1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac-Newbie an Könner: "Netzwerkordner im Finder" + "Netzwerkdrucker verbinden"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von -Maccle-, 19.06.07.

  1. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    Hallo liebe Mac-Gemeinde!

    Ich habe zwei Probleme, die ich gern mit euch diskutieren möchte.
    Versuche, mich kurzzufassen.

    Vorbemerkungen:
    Ich hab seit ner Woche ein MB natürlich mit OS X.
    Auf der Arbeit (uni) gibt es ein netzwerk, welches auf nem Win XP prof Server basiert.
    Es ist mir gelungen, mich über finder -> gehe zu -> mit server verbinden mit unserem server zu verbinden. musste smb://servername eingeben und anschliessend gab es ein Fenster mit Pull down Menü, in dem ich die jeweiligen Ordner, auf die ich zugreifen möchte, anwählen kann.

    NUN DIE FRAGEN:
    1) ich möchte nicht dieses umständliche PullDownMenü haben, sondern im Finder einen Ordner haben, der den Servernamen trägt, auf den ich dann klicken kann und schon im Fenster alle Ordner sehe. Problem: wenn ich im Finder einfach so auf netzwerk klicke, sehe ich den Server nicht.

    2) an besagtem Server hängt ein Drucker. Mit dem möchte ich mich auch gerne verbinden. Unter Drucker taucht er nicht auf, hinzufügen kann ich ihn nicht, weil ich nirgendwo seine Adresse (smb://domain/servername/druckername) eingeben kann.
    Bitte nicht steinigen, ob der Erwähnung, aber unter XP war das einfacher. Serverordner öffnen, Rechtsklick auf Drucker -> "Verbinden..." fertig war die Laube.

    Für mich sind diese beiden Einstellung sehr wichtig, weil ich sonst von meinem Mac aus in meiner Arbeitsgruppe nicht drucken kann und der schnelle Ordnerzugriff ist auch essentiell.

    Falls es ähnliche Anfragen schon gibt, bitte schreibt es mir. Konnte mit der FoSu nichts Entsprechendes finden....

    SCHONMAL VIELEN LIEBEN DANK!!!!! :oops:

    -Maccle-

    P.S.: Sind da etwa schlimme Extra-Programme für nötig?

    P.P.S.: hatte irgendwo schon mal was von komischen Terminaleingaben gelesen, die ich aber nicht machen wollte, weil mir die Konsequenzen nicht klar waren...
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
  3. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    dazu: wenn ich in spotlight "startobkjekte" eingebe, findet er nix. ist das sowas wie autostart? wo findet man das?

    UND

    ich sehe den ordner ja nicht. ich gehe zu -> verbinden mit server ......
    dann kommt dieses fenster mit dem schon beschriebenen pulldown menü.
    soll ich DAS etwa irgendwo hinziehen?


    richtig, im finder habe ich in der linken spalte einen punkt netzwerk, ABER wenn ich darauf klicke, sehe ich NICHT den server(-ordner) mit dem ich mich über "gehe zu -> verbinden mit server -> ......" verbinden kann.

    finde ich auch sehr seltsam

    im anhang ein bild von dem fenster mit dem pulldown-menü, welches erscheint, nachdem ich mich mit dem server über smb://servername verbunden habe.
     

    Anhänge:

  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Da er nicht immer an der Uni ist, ist das mit den Startobjekten vielleicht nicht die beste Idee, bei den legendären Timeouts des Finders.

    Aber es spricht nichts dagegen (so mach ich's selbst jedenfalls) einen Folder, zu dem ich eine Verknüpfung (Alias) in der Seitelleiste des Finders erzeugt habe (einfach den Folder auf die Leiste ziehen), anzulegen in dem man die Verknüpfungen zu diversen Netzwerkressourcen ablegt. Damit sind diese im Ernstfall nur drei Klicks weit entfernt: Finder -> Seitenleiste -> Netzwerkressource.

    Zu der Druckerfrage kann ich leider nichts sagen.

