1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook - DVD Codierung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Mary|Us, 29.06.06.

  1. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Mein Problem ist folgendes:

    Der DVD Player im MB nimmt verschiedene (teils Importierte) DVD's nicht an da die Ländercodierung nicht übereinstimmt. Was mich nun besonders ärgert ist das mein Windows-PC (der in der Ecke steht) diese DVD's lesen konnte.

    Kann ich also die Codierung des Laufwerkes ändern oder sogar auschalten sodass mir verschiedene Ländercodierungen keine Probleme mehr bereiten werde.
    Gibt es Programme für sowas ? Oder brauch ich ein anderes Laufwerk ?

    Ich baue auf eure Hilfe.;)
    Dankeschön
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    du kannst die länderkennung ändern dies is aber glaub ich nur ein paar mal möglich.
     
  3. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Das was dazu kommt ist das ihc in 40 Tagen für ein Jahr nach USA geht .... was heißt ein paar mal ... pro DVD oder hin und her ?
     
  4. tremolo

    tremolo Gast

    5 mal von rc zu rc um genau zu sein.

    die laufwerke in den mb sind leider nicht region-code-free, ändern kann man sowas nur mit manipulierter firmware, die es meines wissen aber bisher für noch kein apple-notebook gab.

    eine für mich sehr ärgerliche einschränkung der funktionalität, völlig unverständlich noch dazu.
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also da steht alles darüber: hier

    grund:
    dewey
     
  6. tremolo

    tremolo Gast

    tja, so ist es wohl. globalisierung nur dann, wenn es den konzernen nutzt.
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    du sagst es. ich hasse diese eingeschränktheit aber die gründe sind ja nachvollziehbar
     
  8. tremolo

    tremolo Gast

    hmm..also die argumente die du da zitiert hast sprechen ja alle GEGEN die regionalcodes, zumindest sind sie wikipedia-typisch (wahrscheinlich von einem open-source-fan) implizit kritisch geschrieben worden.

    Nach deinem zitierten Absatz kommt dann ja auch gleich dieses Statement:
    "Aus Sicht der Konsumenten (welche die DVDs bezahlen) kann gesagt werden, dass keiner dieser Punkte die Interessen des Konsumenten vertritt."
     
  9. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    aber es gibt ja auch noch andere seiten wo ich meine infos beziehe...
     
  10. tremolo

    tremolo Gast

    klar, das meinte ich auch gar nicht ;)

    aber es ist aus verbrauchersicht (und für filmfans insbesondere) schon eine starke einschränkung, wenn nur bestimmte dvds auf dem heimischen rechner laufen (z.b. in guten bibliotheken gibt es wunderbare filme, die man sonst nie sehen könnte, aber die leider nicht auf meinem mbp abspielbar sind).
     
  11. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Hi Mary us!
    Ich hatte das gleiche Problem mit meinem Powerbook g4 und Regionalkode 4 (Australien).
    Da Apple überwiegend Matshita UJ-xxx slimline Brenner einbaut, haben wir ein Problem:
    Diese Brenner lassen sich auch über den bei anderen Herstellern möglichen Umweg PC nicht mit einer Regionalcode-freien Firmware flashen.
    Die Konsequenz: anderes Laufwerk einbauen.
     
  12. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ja stimmt bin ja auch dagegen da man sonst keine "Insider"-Filme die zum beispiel nur in Amiland verkauft werden schauen kann und nur Filme großer Studios die sie in mehreren Codierungen anbieten..o_O

    dewey
     
  14. stu

    stu James Grieve

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    139
  15. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Mein VLC nimmt DVD Filme nicht. Ich gehe auf Volume -> DVD -> OK und es tut sich nichts. :(
     
  16. ATOC

    ATOC Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    @dekular

    ich meine du musst den video_ts Ordner direkt anwählen, damit's funktioniert. Ausprobiert hab' ich's aber auch noch nicht.
     
  17. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Nein, nicht jedes Modell. Das muss Schon in den Rechner hineinpassen (physikalisch). Da müssten Dich die Händler beraten. Ich habe meinen Brenner bei "PC-Sonderposten" gekauft. Sieht schrecklich aus die Homepage (typisch PC), aber die kennen sich auch mit Mac aus. Schau dir ausserdem mal das Prog. Patchburn an.
     
  18. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    er hat nicht der "physikalischen Passform" gefragt, sondern ob alle Laufwerke vom EFI erkannt werden...

    theorethisch ja
     
  19. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    S. meine Signatur!
     
  20. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    kann dir zwar nicht folgen, aber ALLE Slim Line Laufwerke passen physikalisch in das MacBook...
     

Diese Seite empfehlen