1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac osx mit Bootcamp zerschossen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Mbblack, 28.12.06.

  1. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Hi, Ich bin total verzweifelt. Ich wollte heute morgen auf meinem MacBook Windows installieren. Leider hatte nur eine Sp1 Boot cd, deshalb nahm ich einfach die von meinem Bruder, welche eine Sp2 war. Ich dachte, dass diese Cd mit meinem Key Kompatibel wäre. War sie aber nicht. Dies fand ich raus als die Installation grade in vollem Gang war. So konnte ich keinen Key eingeben und startete mein Mb einfach mal neu. Jetzt ist das Problem das Mein macbook automatisch immer von der Cd startet, und ich die CD nicht mehr heraus bekomme. Somit kann ich kein OSX mehr starten. Kann mir hier Irgendwer helfen?
    mfg mbblack
     
  2. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Halte beim Start (bevor der Startton ertönt) die Maustaste bzw. die Taste am Trackpad gedrückt, bis die CD rauskommt.
     
    Mbblack gefällt das.
  3. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Danke:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D das Book hat direkt OSX gestartet!
    mfg mbblack
     

Diese Seite empfehlen