1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Bildschirm wird immer dunkler...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von substrobe, 14.10.06.

  1. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    Hallo...

    als ich kurz nachdem diese erschienen mein MacBook erhielt, war ich vor allem vom ausserordentlich hellen Display überzeugt.
    Jegliche Sorgen über das spiegelnde Display hatten sich aus der Welt geräumt und endlich konnte Selbiges, denen von Sony Laptops diverser Bekannter das Wasser reichen.
    Auch mein externer SonyTFT, welchen ich am MacBook und zuvor am iBook betrieb, wirkte nunmehr nur noch blass und dunkel!
    Als wenige Wochen später meine Freundin auch ein MacBook bekam war dieses ebenso hell und leuchtstark...

    Nachdem ich mein MacBook nun eine Weile bei Apple hatte (RandomShutdown) ist mir zunächst kein Mangel aufgefallen. Erst als dieses neben dem meiner Freundin stand viel mir auf das der Bildschirm deutlich dunkler als Ihrer ist. Auch neben meinem SonyTFT vermag es nicht mehr so zu glänzen... Vor allem aber ist jegliches weiss vorrangig sehr milchig und gelblich....

    Da ich kein Kalibrierungsgerät versuche und die Standardeinstellung FarbLCD nur noch schauerliche Ergebnisse liefert, habe ich versucht ein wenig per Hand nachzukalibrieren.

    Die Farben sind nun deutlich echter... jedoch lässt sich am weiss irgendwie kaum etwas machen?

    Kennt Ihr dieses Problem auch?
    Wie verhält sich euer LCD in vergleich zu anderen?
    Gibt es eine Möglichkeit z.B. alle Farbprofile zu löschen oder anderweitig die Helligkeit des Bildschirms zu beeinflussen (ausser die bekannte Methode über die Helligkeitstasten natürlich)?

    Vielen Dank für jeden knappen Hinweis!!!
     
  2. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    als weitere beobachtung...

    das weather widget erscheint bei mir auch nicht wie früher im gewohnten blau sondern ist sehr blass und lila!
    ich versuche mal ein gutes beispiel zu finden und die sache dann mal zu fotographieren!
     
  3. s_heinze

    s_heinze Idared

    Dabei seit:
    19.02.05
    Beiträge:
    27
    Mit dem ColorSync Dienstprogramm kannst Du Profile überprüfen und reparieren.

    Oder einfach mal das verwendete Profil gegen eines von einem MacBook mit korrekter Anzeige austauschen. Den Speicherort der Profil-Dateien kannst Du dir ebenfalls in ColorSync anzeigen lassen.
     
    substrobe gefällt das.
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Vielleicht eine ganz dumme Frage: du hast die Helligkeit mit F2 schon auf Maximalwert gestellt, oder? Mir ist zwei- oder dreimal passiert, daß die Helligkeit nach einem Neustart plötzlich einige Stufen unter dem Maximalwert war und nachgeregelt werden mußte. Bis dahin hatte ich die Taste überhaupt nicht beachtet.
     
  5. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    erstmal das mit F2 habe ich ebenfalls schon ganz oft geprüft, weil ich mir ebenso dachte daran müsse es doch eigentlich liegen...

    deshalb hier nochmal viel Dank für den Hinweis! Leider war's das aber wohl nicht...

    Color Profile hat er zwei defekte von hp gefunden und repariert und auch das kopieren des Profils brachte nicht den gewünschten Effekt... interessanter Weise hatte ich allerdings kurzzeitig den Eindruck die Helligkeit sei verbessert, besonders aber am lila stich im WeatherWidget hat sich absolut gar nichts getan...

    ich weiss aber a) es war mal anders b) apple hat nach eigenen angaben nicht mein display getauscht und c) die farben bei meiner freundin sind allgemein viel kälter, während meine wärmer sind (mit dem standard Profil)
     
  6. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    kurze Frag ezu dem Weather Widget, ich hoffe Du weißt dass das Widget je nach Tagezeit die Farbe wechselt? ;)
     
  7. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    @xScorpiex
    auch dieser hinweis hätte die lösung meines problems sein können...
    aber ja, das weiss ich leider auch...
    gut jedoch das Du es ansprichst, denn um vorhergehenden ging ich vom Blau zu den Mittagszeiten aus (auch hier im direkten vergleich!)

    aber man kann ja nie wissen ;)
     
