• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[11.0 Big Sur] MacBook Air m1 lässt mich seit upgrade nichtmehr vernünftig auf fritz nas zugreifen<

VoiceOver Nutzer

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
04.08.15
Beiträge
103
Hallo community. Ich habe mir neulich ein MacBook Air m1 geholt. Läuft auch alles gut so weit. Allerdings habe ich seit dem update von 11.2 auf 11.4 Schwierigkeiten auf mein fritz.nas zuzugreifen. Früher und auch auf einem älteren Mac war das so. Ich gehe im finder auf computer, dann auf Netzwerk und da wird dann das fritz.nas angezeigt. Da klick ich dann drauf und dann auf verbinden als. Und ab hier wird's bei 11.4 seltsam. Vor 11.4 kam dann ein Fenster wo ich username und Passwort eingeben musste. Hab ich dann gemacht und dann klappte die Verbindung und ich konnte lesen und schreiben. Seit 11.4 dauert's erst mal ewig bis das fritz.nas überhaupt mal erkannt wird. Wird es dann doch mal erkannt und man will auf verbinden als drücken wird einem gleich gesagt Verbindung fehlgeschlagen. Mir wird keine Möglichkeit geboten die Anmeldedaten zu überprüfen oder zu aktualisieren. Wenn ich über mit server verbinden gehe und smb://fritz.box eingebe das selbe, hab auch schon smb://username@fritz.box versucht oder fritz.nas anstatt fritz.box, alles mit dem selben Resultat, Verbindung zum server fehlgeschlagen. Über ftp komme ich zwar rein hab aber kein Schreibzugriff, das scheint ein generelles problem des finders zu sein weil ich auch auf anderen ftp Servern nicht schreiben kann, obwohl ich die richtigen rechte dafür durch aus habe. Hat jemand ein ähnliches problem oder eine Lösung? Danke.
 

VanXava

Prinzenapfel
Mitglied seit
21.09.17
Beiträge
545
Moin,

Gestern ist ein Update für die FritzBox rausgekommen, dass ein Problem mit SMB und BigSur beheben soll.

Vielleicht löst das auch dein Problem.

Viele Grüße
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Hallo,
eine Frage, die in die gleiche Richtung geht:
Warum kann ich vom iPad/iPhone (aktuelle Softwarestand, Probleme waren aber auch schon vorher da) keine über Numbers oder Pages erstellen Daten auf der Fritz.NAS speichern? Es kommt immer der Hinweis: Daten können nicht gespeichert werden.
Hat jemand eine Idee oder Lösung?
Wenn weitere Infos benötigt werden, gerne beantworte ich Fragen.

LG
 

hotrs

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
12.09.17
Beiträge
822
Die Fritz!Box bietet ihr NAS per SMB Protkoll im Netzwerk an. Hiervon gibt es verschiedene Versionen. Wenn du eine ältere Fritz!Box mit einem aktuellem iOS / iPadOS nutzt, so könnte die SMB Version der Fritz!Box zu alt sein. Allerdings würde ich dann von allgemeinen Problemen beim Zugriff auf das NAS mit aktuellen Apple Geräten ausgehen.

Welche Fritz!Box mit welchem OS nutzt du denn?

Gruß
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Hallo,
ich verwende eine Fritz!Box 7490 mit aktuellen Fritz!OS 07.27.

Ich kann von meinem iPad/iPhone über die App Dateien auch auf die Daten der Fritz.NAS zugreifen, diese z.B. mit Numbers öffnen, Daten ändern aber die Änderung nicht speichern.

LG
 

hotrs

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
12.09.17
Beiträge
822
Du kannst für jeden Benutzer der Fritz!Box die Lese- bzw. Schreibberechtigungen separat einstellen. Du solltest ggf. prüfen, ob der Benutzer, den du für den Zugriff auf das NAS verwendest, auch die Schreibberechtigungen hat.

Gruß
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Hallo,
die Schreib- und Leseberechtigungen sind in der Fritz!Box für die Benutzer, gemäß AVM - Anleitung, korrekt eingestellt.

LG
 

VanXava

Prinzenapfel
Mitglied seit
21.09.17
Beiträge
545
Ich habe die 7590 auf das sich das aktuelle Update 07.28 bezieht.
Ich gehe davon aus, dass die 7490 vielleicht noch ein Update bekommt , da der Fehler bezüglich SMB und BigSur bekannt ist.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

hotrs

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
12.09.17
Beiträge
822
Ich habe das gerade mal mit meiner 7490 (7.27) und meinem iPad (14.7) ausprobiert. Ich konnte problemlos ein Dokument auf das NAS kopieren. Allerdings habe ich nur den Speicher der Fritz!Box verwendet und keinen weiteren USB-Speicher angeschlossen. Folgendermaßen bin ich vorgegangen:

* neuen Benutzer in der Fritz!Box angelegt
* dem neuen Nutzer den vollen Zugriff auf das NAS erteilt
* das NAS der Fritz!Box aktiviert
* Zugriff per SMB aktiviert (Unterstützung für SMB 1 nicht aktiviert)
* in der Dateien App unter Verwendung der IP die Verbindung zum NAS hergestellt

Was hast du denn als zusätzlichen Speicher an der Fritz!Box angeschlossen? Und mit welchem Dateisystem ist dieser formatiert? Ggf. liegt das Problem hier.

