1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook an, Deckel zu

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Silver111, 29.03.07.

  1. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Gibt es da denn wirklich keine Möglichkeit, dass MacBook zuzuklappen und es arbeitet, bzw. das Display bleibt an? Ausser einen ext. Monitor anzuschliessen.
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Doch die gibt es, und wenn ich mich nicht irre, steht sie sogar in der Bedienungsanleitung *geheimnisvolles Gesicht mach*

    Der "Trick" mit der Maus funktioniert - soweit ich weiß - auch ohne das Anschließen eines externen Monitors :)
     
  3. platschi

    platschi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.12.05
    Beiträge:
    78
    nein

    Ausserdem ist es ungesund, da bspw. Wärme über die Tastatur ausgegeben wird. Wenn das gute Gerät arbeitet und gleichzeitig zugeklappt ist, bedeutet dass das quasi die sich entwickelnde Wärme nicht freigelassen wird und sich das gute MacBook somit erhitzt.

    Ausserdem, wenns arbeitet ists doch eigentlich egal ob zugeklappt oder nicht.

    //edit: eventuell doch. Ich würde es jedenfalls nicht machen ;)
     
  4. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Wie merkt man, dass das Display anbleibt, wenn das MacBook zugeklappt ist? Und wozu das???
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich glaube, das spielt bei den MacBooks keine so große Rolle mehr. Während beim PowerBook Titanium ein Großteil der Wärme über die Tastatur abgegeben wurde, pusten die MacBooks den größten Teil durch die Lüftungsschlitze raus.

    Und wie gesagt: ich hab zwar kein MacBook zum Probieren hier, aber mit einer externen Maus sollte ma ein zugeklapptes, schlafendes MacBook aufwecken können.
     
  6. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Also, solltest du Recht haben macht es doch keinen Sinn, dass selbst Apple sagt wie das Macbook geschlossen betrieben werden kann. Ich arbeite so täglich sechs Stunden daran (zugeklappt und mit externem Monitor) und habe keine Probleme mit der Temp. Die Lüftung funktioniert trotzdem.
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Nachtrag: vielleicht funktioniert auch Insomnia. Das Projekt ist aber schon älter, und wurde nie offiziell für 10.4 oder Intel-Macs angeboten:

    http://binaervarianz.de/projekte/programmieren/meltmac/

    Und habe ich nicht irgendwo schonmal ein Widget gesehen, das Deinen Wunsch erfüllt...?
     
  8. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Es soll ja garnicht schlafen :D

    Es soll hellwach bleiben, obwohl es zu ist. Warum? Einfach nur so, hätte es schön gefunden.
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    @Silver111:

    ich habe oben den Link zu Insomnia nachgereicht.

    @alle:

    Warum zugeklappt betreiben?

    Ich habe mir schon oft gewünscht, mein NoteBook zugeklappt zu betreiben. Zum Beispiel, um mal kurz den Raum verlassen zu können, ohne dass meine Katze auf der Tastatur liegt, wenn ich wieder reinkomme :-D
     
  10. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Silver111:~/Desktop Silver1111$ sudo kextload Insomnia.kext -t
    kextload: /Users/Silver1111/Desktop/-t: no such bundle file exists
    can't add kernel extension -t (file access/permissions) (run kextload on this kext with -t for diagnostic output)
    8Insomnia is not compatible with its superclass, 9IOService superclass changed?
    kextload: a link/load error occured for kernel extension Insomnia.kext
    load failed for extension Insomnia.kext
    (run kextload with -t for diagnostic output)


    Das kommt ://

    Aber trotzdem schonmal vielen Dank für den Link!!!
     
  11. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Keiner nen Rat was?
     
  12. AngOr

    AngOr Gast

    Falsch: Die Kühlluft wird durch die Tastatur eingesaugt. Kühlt somit den TFT mit Zimmer Temperatur bevor sie hinten mit höhere Temperatur ausströmt.

    Deshalb auch die kleinen Abstandshalter am Display.

    AngOr
     
  13. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    das thema gabs schon öfter, diesen hinweis auch: Sleepless, hat aber leider noch seine macken auf intel mac's... oder aber schlafendes book mit externer maus wecken.
     
  14. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Ja, klappt nicht :/
     
  15. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    was? sleepless? das klappt schon, nur mit den auf der seite angegebenen einschränkung...
     
  16. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Jo, ich habe aber kein Bild mehr, wenn ich das MacBook wieder aufklappe. So macht es keinen Spass.
     
  17. platschi

    platschi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.12.05
    Beiträge:
    78
    Hi,

    ich glaube meine Information bezog sich auf - wie schon erwähnt - die PowerBooks bzw. bei meinem alten iBook war es auchso. Dass das bei den neuen MacBooks anders ist, wusste ich nicht ;)
     

Diese Seite empfehlen