1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac OS X Systemoptimierung ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von keamas, 28.05.06.

  1. keamas

    keamas Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    15.06.04
    Beiträge:
    365
    Hi irgendwie habe ich das gefühl mein Mac sei irgendwie langsamer geworden.
    (Evtl. zu viel Ruminstalliert) kann das sein ?

    Gibt es irgendwelche Tools zur Systemoptimierung ?
     
  2. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    höchstens solche sachen wie onyx, welches alle cron-jobs und noch ein paar weitere spielereien ausführt. wenn du dich damit besser fühlst ok, aber erwarte nicht dass der mac dann wunderhaft schneller läuft. er ist schon von haus aus gut optimiert!
     
  3. keamas

    keamas Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    15.06.04
    Beiträge:
    365
    also wird vermutlich eine Neuinstallation am meisten wirkung erziehlen oder ?
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    die cronjobs laufen jetzt nicht nur nachts, apple setzt jetzt auf launchd http://en.wikipedia.org/wiki/Launchd
    das eruebrigt sich also. onyx kann auch noch chaces loeschen und anderweitig aufraeumen, allerdings gibts viele leute, die sich mit onyx ihr system zerschossen haben. also das programm mit vorsichitgkeit geniessen;)
     
  5. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    ... und schaue mal nach, was denn so alles an Startobjekten (Benutzer Kontrollfeld) installiert wird ....

    Gruss
    Andreas
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @keamas
    Was ist es denn überhaupt für ein Mac? Welche Systemversion? Wieviel Arbeitsspeicher hast Du und wie voll ist Deine Festplatte? Wann oder wobei erscheint Dir das Gerät langsamer als gewohnt?
     
  7. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Festplatte ist ein gutes Stichwort... sobald freie Kapazität unter 2 GB fällt und so nach und nach der Auslagerungsbereich von OSX beschnitten wird, sinkt die Performance von OSX extrem ab.
    Also lieber da erst einmal gucken und danach beheben sich schon meisten 90% aller Fälle von Geschwindigkeitsverlusten. Ansonsten wie auch schon gesagt wurde, ist es total unüblich aus Performance-Gründen (wie unter Windows) das System neu aufzusetzen. Das entfällt eigentlich regelrecht und so kann das System mal gut und gerne 2 Jahre lang hintereinander durchlaufen ohne Neuinstallation oder dergleichen.

    Falls sich die Probleme nicht beheben, vielleicht auch mal diesem Tutorial vorbeigucken
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    2 GB sind absolut zuwenig, unter 5-10 kann ich nicht raten.
    Wenn ich meinen Rechner länger laufen lasse, >über 1 Woche am Stück, hatte ich schon 3 GB an Auslagerungsdateien.
    Zugegen ich bin ein Extremuser, aber diese Auslagerungsdateien kamen trotz 2,7 GB installiertem Ram.
    Sollte jemand wenig Ram haben, sind es noch mehr.
     

Diese Seite empfehlen