1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook-Akku spielt verrückt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von daywalker1001, 20.03.07.

  1. Hallo Apfeltalker,
    ich hab seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem Akku: Obwohl er total aufgeladen ist, springt die Anzeige in OSX immer zw. "Geladen" und "Berechnung erfolgt" hin und her. Auch die LED-Lampe im Netzstecker springt zw. rot und grün hin und her, als ob sie sich nicht entscheiden kann. Das Phänomen tritt regelmäßig auf, wenn ich den Akku auflade und dauert oft 1-2 Std. an, bis es sich dann "beruhigt". Es setzt sich auch fort, wenn das MB heruntergefahren ist. Der Akku hat ca. 50 Ladezyklen.
    Folgendes hab ich probiert, jedoch ohne großen Erfolg bisher:
    1.) Neukalibrierung (nach Handbuch)
    2.) PRAM reset
    3.) PMU reset
    Ich weiß jetzt nicht, ob das Problem am Akku liegt oder am MacBook?
    Hat jmd. ähnliche Probleme mit dem Akku od. weiß jmd. Rat?? o_O
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    problem gehabt ja - rat nicht wirklich .. bei mir war es wie folgt:

    bei grosser hitze kam das problem auf, aussentemperatur oder auf einer unterfläche die nicht kühl genug war und sich aufheizte, wie hab ichs behoben? den magisafe mal umgedreht an der buchse, nachdem ich das book erstmal ein wenig entladen habe .. tat nichts ... ne nacht stehen lassen .. fehler weg ... kam ein mal wieder und dann seitdem nicht mehr ... komisch ists, aber kann mir keinen reim drauf machen woher es kommt ...

    nen Core Duo?
     
  3. Hi, ezi0n, danke für die Info. Jo, ich hab ein MB CD. Hoffe es geht wieder weg mit dem Problem! Zum Glück hab ich die Garantieerweiterung. Kommt mir so vor, als wäre das ganze erst seit dem Update 10.4.9... o_O
     
  4. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    nee ich hatte das schon viel früher mal ... lustig ist, dreh das macbook mal um dann siehste noch ne ampel ...
     
  5. Ja, die zweite Ampel ist dann tatsächlich auch am Spinnen! Vielleicht sollte ich mal beim Straßenverkehrsamt nachfragen?! o_O :-D
     
  6. Hallo Apfeltaker nochmals,
    ich hab das Problem leider weiterhin: Auch nach dem Xten kalibrieren springt die Ladeanzeige des Akkus hin und her (siehe oberen Bericht) und das für mehrere Stunden! Hat noch jmd. das Problem oder kann helfen? Ich überlege, ob das ein Grund ist, den Akku zurückzugeben?? Meint Ihr ich sollte es probieren??! o_O
     
  7. #7 daywalker1001, 17.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.04.07

Diese Seite empfehlen