• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Banner
  • Die Abstimmung zu unserem Fotowettbewerb hat begonnen, entscheide mit, welcher Einsender das beste Foto geschossen hat!
    Hier geht es lang --> Klick

Mac Studio über Time Machine

Bruno100653

Golden Delicious
Mitglied seit
30.10.20
Beiträge
6
Hallo
Ich habe das neue MacStudio gekauft und möchte nun meine Daten vom iMac auf das Studio übertragen. Meine Frage, soll ich das Mac Studio komplett neu installieren mit allen Programmen oder reicht es wenn ich alles über die Time Machine übertrage auf das neue Gerät. Vielen Dank für eure Hilfe
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
33.201
Normalerweise reicht Timemachine( dafür ist sie zum Beispiel auch gedacht), aber deine Angaben sind so vage, da schließt man ins blaue und es kann durchaus Installationen geben, bei denen das nur mäßig klappt, der iMac und dessen System zum Beispiel uralt sind und auch die installierten Programme unalt und eventuell nicht mehr kompatibel sind.
 

froyo52

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
11.07.14
Beiträge
2.822
Ich habe das Ganze z. B. mit dem Migrationsassistenten vollzogen. Leider reichen Deine Angaben für eine komplette Stellungnahme aber nicht aus.
 

Bruno100653

Golden Delicious
Mitglied seit
30.10.20
Beiträge
6
Vielen Dank und sorry für die mäßigen Angaben. War etwas in Eile. Ich habe einen iMac 27" 3,6 GHz 10-Core Intel Core i9 und 32 GB RAM. Ich bin schon halbwegs vertraut mit dem Mac System, Die Programme sind alle neueren Datums, Lightroom, Office 365 usw. Meine Frage ist dahin ob ich Probleme mit den Programmen bekomme da ja alle über das Internet auf den iMac und dessen Hardware installiert wurden. (Früher wars ja leichter, formatieren, Diskette oder CD rein und wieder alles installiert😂) Sorry noch mal für die "schlampigen" Angaben zum System lg bruno
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
17.776
Time Machine sollte reichen. Du wirst alle Software noch mal aktivieren müssen. Wichtig ist, dass Du die Datenübernahme im Einrichtungsassistenten durchführst wenn Du gefragt wirst und BEVOR ein Benutzer angelegt wird!
 
  • Like
Wertungen: Big_Jim

Big_Jim

Idared
Mitglied seit
30.03.09
Beiträge
29
vor dem gleiche Thema stehe ich am 28 Juli, da soll der MacStudio kommen.
Ich bin auch am überlegen neu Installation oder aus der Timemachine.
vermutliuch wird es die TimeMachine werden, wichtig war der Tipp mit dem Migrationsassistenten
 

wolfgang

Transparent von Croncels
Mitglied seit
04.01.04
Beiträge
309
es spricht nichts dagegen deine persönlichen daten mit dem
assistenten während des erststarts (!!!!) zu übertragen.
allerdings würde ich die programme abwählen und
diese neu installieren, da hier auch gleich die neuesten, apple silicon kompatiblen,
installiert werden (beim softwarehersteller laden).
 

Bruno100653

Golden Delicious
Mitglied seit
30.10.20
Beiträge
6
Time Machine sollte reichen. Du wirst alle Software noch mal aktivieren müssen. Wichtig ist, dass Du die Datenübernahme im Einrichtungsassistenten durchführst wenn Du gefragt wirst und BEVOR ein Benutzer angelegt wird!
Time Machine hat gereicht, habe deinen Post allerdings erst zu spät gelesen und noch mal einen Benutzer angelegt. War aber dann beim zurückspielen mit dem Migrationsassistent insofern kein Problem da ich gefragt wurde ob ich den Benutzer wieder löschen möchte. Was ich gemacht habe. Ansonsten einfach Geduld mitbringen ;)))
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
17.776
Time Machine hat gereicht, habe deinen Post allerdings erst zu spät gelesen und noch mal einen Benutzer angelegt. War aber dann beim zurückspielen mit dem Migrationsassistent insofern kein Problem da ich gefragt wurde ob ich den Benutzer wieder löschen möchte. Was ich gemacht habe. Ansonsten einfach Geduld mitbringen ;)))
ah, das klingt ja nach einem cleveren Feature :) Danke fürs Feedback!