    Viel Glück,
    Aron
     
  5. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    1 von 2 ist gelöst

    Also, nur kurz für Leute, die es - wie ich - erstmal nicht so drauf haben.

    man verbindet sich zunächst mit dem server und wählt sich dann einen Ordner aus dem Pull Down Menü aus. Dieser wird im FINDER geöffnet und GLEICHZEITIG entsteht ein Icon auf dem Schreibtisch. Von diesem erzeugt man ein Alias (für Windows-User: eine Verknüpfung). Dieses wiederum kann man hinverschieben, wo man es möchte.

    Ein Klick darauf läßt dann wieder den Ordner im Finder erscheinen (wenn Finder beim Verbindungsaufbau nicht so rumzickt, wie bei mir. muss mind. 3 - 5x versuchen, bis die verbindung steht! :( )

    DAFÜR DANKE ICH SCHONMAL RECHT HERZLICH!!!! Toll.

    Verstehe aber immernoch nicht, warum ich nicht alle Ordner des Servers nach der Verbindungsherstellung im Finder sehen kann, sondern es über dieses PullDown geht.

    UND FÜR MICH NOCH WICHTIGER: das Netzwerkdrucker - Problem bleibt!

    LG,
    -Maccle-
     
  6. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hey -Maccle-,

    danke für die sehr konkrete Beschreibung. Es ist nicht inmer ganz leicht, wenn man das schon alles so lange so oder so benutzt, es so zu beschreiben, das es jeder versteht. Ich glaub das hast Du oben jetzt ganz gut hingekriegt :).

    Zu den noch offenen Fragen kann ich leider keine Auskunft geben.

    Aron
     
  7. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    Lösung: Mac mit Drucker an Samba - Server verbinden

    Juuchhuuuuu, ich hab's geschafft. Ohne wilde Zusatzprogramme und ohne schlimme Terminal-Befehle und ohne über die CUPS localhost - Seite und ihre doofe root - Passwort - Abfrage zu stolpern.

    :p

    Hier hoffentlich eine einfache Erklärung des Vorgehens: (hab ich selber auch nur im Netz gefunden. Auf den Seiten des ZIV der Uni Münster. Fähige Leute dort *g* )

    1) Apfel -> Systemeinstellungen -> Drucken & Faxen

    2) auf das PLUS - Zeichen klicken, um einen Drucker der Liste hinzuzufügen

    3) DANN OBACHT: ALT - Taste drücken und dabei auf "Weitere Drucker" klicken

    4) es öffnet sich ein weiteres Fenster

    5) im obersten PullDownMenü "Weitere Optionen" auswählen

    6) im PullDownmenü bei "Gerät" "Windows-Drucker via Samba" auswählen

    7) Gerätename eingeben (kann theoretisch irgendwie lauten, um jedoch Verwirrung zu vermeiden Freigabe-Name des Druckers verwenden)

    8) dann noch die Geräte-URI eingeben wie folgt:

    smb://kennung: password @ abc.de/server/freigabenamedesdruckers (keine leerzeichen, hab das nur gemacht, damit da kein smiley oder mail-adi entstehen!)

    evtl muss vor die Kennung noch ne Domain, aber das weiß man normalerweise, wenn man den Kram hier überhaupt braucht.

    9) danach noch Druckermodell auswählen (und hoffen, dass er hinterlegt ist. wenn nicht, kann man zwar auch drucken, aber hab keine Ahnung, ob das nicht irgendwann Layout-Probleme gibt)

    10) anschließend hinzufügen und fertig is die Laube :-D


    Hinweis: sollte man mal sein passwort ändern müssen, so wurde mir gesagt, dass es am einfachsten wäre, den drucker zu löschen und wie oben beschrieben, neu einzurichten!!!

    :)

    Liebe Grüße,
    -Maccle-
     
    #7 -Maccle-, 20.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.07
    TheOnlyDave gefällt das.
  8. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    leider weitere Schwierigkeiten

    Hallo zusammen, ich hatte ja diesen Thread bzgl. der Drucker- und Netzwerkordner-Einbindung eingerichtet.

