1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Neuling braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von dewi, 18.04.07.

  1. dewi

    dewi Gast

    Hallo an alle,

    seit heute haben wir hier einen iMac bei uns zu Hause stehen.
    Da wir aber bisher nur auf Win Rechner gearbeitet haben (Beruflich bedingt), sind wir ganz neu hier.
    Folgende Daten vom Computer:
    Version Mac OSD2-9.2.1
    Eingebauter Speicher 160 MB
    Virtueller Speicher 161 MB auf Maicentosch HD
    Größter freier Block 138,7 MB
    Mac OS 28,3 MB

    Wir haben schon ein Software Update durchgeführt, dass haben wir schon rausgefunden. Das Internet läuft auch schon. Nur haben wir folgende Schwierigkeit: Bei vielen Seite fehlt Java und Sicherheitszertifikat (Bitte updaten Sie ihren Browser, läuft zur Zeit IE 5.0).
    Nun wollten wir einen anderen Browser aufspielen (Firefox oder ähnliches) aber wir bekommen eine Instalation des Browser nicht hin! Download ging, aber dann geht nichts mehr. Wie geht dieses ein Programm am Mac zu Instalieren?
    Wie gesagt, bisher nur Win gefahren.
    Für was soll der PC gebraucht werden? Ist fürs Intenet und für Massanger gedacht!
    Vielleicht kann uns jemand helfen! Sind für jede Anleitung usw. dankbar!
    Erst mal recht herzlichen Dank! Die eine oder andere Frage haben wir bestimmt noch!
    Gibt es irgendwo hier im Forum, eine Anleitung für MAC Anfänger zum nachlesen?

    Besten Dank! Detlef und Claudia
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ihr habt tatsächlich einen "uralt" Rechner erworben, wie auch immer, mit OS 9 ?
    Wenn ich mich recht erinnere, ist das komplett andere System OS X 2001 erschienen.
    IE 5.0 ? Vor Jahren hat Microsoft die Weiterentwicklung des Internetexplorers für Mac eingestellt. Apple hat unter OS X einen eigenen Browser, Safari, und der Firefox läuft auch nur unter OS X.

    Da ich OS 9 nicht gut genug kenne, kann ich leider nicht weiterhelfen, aber ich befürchte, Ihr werdet damit nicht glücklich.

    Trotzdem herzlichen willkommen in der Mac Gemeinschaft und hier im Forum.
     
  3. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hallo und willkommen! :)

    Ihr habt euch ja nen echten Klassiker an Land gezogen. Leider habt ihr das alte System da drauf. Und damit wirds schwierig im "hier und heute" was zu machen, fürchte ich.
    Ich würde euch erstmal das OS X empfehlen, das ist das aktuelle Betriebssystem.
    Euer Speicher ist dafür aber etwas dürftig, was schonmal ne dickere Festplatte und mehr RAM erfordert. Ob das mit der alten Kiste so einfach machbar ist, weiss ich aber nicht. Wäre evtl. ein grösserer Umbau.
    Stöbert am besten mal mittels Suchfunktion hier rum und informiert euch über System und alten Macs.
    Besser wär wohl ein nicht ganz so alter Mac mit OS X drauf... o_O

    Gruss daff
     
  4. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Also eigentlich sollte es gehen, allerdings "nur" Panther, vielleicht sollte man noch ne grössere Festplatte reintun, denn OSX ist schon recht viel grösser als OS9. Die Ram ausstattung ist nicht die beste aber meines Wissens sollte es gehen.
    Die genauen Systemvoraussetzungen sind: G3 oder besser, CD oder DVD Laufwerk, USB Anschluss, 128mb Ram, 3GB Festblattenkapazität.
    Allerdings habe ich den Panther auch auf ein weniger "guten" Mac installieren können, nur ist er hald schon echt nicht der schnellste.

