1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.mac und Domain-Umleitung

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von musiq, 10.09.06.

  1. musiq

    musiq Gast

    Wertes Team,

    ich bin etwas verzweifelt. habe mit iWeb eine Seite erstellt (keine große Sache). Die habe ich nun auf meinen .mac-account veröffentlicht. Vorher habe ich natürlich bei "allinkl.de" eine Domain registrieren lassen...www.meinehomepage.de (als Beispiel). Wie kann ich jetzt eine Domainumleitung machen? Bei .mac siehts so aus:

    http://web.mac.com/username/meinehompage/willkommen

    Das kann man doch seinem Kunden nicht zumuten. Wie kann also die registrierte Domain auf .mac umleiten?

    Bitte um eine Schritt-für-Schritt für Langsame ;)

    Fürstlichen Dank
     
  2. Wombat

    Wombat Gast

    Hallo hardliner!

    Da ich nicht Kunde bei all-inkl.de bin, kann ich Dir das nicht anhand von Screenshots zeigen, da dieser Teil ja nur Kunden vorbehalten ist. Bei meinem Dienstleister war das so, dass man sich als Kunde erstmal mit seinen Benutzerdaten einloggen musste. Dann erscheint in der Regel eine Webseite mit einem Menü für Kunden, wie zum Beispiel eine weitere Domain registrieren, DNS einstellen, Webspace dazukaufen etc. Dabei muss auch irgendwo Redirect Domain zu finden sein (oder so ähnlich, bei mir war es ja auf Spanisch 'Redirección de dominio'). Das wählst Du dann aus. Wenn Du mehr als eine Domain bei diesem Dienstleister registriert hast, wählst Du die entsprechende Domain, die Du umleiten möchtest, aus und gibst anschliessend den Pfad zu Deiner tatsächlich, bei .Mac gespeicherten, Webseite ein. Das wäre unter gewöhnlichen Umständen http://homepage.mac.com/DEIN_USERNAME oder die von iWeb angegebene Adresse (wenn man die Webseite mit iWeb erstellt, dann wird sie nicht unter dem normalen Pfad abgespeichert).

    In jedem Fall mussts Du den 'Redirect' beim Dienstleister, bei dem Du die Domain registriert hast (bzw. von wem Du sie jetzt verwalten lässt) einstellen.

    Ich hoffe, das war eine Hilfe.

    Viele Grüsse,
    Wombat
     
  3. musiq

    musiq Gast

    Bester Wombat,

    genau diiese Option vermisse ich im Menü. DNS und redirect. Werde mal die morgen anrufen. Die sind ja bekannt, für einen guten Tech-Support.


    Wie gesagt. Ist etwas blöd, wenn es heisst:"Hey, kennst du schon meine tolle Internetseite?"

    "Ach was? Nein, wie lautet sie? Die werd ich dann gleich besuchen?"

    "Ähm... ja. http://web.mac.com/meine...." Desaster...

    Da ist so eine einfache immer besser ;)
     
  4. vielnutzer

    vielnutzer Gast

    Hallo, mit etwas HTML kann man die Umleitung auch selbst machen, ich werde mal folgende zeilen für die Umleitung posten:

    <head>
    <meta http-equiv="refresh" content="0; URL=http://hiersolleshigeleitet.de/werden/">
    <!-- ... andere Angaben im Dateikopf ... -->
    </head>


    Wenn man diese Zeilen eine index.html auf seinen Webspace zieht müsste sofort eine Umleitung auf die angegebenen Adresse erfolgen.

    Gruss
     
  5. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Muß diesen doch schon in die Jahre gekommenen Thread noch mal herauskramen. Folgendes Problem:
    Eine mit iWeb erstellte Seite wird derzeit durch "http://web.mac.com/_meindotmacname_/" aufgerufen. Nun habe ich eine Domainumleitung mit der iWeb-Funktion „Persönliche Domain einrichten“ erstellt (Provider T-Online). Funktioniert auch alles soweit ganz gut. Damit wird die Seite durch "http://www._schoenerkurzernameohnevielzuschreiben_.de/" aufgerufen.
    Nun zum Problem. RSS-Feeds werden jetzt über "http://www._schoenerkurzernameohnevielzuschreiben_.de/Blog/rss.xml" abonniert. Das funktioniert aber nicht, da der korrekte Link eigentlich lauten muß "http://web.mac.com/_meindotmacname_/Blog/rss.xml".
    Damit das Abo überhaupt funktioniert habe ich manuell einen Link mit der korrekten Adresse auf der Blogseite eingefügt. Allerdings besteht das Problem mit z.B. im Blog eingebundenen Bildern weiterhin, d.h. sie werden im RSS-Reader nicht angezeigt, da sie unter der umgeleiteten Adresse, die iWeb verwendet nicht gefunden werden.
    Mache ich hier irgend etwas falsch oder funktioniert das einfach mit iWeb nicht? Gibt es vielleicht doch eine (ganz einfache) Lösung?
     
  6. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    hä? wieso muss der Link eigentlich web.mac.com lauten, wenn du doch eine eigene Domain benutzt? Wenn du eine eigene Domain mit .mac benutzt, wird der Feed auch über die Domain laufen... und das funktioniert auch.
     
  7. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Hatte ich ja auch gedacht. Tut es aber nicht. Deshalb ja meine Frage, ob ich da was falsch gemacht habe - und Deine letzten vier Worte lassen mich das auch ganz stark vermuten.
    Das bringt mich auf eine Idee …
     
  8. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    Also: Wenn du die Domain bei Apple/.mac in den Account Settings eingetragen hast, steht da eigentlich was du tun sollst.

    Du musst einen cname Record anlegen. Von deiner domain www.bla.tld auf web.mac.com. Die Frage ist jetzt: Bietet T-Online das an? Wenn nicht, musst du sie fragen, ob die das machen (eher nicht) oder zu einem anderen Provider gehen. Dann dauerst evtl. ein paar Stunden bis alles übernommen wurde und es funktioniert. 100%.
     
  9. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    T-Online bietet eine Domainumleitung an (den Begriff cname finde ich da allerdings nirgendwo). Dort habe ich die Umleitung von der Domain auf web.mac.com eingetragen.
    Habe gerade noch folgendes herausgefunden: Nur die Hauptseite (also web.mac.com/name/Home.html) läßt sich über die Domainumleitung aufrufen, alle anderen z.B. eben auch web.mac.com/name/Blog.html, nicht.
     
  10. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    mh, dann sieht das ja nicht so gut aus. Entweder ist das so eine Frame-Weiterleitung (da müsste dann immer der Domainname ohne /xyz in der Adresszeile stehen) oder halt eine ganz normale Weiterleitung von bla.tld auf web.mac.com/username was man dann auch in der Adresszeile sehen kann.

    Vielleicht klappt es ja, wenn du im .mac Adminbereich die Domain wieder löschst und trotzdem die Weiterleitung bei T-Online aktiv lässt. Dann dürfte das Problem mit den Bildern (hoffentlich) gelöst sein, muss aber die web.mac.com Adresse verwendet werden.
     
    bluejay gefällt das.
  11. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Hehe, genau die Idee hatte ich auch gerade und habe bereits die Domain bei .mac wieder gelöscht. Danke für Deine Hilfe. Manchmal braucht man einfach ein paar Schläge auf den Hinterkopf um auch das eigene Denkvermögen wieder anzukurbeln. ;)
     

Diese Seite empfehlen