  8. hYsTeRiE

    hYsTeRiE Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    18
    Hallo substrobe,

    hast Du oder hat das tolle Apple-Techniker-Team auf Deinem MacBook eventuell die Mac Os X Version 10.4.8 installiert?
    Als ich nämlich vor ca. 1 Woche bei mir 10.4.8 installiert hatte, war mein Farbprofil komplett verstellt. Plötzlich wies mein Bildschirm einen wirklich scheußlichen Blaustich auf und auch die Helligkeit und der Kontrast waren meines Erachtens viel niedriger als vorher. Nachdem ich mehrere Male versucht hatte, die Farben manuell zu kalibrieren- natürlich ohne Erfolg- und ich im mactechnews- Forum gelesen hatte, dass auch bei anderen das Problem nach dem besagten Update auftrat, sah ich keine andere Lösung als das Betriebssystem neu zu installieren (was einschloß, dass ich all meine übrigen Programme inklusive der itunes Bibliothek ebenfalls komplett neu installieren musste) und siehe da, die Farben und die Helligkeit bzw. der Kontrast waren wieder wie vorher. Für diese Vergeudung meiner Lebenszeit möchte ich mich an dieser Stelle übrigens recht herzlich bei Apple bedanken: Danke Apple !!!
    Also solange Apple diesen Fehler des Updates nicht behebt, bzw. wenn Du nicht solange darauf warten kannst oder willst, kann ich Dir nur empfehlen (falls bei Dir 10.4.8 installiert wurde) eine Neuistallation des Betriebssystems zu probieren. Danach würde ich höchstens auf 10.4.7 updaten.
    Ansonsten wüsste ich auch nicht, woran der Fehler liegen könnte.

    Gruß,

    hYsTeRiE
     
    #8 hYsTeRiE, 15.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.06
  9. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    Das ganze hört sich für mich durchaus nachvollziehbar an.
    Leider konnte ich den Beitrag auf den Du Dich berufst bei mactechnews nicht finden.
    Vielleicht hast Du ja noch den Link dorthin und könntest Ihn hier posten!

    Jedenfalls hoffe ich auf eine Lösung die anders ausfällt als eine gesamte Neuinstallation...

    Danke jedoch tausendfach für Deinen Hinweis!!!
     
  10. sunsetdj

    sunsetdj Gast

    [FONT=&quot]Hallo substrobe,

    ich habe leider das gleiche Problem mit meinem Display. Es ist seit ein paar Tagen dunkler geworden. Vorher hat mich das Display geblendet wenn ich es auf voller Helligkeit stehen hatte, nun ist es ca. 20% dunkler, bei gleicher Helligkeitseinstellung. Eine große Veränderung von Farben ist mir bis jetzt allerdings nicht aufgefallen, nur das sie halt dunkler als vorher sind und nicht mehr so brillant wirken. Bei mir kam das Problem beim Einschalten. Als das Apple Logo erschien, wurde das Display schlagartig etwas dunkler und ist bis jetzt so geblieben. Ich habe schon einen PRAM Reset gemacht, weil ich dachte es läge an einem eingefrorenen Standby oder so, hat aber nichts gebracht. Hat noch jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Ich möchte ungern mein OS neu installieren...

    Gruß,

    sunsetdj
    [/FONT]
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Es gibt da doch neben dem PRAM-Reset beim Start (mit den vier Tasten) noch irgendwas, wo man - soweit ich mich erinnere - den Akku herausnehmen und die Starttaste länger drücken muß (Ich finde leider nicht, wo es beschrieben ist oder wie das Verfahren sich nennt).
     
  12. sunsetdj

    sunsetdj Gast

    Oh genau, das mit der Starttaste habe ich auch schon probiert, aber trotzdem vielen Dank für den Tipp MacAlzenau.
    Ich habe das so gemacht:
    Akku raus genommen 5 Sekunden auf die Power Taste gedrückt und damit wurde dann das Powermanagement zurückgesetzt. Gerät wieder angeschaltet und dann den PRAM Reset durchgeführt. Hat allerdings in meinem Fall nichts gebracht.
    Ich glaub ich komme um die Neuinstallation nicht rum, aber ich werde das noch ein paar Tage rauszögern, vielleicht finden wir ja noch ne Lösung.

    Gruß,

    sunsetdj
     
  13. FieserFriese

    FieserFriese Cox Orange

    Dabei seit:
    08.08.06
    Beiträge:
    98
    Hallo - ich mein 3 Monate altes Macbook beginnt sich langsam abzudunkeln bzw. die Hintergrundausleuchtung ist nicht mehr homogen - untern links in der Ecke ist nun eine Art Spotausleuchtung, daneben eine dunklere, schlechter ausgeleuchtete Fläche.