    Zum Browser empfehle ich den Netscape oder wie der heisst drauf zu tun, denn er läuft recht gut auf OS9, aber das ist ja kein Thema wenn ihr OSX drauf installiert.

    Noch zur Installation: Beim Mac installiert man wesentlich einfacher wie bei Windof, also unter OSX kann man die meisten kleineren Programme nur auf den Ordner Progrmme ziehen und daher sehr einfach und zeit sparend. Die grösseren Programme installiert man wie bei windof nur ist nach der Installation kein Neustart erforderlich (bei den meisten jedenfalls). Bei OS9 ist es eigentlich nicht anders nur ist dort bei jedem Programm eine Installation notwendig, aber auch nur bei wenigen ein Neustart.

    Mein Tipp: Es Lohnt sich sicher etwas Geld in die Computer zu stecken, das bedeutet einen besseren Mac kaufen, kann ja auch occasionen sein, oder den bestehenden Mac aufzurüsten, was allerdings nicht alzuviel bringt, denn um den Tiger zu installieren muss man doch fast alles ersetzten und daher empfehle ich eher einen neueren Mac zu kaufen.
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Hallo Claudia, hallo Detlef!

    Für Internet und Chat reicht der alte Mac, und auch das alte Betriebssystem. Man muss nicht immer das Neueste haben :)

    Ich empfehle - als Alternative zum Internet Explorer - den Browser iCab. Die Version 2.9.9a ist immernoch für OS 7 bis 9 erhältlich! :)

    Stefan
     
  6. dewi

    dewi Gast

    Hallo an alle,

    erst mal danke für Eure schnellen Antworten. Hier fühlen wir uns jetzt schon wohl! Wir wissen, dass dieser Mac nicht mehr der Modernste ist, aber wie schon gesagt, dient er eigentlich nur für`s Internet und für den Messenger. Und da er ja meiner Frau schon immer gefallen hat . . .
    Wir waren ja schon mit ihm im Internet surften, und für uns langt seine Geschwindigkeit alle mal aus!
    Für andere Arbeiten, haben wir ja noch den WIN Doof Rechner!

    @ Stefan,
    finden wir auch, das für Internet und Chat der alte Mac, ausreichend ist. Versuchen es mal mit iCap. Vielleicht klappt es ja!

    Nochmals Danke für Eure Antworten!

    Gruß Detlef und Claudia

    P.S. Da eine Überlegung für ein Notebook bei uns in der nächsten Zeit ansteht, eine kurze Frage dazu? Auf was müssen wir achten? Es wird für den Urlaub benötigt und sollte folgendes können: Internet, Schreibprogram, für Bilder zum speichern und ein HTML Editor.
    Wie sieht es da mit einen Notebook von Mac aus, oder besser eines mit Win Doof?
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Für diesen Einsatz bietet sich ein Mac-Notebook besonders an, da man weniger Wartungs- und Schutzaufwand betreiben muss. Man braucht keinen Virenscanner, keine zusätzliche Firewall-Software und auch keine speziellen Programme für die Systemwartung.

    Wenn's ein gebrauchtes Gerät sein soll, ist hier ein iBook mit G4-Prozessor ausreichend. Die bekommt man inzwischen recht günstig, und es sind robuste, zuverlässige Arbeitstiere :) Bei einem Neukauf wäre ein MacBook (der Nachfolger des iBooks) zu empfehlen.

    In jedem Fall sollte das Notebook mit Mac OS X laufen. Hierbei sollten mindestens 512MB RAM (Arbeitsspeicher) installiert sein, da Mac OS X immer ziemlichen "Speicher-Hunger" hat. 1GB RAM wären für die genannten Einsatzbereiche ideal.
     
