredend in weiß)!
    verarbeitung spitze.
    größe meiner meinung nach optimal.
    leise (soweit ich das im gravis store feststellen konnte).
    nicht heiß .
    die isight macht gestochen scharfe bilder.
    die tastatur fühlt sich toll an.
    das glossy display ist garnicht so glossy wie befürchtet, zumindest
    in der umgebung im gravis store hatte ich garkeine probleme damit,
    wie es bei sonne aussieht kann ich nur vermuten.
    mein fazit...ich bin begeistert und kanns kaum abwarten, meine letzten
    zweifel sind auf jedenfall ausgeräumt!
     
  17. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    war ja nur meine meinung. ich finde die texte nicht besonders kritisch. ist aber schon ein weilchen her, dass ich mal ne macwelt inner hand hatte. benchmarks kann man z.t. auch selber aufstellen. war ja nur meine meinung:innocent: bist ja ein lehrer;) jetzt wundert mich nix mehr;):D. die sind ihr geld einfach nicht wert.(die zeitschriften, nicht die lehrer;))
     
    #17 high-end-freak, 22.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.06
  18. Das "Lümmel" war nicht auf Dich, sondern auf 2CS gemünzt, der händeringend (*geraten*) die "professionellen" Tests erwartet. Mensch h-e-f, ich stimme Dir doch vollkommen zu! Außerdem war ja alles nicht soooo ernst gemeint ;) .
     
  19. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    ach ich denke mit professionellen tests sind hier einfach die gemeint, bei denen irgendein redaktions hampelmann eben 10 mal den akku leer laufen lässt um in verschiedenen situationen die akku laufzeit auszuloten.

    natürlich warte ich auf "professionelle" tests, die sind für mich genauso wertvoll wie die erfahrungsberichte hier im forum weil man einfach einen objektiveren eindruck gewinnt. (ich will zahlen und fakten, die bekomm ich am liebsten von einer bezahlten redaktion) den subjektiven eindruck gewinnt man bei erfahrungsberichten hier im forum imho besser. =)
     
  20. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Das kann ich dir erklären. Wir alle (na ok: fast alle) lieben/mögen/verehren/vergöttern (bin ich jetzt zu weit gegangen? ;)) unsere Äpfel und sehen nur die groben Fehler. Außerdem macht man sich unbeliebt indem man nur die negativen Aspekte in Betracht zieht. Und wie du meinem Review entnehmen kannst, habe ich sehr wohl positive als auch negative Aspekte mit einbezogen.

    Gruß,
    dekular
     

Diese Seite empfehlen