    Trat erst nur bei Betriebsbeginn auf und verschwand nach einiger Zeit - nun ist es permanent.

    Mich stört es, ich wollte nur mal fragen ob jemand ähnliche Probleme hatte und diese evtl. hat beheben lassen - wie lange die Servicelaufzeit war.

    Akut ist es noch nicht, aber will behoben werden. Ist die erste Macke die ich habe an dem Gerät - außer der allgemeinen Reinigungsproblematik - aber da wird nen Marware Protection Pack geordert demnächst.
     
  14. traxkÖtr

    traxkÖtr Gast

    also ich hab auch ein ähnliches problem.

    seit einiger zeit ist der linke rand meines displays extrem schlecht ausgeleuchtet. wenn ich eine weiße fläche anschaue ist sie in der mitte weiss und links schon wirklich hellgrau, also nichts was man noch tollerieren könnte.
    hab noch immer die 4.6er version vom osx drauf, weil ich schon von den problemem mit dem update gehört hab und deshalb auf die 4.9er warte. pram reset und das zurücksetzen des powermanagements hab ich auch schon versucht, jedoch leider ohne erfolg.

    das seltsame daran ist dass der fehler nicht immer auftritt, oft ist beim neustart alles ok. doch sobald der computer nicht benutzt wird, den bildschirm ein paar stufen dunkler stellt, und ich dann die maus wieder bewege ist das problem wieder da.

    lg, der köter
     
  15. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Also ich muss jetzt mal was sagen, was nicht so hochtechnologisch ist, aber trotzdem interessant. Mein Notebookbildschirm ist immer ein paar Minuten relativ dunkel, wenn ich ihn aus dem ruhezustand hochfahre. aber nach diesen paar minuten pendelt er sich wieder ein.
     
  16. substrobe

    substrobe Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    289
    Habe jetzt übrigens gestern erst ein MB einer Freundin eingerichtet, die Ihres ganz neu hatte! Da hat mich Ihr Bildschirm wieder fast geblendet, während meiner daneben deutlich dämmriger leuchtete....

    ist das jetzt eigentlich ein Grund zur Reperatur? Gehen tut er ja noch...
     
  17. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ich hänge mich jetzt hier auch noch einmal an, habe das selbe Problem! Kann mich noch erinnern, dass ich mich gewundert habe, wie krass doch der Unterschied zwischen dem MB-Display und meinem externen Samsung-LCD war. Der Samsung erschien mir neben dem Book irgendwie gelblastig und kontrastarm. Nach 2 Monaten kann ich sagen, dass es jetzt genau umgekehrt ist. Im Gegensatz zum MacBook erscheint der Samsung jetzt viel kälter, das Weiß ist besser und auch die Farben kommen ansprechender rüber.
    Wenn hier immer noch niemand eine Lösung hat, rufe ich gleich einfach mal bei Apple an (habe ja noch die 90 Tage Care-dingens) und werde das Ergebnis hier posten!
     
  18. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Interessant das alles hier zu lesen. Dachte ich bilde mir das mit der schlechten Ausleuchtung nur ein :) Dann spinne ich also doch nicht.
     
  19. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @Horstbert

    Es gibt ein ColorSync-Dienstprogramm. Damit kann man zumindest die Farben anpassen. :) Kann sein, dass sich da irgendwas verstellt hat. Achja: Die EInstellungen gelten aber nur für den angemeldeten Benutzer!

    Außerdem habe ich hier auch bemerkt, dass die ersten Minuten nach dem Ruhezustand der Monitor recht dunkel ist. Liegt wohl an der Hintergrundbeleuchtung. Wird ja nicht viel anders sein, als bei einer Energiesparlampe; die benötigt auch ein paar Minuten bis sie richtig hell ist. :)
     
  20. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo zusammen,

    ich kann irgendwie eure beobachtungen an meinen books nicht nachvollziehen.
    bei allen ist der monitor kalibriert (spyder2), was monatlich wiederholt wird.
    vergleicht man die dabei erstellten profile, zeigen sich kaum veränderungen- maximal solche, die innerhalb der meßtoleranz des gerätes liegen.

    falls ihr die integrierte sw-kalibration nutzt, solltet ihr bedenken, dass damit auch die helligkeit des monitors beeinflusst wird!

    mfg, martin
     
    #20 marfil, 29.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.07

Diese Seite empfehlen