  8. dewi

    dewi Gast

    Hallo Cedip,

    Wenn wir mit klar kommen, warum nicht! Aber auf was müssten wir dann achten? Habe ja schon viel gehört, das der Mac besser sei als ein Win Doof Rechner! Aber leider sind wir auch schon seit langen Jahren Win Doof geschädigt :-D

    Wir stellen Eigentlich keine großen Ansprüche an unseren Rechner:
    1. Internet
    2. Schreibprogramm
    3. Bilder, wenn nötig bearbeiten
    4. Bilder und Dokumente scannen
    5. Dia Shows zusammenstellen
    6. HTML schreiben
    7. und als Speicher für unsere Bilder
    Sonst machen wir nichts mit dem PC! Halt Home Anwender, wie so viele halt:innocent:

    Für Vorschläge wäre ich Dankbar, und wenn es nicht in diesem Themenbereich mehr passt, können es die Moderatoren es verschieben!

    Gruß Detlef und Claudia
     
  9. dewi

    dewi Gast

    Hallo Stefan,

    Mann;) bist Du schnell:-D

    Na dann gehen wir mal bei Eb..... ein wenig stöbern!

    Danke

    Detlef und Claudia
     
  10. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Da ich davon ausgehe, dass Ihr nicht die Absicht habt, dem Trend zu folgen, es müsse immer das Neueste, Schnellste, Beste, Teuerste sein, gibt es eigentlich zwei Möglichkeiten:
    1. So wie thrillseeker schon ausführte, reicht ein gebrauchtes iBook für Eure Belange (noch) aus. Das sollte von der Softwareunterstützung her auch noch 2-3 Jahre seinen Dienst tun.
    2. Ein MacBook mit Intel-Prozessor , egal ob neu, gebraucht oder "refurbished", das sind von Apple angebotene, generalüberholte Geräte zu vergleichsweise günstigen Preisen, hat natürlich eine längere "Aktualitätszeit". Ich schätze mal, dass ein heutiges MacBook noch in 5 Jahren seinen Dienst wird leisten können.

    Manchem mögen meine Zeitschätzungen zu kurz erscheinen, manchem zu lang.
    Bedenke, dass auch bei Apple die Produktzyklen immer kürzer werden. Dies ist sicher auch eine Folge der sich immer weiter entwickelnden Umgebung.
    Ich habe noch 2002 mit einem Amiga 3000 im Internet gesurft, Emails versendet, Texte geschrieben usw.
    Aber die Schwierigkeiten wurden immer größer, Entwicklungen im Internet oder fürs Internet, also neue Techniken zur Darstellung von Internetseiten, php, flash, java, javascript usw. ließen sich nicht mehr nachvollziehen. Kompatibilität mit der großen, alles beherrschenden Windowswelt war gar nicht möglich.
    Also stieg ich auf Mac um. Damals das Topmodell, 2 Prozessoren, wow, Zukunftssicherheit bestimmt für 10 Jahre. Das sollte dann, von heute aus gesehen, noch fünf Jahre für meinen PowerMac reichen.
    Ich glaube schon, dass er in 5 Jahren noch läuft, nur habe ich (oder er) den Anschluß an aktuelle Entwicklungen, nicht nur Software, dann verpasst.

    Deshalb würde ich, ausgehend von meiner Einschätzung eurerseits, Euch zu einem IntelMac raten.

    Die Frage, ob Mac oder doch ein Windowsrechner, stellt sich nicht, da es zum Mac derzeit keine Alternative gibt:
    Der Mac ist ein Mac und wenn es doch Windows sein soll (muss), na gut, der Mac kann auch Windows, umgekehrt aber nicht.

    Auf das, was Ihr als normale Homeanwender machen wollt, brauche ich im Detail nicht einzugehen, weil es da überhaupt kein Problem gibt, fast alles sehr gut mit Bordmitteln.
     
  11. dewi

    dewi Gast

    Danke!

    Morgen Stefan,

    habe gleich nach der Nachtschicht denn Browser iCab down geladen und instaliert.
    Maci läuft :-D und ist ausreichend für unsere Zwecke!

