1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook an Reciever anschließen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von don.chulio, 25.07.07.

  1. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Huhu,
    wie kann ich das MacBook am besten an meinen Reciever anschließen? Als Anschlüsse stehen Chinch sowie optische Anschlüsse zur Verfügung. Ist optisch irgendwie möglich (der Qualität wegen) oder muss ich auf Chinch zurückgreifen? Und wenn ja, welchen Adapter etc. brauch ich?

    Danke schonmal im Vorraus! :)
     
  2. rafi

    rafi Elstar

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    74
  3. Pupanski

    Pupanski Jonagold

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    22
    Gibt denn so etwas auch brauchbar drahtlos? Also,müsste dann sowas wie ein bluetooth-Empfänger sein, den man an die Stereoanlage anschließt. Dann hätte man mehr Spass an last.fm ;)
     
  4. rafi

    rafi Elstar

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    74
    hmm... du meinst sowas wie Air Tunes (Airport Express), einfach ohne iTunes? :D

    sowas? http://www.trust.com/15262
    gibt keine treiber fürs Mac OS, vielleicht läufts ohne
     
  5. rafi

    rafi Elstar

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    74
  6. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    also eins ist extrem wichtig:

    bei den aktuellen macs liegt in irgendeiner form ein massendefekt im line out vor. soll heissen: nach ziemlich genau 32 sekunden in denen keine wiedergabe erfolgt hört man ein klassisches 60 Herz rauschen. deshalb für audiophile wiedergabe IMMER auf den optischen ausgang zurückgreifen.

    optisch zu übertragen ist relativ schwierig bzw teuer, weil die meisten drahtlosen nur das cinchsignal übertragen.... aber es gibt ja die remote und dann kann das book auch neben dem receiver stehen.


    lieben gruss.
     
  7. 5381

    5381 Starking

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    223
    Seit wann hat das MacBook nenn optischen Coax. Ausgang?
     
  8. Sumsemann

    Sumsemann Querina

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    183
    Hallo,
    also, mein 2,16er MB habe ich mit einem optischen Klinkenadapter und einem hochwertigen 10m Toslink Kabel an meine 7.1 Rotel Processor Vorstufe angeschlossen.

    Funktioniert SUPER

    Nachteil ist, dass das MB immer an einem festen Ort stehen muss wenn ich Musik hören will.

    Hab mir aber gestern ne Airport Express bestellt um dieses Problem in Zukunft zu umgehen. Diese Express kann man dann entweder über Klinke - Chinch oder wieder dem optischen Klinkeadapter und nem Toslink Kabel an die Hifi Anlage anschließen.

    Sollte die Hifi Anlage nur einen Koaxialen Digitaleingang haben, gibt es Wandler, die das optische Signal in ein elektrisches wandeln.

    Wenn die Express in der Nähe der Anlage steht, dann reicht das Klinke - Chinch Kabel völlig aus, da es sich bei mp3 eh nicht um ein optimales Signal handelt und daher keine Klangliche Unterschiede auszumachen sind.

    Gruss Matthias
     
  9. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    @ 5381:

    optischer coax???
    optischen ausgang hat das book schon immer, du musst nur n toslink kabel mit klinkenadapter vorne besorgen und sobald du das reinsteckst, schaltet das book die kopfhörerbuchse auf optisch um.
     

Diese Seite empfehlen