1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac mini vs emac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von b0nzai, 20.09.07.

  1. b0nzai

    b0nzai Gast

    Hallo!
    Vor ein paar Jahren besaß ich mein ein G3 iBook. Mir war damals nicht bekannt das die Geräte schneller sterben also so manche Eintagsfliege.
    Sowas soll mir nicht nochmal passieren. Da ich nicht viel Geld zur verfügung hab solls ein gebrauchter tun. Zum surfen, Musik hören, Emails checken und ein bisschen schreiben sollte ein G4 ja immer noch ausreichen.
    Ich finde den eMac recht hübsch und pratkisch, aber wie sieht es mit der Qualität aus? Ich meine, wenn der Monitor kaputt gehen sollte ist direkt das ganze Paket kaputt. Halten die Dinger?

    Vielen Dank im vorraus!
     
  2. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Ich bin mit meinem (siehe Signatur) auch trotz dem wenigen RAM vollkommen zufrieden. Alles in allem hab ich dafür im Juli ca. 350€ bezahlt. Du solltest aber auf jeden Fall darauf achten, dass Du einen eMac mit USB 2.0 bekommst, also mit mind. 1ghz G4. Was einige stört, ist der Lüfter, der beim eMac permanent läuft. Mich persönlich juckt das nicht, denn soo laut ist er nicht und weil bei mir sowieso die ganze Zeit iTunes oder der Fernseher läuft und den Lüfter übertönt.

    Der Mac mini ist meistens neuer und teurer zu bekommen und mit mehr RAM, aber dafür eben ohne Bildschirm und mit Notebookkomponenten (besonders beim Aufrüsten der HDD wichtig!) ... leistungsmäßig sind da nicht allzu große Unterschiede.
     
  3. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Die Antwort auf Deine Frage ist pure Statistik. Und genaue Statistiken über Ausfallraten bestimmter Modelle nach dieser oder jener Zeit hat, wenn überhaupt, nur Apple. Und selbst wenn Du weisst, daß das eine Gerät zu 3,4% nach 3 Jahren einen Defekt hat - das andere aber zu 4,8% nützt Dir das für Dich persönlich gar nix. Überhaupt nix. Wenn Du Glück hast, hält ein Gerät 5-10 Jahre - wenn Du Pech hast keine 10 Wochen.

    Wenn Du Dir unbedingt ein gebrauchtes Gerät kaufen willst... musst Du letztendlich mit dem Prinzip Hoffnung leben. Ne Garantie kann Dir niemand geben.

    Wenn Du natürlich nen gebrauchten PC ohne eingebauten Monitor, dafür aber nen neuen Monitor kaufst, hat die Monitor-Komponente immerhin Garantie... wenn Du zusätzlich nen gebrauchten Monitor kaufst, ist das zumindest für den Fall eines baldigen Defekts dasselbe in grün.

    Letztlich mein Tip: Nimm, was Dir besser gefällt. Denn... Pech und Glück kann man kaum steuern.
     
  4. b0nzai

    b0nzai Gast

    mir gehts nicht um statistik.
    ich meine: wenn ich jetzt hier geschrieben hätte ich wolle mir ein gebrauchtes ibook G3 holen, denke ich, das mir viele leute davon abgeraten hätten. Ich weiß das man bei gebrauchten Dingen immer Glück und Pech haben kann.
    Danke für den Tipp mit dem USB 2.0. Ich denke es wird ein G4 eMac.
     

Diese Seite empfehlen