    Wenn ich huete Nacht hier im Forum richtig gelesen habe, um so mehr Arbeitsspeicher um so schneller das OS? Liege ich da richtig?
    Da wir ja zur Zeit 160 MB haben, könnten wir diesen noch erweitern? Was ist möglich und welcher können wir da stecken?

    @ Alle, danke nochmals für Eure schnellen Antworten und die wertvollen Tipps!

    Gruß Detlef und Claudia
     
  12. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ja. viel spass mit eurem Mac. Wenn euch OS 9 schon gefällt... was wirklich Oldschool ist, dann wird euch OS X... wenn ihr vielleicht mal einen neuen Mac habt, aus den socken werfen. das ist sehr sehr geil.

    Zu eurem Speicher... Fragt doch mal hier im Marktplatz unter Suchen. Ich denke es gibt hier sicherlich noch leute die da ein paar RAM riegel für euren Mac rumliegen hat.

    was habt ihr eigentlich für eine Hardware?
     
  13. dewi

    dewi Gast

    Hallo cedib,

    Was bedeutet occasionen?

    Danke für die Aufklärung!

    MfG Detlef und Claudia
     
  14. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Hallo ihr beiden,

    zu der Arbeitsspeicher-Frage kann ich euch nur den MacTracker von Softonic empfehlen, der weiß eigentlcih so gut wie alles über die Hardware,

    ansonsten einfach mal eine genaue Hardware-Angabe machen...

    mit freundlichen Grüßen
    Stefan

    Edit: Mist habe nicht bedacht, dass der OSX benötigt selbst die Version 1.0 benötigt midestens OS 10.0
     
  15. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    jetzt wars mir zu blöd noch einen Edit zu machen :)

    habe noch mal geschaut auf der Seite http://www.mactracker.ca/ gibt es die Version 4.0.2 für euer OS..

    komisch, dass ich das bei Versiontracker nicht gefunden habe

    gruß Stefan
     
  16. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hallo ihr zwei.

    Habe ein paar Seiten entdeckt, die für euch interessant sein könnten.
    Die hier ist in englisch, aber informativ. Diese hier ist zwar deutsch, aber es geht um nen noch älteren Mac als euren (ja, sowas gibt es noch ;) ), aber trotzdem lesenswert und hat ein paar Links, die evtl. weiterhelfen.
    Ansonsten lege ich euch noch Mactracker nahe. Das erzählt euch was über euren Mac und gibt es hier.

    Gruss daff
     
  17. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Diese Version müsste für 9 auch gehen ;)
    Aber dein Link ist besser. Da gibts das Teil ja sogar für Windows! *staun*

    Gruss daff
     
  18. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Guckst du da: klick ;)
     
  19. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Hi, ihr zwei!

    Schaut mal in diese Liste von Apple und macht ein wenig genauere Angaben zu eurem Mac. Welcher von denen ist es? (In den Spezifikationen, die ihr dort einsehen könnt, stehen auch Hinweise zur Art der Speicherbausteine, die ihr braucht.)
     
  20. dewi

    dewi Gast

    Hallo,

    habe mal im System Profiler unter Hardware Infos nachgeschaut, dort ist folgendes zu finden:
    Geräte-ID 406
    Modellname iMac (ist ja klar:-D)
    Prozessor Power PC G3
    Geschwindigkeit 233 MHz
    Arbeitsspeicher 160 MB

    Dann ist noch ein Aufkleber mit der Serial Nummer am Gehäuse mit dem Datum 12.11.1998 zu finden. Ist es dann dieser iMac Typ: Power Macintosh G3 All-In-One - Technical Specifications? Habe ich mir aus der Liste vom Link von MacBat gesucht!
    Leider weiß ich nicht, wieviel Speicher schon gesteckt sind! Einfach denn unteren Deckel abnehmen und den hinteren Teil abschrauben, dann kann man den Speicher sehen, oder?

    Gruß Detlef und Claudia
     

Diese Seite empfehlen