Gruß
 

NorbertM

Bittenfelder Apfel
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
8.031
Hier auch Probleme mit einer FRITZBox 6591 und iOS (externe SSD mit NTFS).

Über die Dateien-App bekomme ich keine Verbindung, mit FileBrowser funktioniert es. Mit Big Sur auf dem M1 ist ebenfalls kein Zugriff möglich.

Unter Windows 10/11 keinerlei Probleme, an der FRITZBox und den Einstellungen liegt es also eher nicht.
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Hallo hotrs,

wie von dir beschrieben, ist es bei mir auch eingerichtet.
Trotzdem habe ich soeben, zusätzlich einen neuen Benutzer (wie von Dir beschrieben) angelegt und mit meinen iPad/iPhone verbunden, gleiches Ergebnis wie zuvor bei mir.
Ich kann auch Dateien auf die Fritz.NAS kopieren, nur verändern der Inhalte geht nicht.
Auch Dateien, die direkt auf dem Speicherbereich der Fritz.NAS gespeichert sind (Ordner: Dokumente), können nicht verändert werden.
An der USB - Schnittstelle ist eine 3TB Festplatte angeschlossen die im Format NTFS formatiert und in 2 Partitionen aufgeteilt ist. Aber wie gesagt, selbst auf dem Speicherbereich der Fritz.Box funktioniert es auch nicht.
Was mich auch stutzig macht, ist der Hinweis: „Nur Lesen“ auf der Fritz.NAS Ansicht (siehe Foto)

LG

IMG_1145.JPG
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Hallo,
ich habe mal mit einer Reserve Fritzbox 7490 folgenden Test durchgeführt:

Fritzbox auf Werkseinstellungen gesetzt
Fritz.NAS ohne externe Festplatte eingerichtet
Benutzer eingerichtet
iPad/iPhone mit Fritzbox über Dateien verbunden

Versucht eine Datei mittels Numbers/Pages, mit entsprechenden Einträgen, auf der Fritz.NAS in Dokumente zu speichern, negativ.
Wieder kam der Hinweis: Speichern nicht möglich, Einträge gehen verloren.

Es ist wohl nicht möglich mittels Numbers/Pages Daten auf der Fritz.NAS zu speichern !

Wenn jemand andere Erkenntnisse hat, ich würde mich freuen.

LG
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.798
Die Release Notes für Fritz!OS 7.28 beziehen sich ausdrücklich auf die Behebung eines Fritz-Bugs im Zusammenhang mit SMB.
Gibt es bis heute nur für die 7590. Auf Labor-Versionen achten.
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Die Release Notes für Fritz!OS 7.28 beziehen sich ausdrücklich auf die Behebung eines Fritz-Bugs im Zusammenhang mit SMB.
Gibt es bis heute nur für die 7590. Auf Labor-Versionen achten.
Hallo,

die Behebung bezieht sich aber nur auf SMB in Verbindung mit macOS und Big Sur oder habe ich da etwas falsch verstanden?
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
Die Release Notes für Fritz!OS 7.28 beziehen sich ausdrücklich auf die Behebung eines Fritz-Bugs im Zusammenhang mit SMB.
Gibt es bis heute nur für die 7590. Auf Labor-Versionen achten.
Auch nach dem Update auf Fritz!OS 7.28 ist es nicht möglich Dateien von Numbers auf der Fritz.NAS zu speichern.

LG
 

Spacegray

Granny Smith
Mitglied seit
03.12.20
Beiträge
17
Ich habe seit 7.28 kein Problem mehr aus z.B. MS Word direkt auf mein Fritz!NAS eine Datei zu speichern.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
15.798
auch wenn man 7.28 hat, muss man noch überprüfen, ob der Support für ältere SMB-Versionen in der FB aktiviert ist, wenn ich mich recht entsinne!
 

apple-heini

Riesenboiken
Mitglied seit
11.10.14
Beiträge
290
auch wenn man 7.28 hat, muss man noch überprüfen, ob der Support für ältere SMB-Versionen in der FB aktiviert ist, wenn ich mich recht entsinne!
Hallo,

auch mit der Aktivierung des Parameter:
"Zugriff über ein Netzlaufwerk (SMB) aktiv"
und
"Unterstützung für SMBv1 aktivieren"
ist keine Datenspeicherung auf der Fritz.NAS mittels Numbers möglich (siehe Anhang).

LG apple-heini

Nachtrag:
Auch mit iOS 15.0 und iPadOS 15.0 ist keine Datenspeicherung auf der Fritz.NAS mittels Numbers möglich.
 

Anhänge:

Zuletzt bearbeitet: