1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook 512 MB RAM

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xScorpiex, 03.07.06.

  1. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Hi Leute,

    habe einen MacBook mit 512 MB RAM und der kommt mir so richtig lahm vor. Nix mit Safari sofort aufklappen. Und WORD bzw. Entourage ist so richtig zum schlafen, bitte bestätigt mir dass es nur am Speicher liegt, sonst will ich mein PB wieder zurück :(

    Ansonsten werde ich mir vohl die zwei 512 zulegen, zwei GB will ich schon aus Stromfress Gründen nicht!

    Gruß xScorpiex
     
  2. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    aha...??? ROFL

    halbe Akkulaufzeit mit doppeltem Ram...?
     
  3. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Da Word und Entourage beides PPC Appz sind und in Rosetta laufen, brauchst du dafür grundsätzlich viel Ram. 1 Gig sollte aber reichen denk ich.
     
  4. marillion151

    marillion151 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    268

    häää ??

    2GB fressen mehr Strom ?
    Neee , iss klar Murrat .....
     
  5. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    also der Arbeitsspeicher ist sehr Strom hungrig. Je mehr RAM desto weniger Akkulaufzeit. :)
     
  6. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    gelöscht
     
  7. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    kannst du lesen?

    ok, dann lies nochmal ganz langsam und in Ruhe...


    keine Ahnung wer die sowas erzählt hat.

    Da kann ich genau so gut behaupten mehr Ram --> weniger Strom und längere Akkulaufzeit, da die Festplatte nicht so oft swappen muss...
     
  8. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    also dass Arbeitspeicher mehr Strom braucht ist eigentlich allgemein bekannt. Ich fände es auch klasse wenn hier mal grundsätzlich die Schärfe rausgenommen wird. Damit meine ich hauptsächlich Marillion Sonst kann man man sich das auch sparen mit den Posts.
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Das hab ich mal vom Apple Händler meines Vertrauens auch gehört. Was dran ist weiss ich nicht so genau... Aber vielleicht gibt's hier ein paar Techis, die das genauer erklären können!
     
  10. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Um mal eben auf Dein Problem zurückzukommen. Ich find das MacBook mit 512 MB auch zu lahm.. Mehr RAM wird Dir sicher helfen. Wir haben 1 Gig drin und sind mit der Akkulaufzeit zufrieden.

    Gruß
    /arris
     
  11. Shuffle

    Shuffle Gast

    Also,
    Kollege und ich haben je ein MacBook, er 512MB, ich 2GB, beide 2GHz DuoCore. Natürlich haben wir beide schon den im Handbuch empfohlene Sync unseres Akkus gemacht, witzigerweise am selben Tag (gut, wir hatten die MacBooks auch zwei Tage zuvor am selben Tag bekommen, äh, so wie wir sie zusammen bestellt hatten ;)).

    Lustig, dass hier ich jetzt davon berichten kann, dass meines vielleicht eine halbe Stunde kürzer lief als seines - wobei ich bei 2GB RAM gerne auf die 30 min. verzichte ;)

    Gruß
    Shuffle

    P.S.
    Natürlich: Wir haben ähnlich lang an den MacBooks gearbeitet, haben aber nicht exakt gemessen, wer wie lange an was wie intensiv gearbeitet hat ...
     
  12. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    danke das ist gut zu hören dass man auch mal recht hat ;) Kannst Du auch was zu der performance der MacBooks sagen?
     
  13. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Im Vergleich zu einem iBook mit 768 MB Ram ist ein MacBook 2 GHz mit 2 GB Ram ne Rakete... Performancemäßig gehen sie also sehr gut nach vorne! Der Haken an der Sache ist immer Rosetta... Läuft zwar ganz gut, ist nur sehr speicher und CPU-Intensiv, daher fühlen sich die PPC-Progs etwas träger an.
     
  14. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    keine Ahnung woran es bei der halben Stunde weniger bei dir liegt. An den 2GB Ram definitiv nicht!
     
  15. Shuffle

    Shuffle Gast

    @domian:
    Nein, da gebe ich dir sicherlich recht, ich glaube auch nicht, dass 30 min. an 1.5GB mehr RAM liegen, sondern eher daran, dass wir unsere MacBooks eben unterschiedlich stark belastet haben.
    @xScorpiex
    s.o.
    Die Performance ist schwer in Ordnung, ich hatte vorher einen iMac G4 1GHz und im Vergleich dazu ist das MacBook eine Rakete.
    Trotz der Nachteile - relativ hohes Gewicht und ordentliche Wärmeentwicklung - definitiv das exzellenteste Stück Hardware, was ich mir bis dato leisten konnte.

    Zudem muß ich sagen, dass ich seit ich das MacBook habe, versuche ausschliesslich Apps mit Universal Binary zu benutzen und versuche Software mit Emulationen unter Rosetta zu meiden. Geht nicht ganz, Office für Mac z.B., aber größtenteils.

    Gruß
    Shuffle
     
  16. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    was es immer noch zu beweisen gilt. irgendwo muss es ja eine quelle bzw einen beweis für die theorie geben
     
  17. marillion151

    marillion151 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    268
    Also für mich gilt :
    Mehr Ram = weniger Festplattenzugriffe = höhere Akkulaufzeit

    Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren .... ?!?
    Gruß, Marc

    ( Habe "nur" das MacBook mit noch 512Mb, ist aber jetzt schon sauschnell .... )

    :p
     
  18. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Naja ist auch egal, aber wie verhält es sich den mit Word etc. Arbeite leider in einem Unternehmen in dem ausschlisslich mit Win gearbeitet wird und bin angewiesen auf Entourage. Wenn dann auch noch Word und Powerpoint laufen dann geht nix mehr, auch die UniBin kannste dann knicken...ist das normal??
     
  19. KEd!

    KEd! Jerseymac

    Dabei seit:
    08.03.06
    Beiträge:
    448
    naja mit ner speichererweitung dürfte es damit keine probleme bereiten word, PP sowie entourage gleichzeitig zu nutzen.

    ..wie meinst du denn "auch die UniBin kannste dann knicken"? meinst du nun wenn du ne universal binary noch zusätzlich zu word, pp und entourage öffnest? falls ja, dann ist das normal, da Rosetta welches die PPC apps umcodiert speicher und CPU aufwändig ist und du dadurch mit 512mb ram ziemlich am limit bist, hast du nun aber min. 1,5gb verbessert sich das deutlich. zudem wird in nächster zeit immer mehr als UB version erhältlich sein, sicherlich auch die nächste Office:Mac
     

Diese Seite empfehlen