    Nun stellen sich mir aber doch noch mehrfach Probleme in den Weg. Und zwar:

    Oft kommt es vor, dass ich drucken möchte und dann im Drucker-Status-Fenster erst sowas steht wie:
    connection failed with error NT_status_unsuccessfull

    danach dann:
    unable to connect to samba host - will retry in 60 seconds


    WAS ICH NICHT KAPIERE: manchmal geht es! manchmal nicht. :mad:

    ähnliches Problem beim Vorgang FINDER => GEHE ZU => verbinde mit server
    manchmal klappt's auf anhieb und manchmal kommt 10 mal hinterein die
    fehlermeldung (text weiß ich grad nicht) Fehler -36

    Weiß zu diesen Problemen jemand vielleicht Rat?

    Und weiß eventuell jmd, wie ich mir unter Mac OS die Freigaben an einem bestimmten Server anzeigen lassen kann???

    VIELEN LIEBEN DANK SCHONMAL,
    euer -Maccle-
     
    #8 -Maccle-, 03.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.07
  9. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    Irgendwie schade...

    Hey , ihr anderen Mac-User!

    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass in diesem Forum niemand mit seinem Mac auf einem Drucker an einem XP-Server drucken muss.

    Läuft das bei euch allen wie geschmiert oder wißt ihr nur auch keinen Rat, was ich falsch mache und/oder ob man irgendwelche Einstellungen verändern muss...?!?

    Es wäre echt super duper ;) wenn jmd Ahnung von der Materie hat und diese mit mir/uns teilen mag!!!

    Beste Grüße
    -maccle-
     
  10. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    sorry, auch wenn ich dir gern helfen wollen würde - ich habe keine ahnung, warum es mal wohl, mal nicht funzt? airport? lan? feste ip? nur so als gedankenstütze.

    lol @ialertu - die kleinen spielereien, die das leben versüssen.

    viel erfolg mit der behebung deiner probleme

    .des
     
  11. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    zu den gedankenstützen

    also, die verbindung erfolgt über LAN.
    ob es eine feste IP ist, weiß ich grad nicht. hab mal
    grad getrennt und wieder verbunden, da war es dann
    die gleiche IP wie vorher...

    viell sollte ich auch gar nicht davon ausgehen,
    dass es der mac in schuld ist sondern der Windows-server...... ????

    bye, -maccle-
     
  12. ArchiPhil

    ArchiPhil Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    239
    probleme mittlerweile gelöst maccle? was mir dabei einfaäält, woran es liegen könnte: du schreibst, das es sich um ein uni netzwerk handelt. da arbeitet man in der regel mit dynamischen IP´s. der dhcp-server wird eine gewisse leasetime haben. will heißen, wenn du dich nur kurz ausstöpselst bekommst du natürlich die gleiche IP wieder. beobachte das mal über eine längere zeit. dann wirst du warscheinlich verschiedene IP´s bekommen.

    bsp: angenommen der dhcp-server hat ne leasetime von 24h. dann geh ins LAN, schau nach deiner IP, merk sie dir. geh nach ablauf der leasetime wieder ins LAN, schau nach der IP. natürlich kann es sein du zufällig die gleiche IP bekommst. allerdings halte ich das für unwahrscheinlich, da der IP-bereich sinnvollerweise an einer uni recht groß sein sollte...

    wenn du dies einige zeit beobachtest, und immer auch checkst ob deine probleme auftreten oder nicht, dann kann man dies schonmal eingrenzen. bzw. wenn du IP´s aus verschiedenen bereichen bekommst, könnte es daran liegen.

    hoffentlich hab ich das einigermaßen verständlich niedergeschrieben...
     
  13. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    Soooooo, jetzt geht es wieder los!!!!

    Obige Problemlösung ist so unter Mac OS 10.5 Leopard nicht mehr durchführbar.
    Irgendwie kann ich nirgendwo MANUELL diese Eintragungen vornehmen.
    Sehr ärgerlich!

    Hat jemand für mich eine Lösung parat???

    Danke schonmal herzlichst!
     
  14. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    Noch keiner Erfahrung?

    Hallo, liebe Gemeinde! ;)

    Das von mir oben beschriebene Problem ist bei mir recht dringlich und
    ich stehe voll auf dem Schlauch. Meine Recherche auf den Mac-Support-Seiten
    war bisher erfolglos. Nirgendwo steht dezidiert, wie ich unter Mac OS 10.5 (Leopard)
    manuell einen Drucker an einem Samba-Host eintragen kann, der nicht unter dem
    Reiter Windows auftaucht, nach dem man in Systemeinstellung => Drucken & Faxen
    auf das plus + zum Hinzufügen von Druckern geklickt hat.

    Es wäre sehr toll, wenn mir jmd mal sagen könnte, wo ich NOCH Infos darüber
    finden könnte.

    DANKESCHÖN,
    euer -maccle-
     
  15. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    So, also ich bin ein bisschen enttäuscht. Habe mein Problem mittlerweile selbst gelöst.
    Manuelle Drucker-Einrichtung scheint nur mit der folgenden Methode zu funktionieren:

    1) Safari (oder anderen Browser) öffnen.
    2) Man tippe: http://localhost:631/admin
    3) und gelangt in CUPS 1.3.3 (zumindest bei Leopard)
    4) hier können dann nach Herzenslust alle möglichen Drucker eingerichtet werden.
    5) WICHTIG: wenn nach einem Benutzernamen und Passwort gefragt wird, ist der ROOT gemeint.

    Viel Spaß damit, bei weiteren Fragen einfach ne Nachricht an mich.
    Ciao, -Maccle-
     
    cosmic gefällt das.
  16. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Super Anleitung.
    Die URL geht übrigens beim Tiger auch.
     
  17. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    Es Geht Noch Einfacher!!!!

    Nach langem Warten haben mir die Apfel-Discussions doch noch weitergeholfen.

    Und zwar ist es wieder mal etwas umständlich, aber besser als über CUPS!

    Also: Systemeinstellung => Drucken und Faxen => ganz normal mit links auf
    das "+" (plus) klicken.
    Dann kommt der Clou: Ctrl-Klick neben die Symbolleiste => Symbolleiste anpassen...
    => Erweitert in die Symbolleiste ziehen.
    Und schon kann man wieder fast wie gewohnt seine Drucker auch manuell einrichten.
    Wie das geht, ist weiter oben in diesem Thread zu lesen. Z.B. smb:// usw usf etc pp...

    JUCHHUUUUUU :cool: ich freu mich. Ihr euch auch??? *g*

    Besten Gruß, ich hoffe irgendwem außer mir mit meiner Ausdauer noch geholfen zu haben!

    Ciao, -Maccle-
     
  18. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hey,

    danke, sehr schöner Tip! Du bist ja ausgesprochen ausdauernd und geduldig - zählt zwar heute nicht mehr unbedingt zu den Primärtugenden, aber zeitigt Erfolg, wie man sieht.

    :) Danke.
     
  19. -Maccle-

    -Maccle- Gala

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    51
    ärgerlich!!!!!

    Zu früh gefreut. Diese Maske ist so sche....e, das geht gar nicht.

    Es werden keine Druckerfreigabenamen mit Leerzeichen akzeptiert.
    Ich bekomme das kalte Kotzen *sorrysorry*

    Also doch zurück zu CUPS.

    Oder hat wer eine Lösung für mich?
    So ein geheimes Leerzeichen vielleicht, das von Apple nicht als solches erkannt
    wird von Windows jedoch schon??

    Eventuell Shift-Tab-Ctrl-Apfel-Leerzeichen im synkopischen Rhythmus drücken
    oder so???


    AAAAHHHHHHHHHHHH :mad:
     

Diese Seite empfehlen