1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini (Leopard) mit Ubuntu & Parallels 3 oder VMware Fusion

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von fw1962, 28.08.07.

  1. fw1962

    fw1962 Gala

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    ich möchte auf einem Mac Mini 2.0 zusätzlich zu 10.4 (später Leopard) auf einer externen Firewire Festplatte Ubuntu 7.04 oder 7.10 als Server Version installieren (Test für vBulletin Board, etc.

    Meine zwei Fragen:
    • Wer hat Erfahrungen mit Parallels 3.0 oder VMware Fusion und Linux auf dem Mac oder Mini ?
    • Was würdet Ihr empfehlen ?
    • Muss ich mit grösseren Problemen bei der Ubuntu (Treiber) Installation auf dem Mac Mini rechnen ?
    Gruss und vielen Dank

    Frank

    PS: Bootcamp ist keine Lösung
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hallo auf AT

    Also Linux/Ubuntu lässt sich problemlos unter Parallels installieren.
    Ich habe das normale Ubuntu auf meinem Macbook mal spasseshalber laufen gehabt, da haben mir keine Treiber gefehlt. bzw es lief einfach alles ohne weiteres zutun...

    mich nervt es aber immer ein bissel wenn parallels läuft. mit 2GB Arbeitsspeicher sollte das aber besser laufen. Ansonsten kommen eventuell noch MAMP in Frage?

    Joey
     
  3. abu

    abu Gast

    Habe mit Fusion und Ubuntu bzw. Fedora keine Probleme auf dem MacBook. Läuft von Installation an alles sauber.
     
  4. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
  5. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Als günstige Möglichkeit würde ich gern http://www.virtualbox.org erwähnen. Hab damit ein wenig mit Kubuntu rumprobiert, lief ganz gut. Nur als ich ein Midi-Gerät per USB anschliessen wollte, ist das ganze irgendwie stecken geblieben.
    VMware Fusion geht auch, mal sehn wie gut.

    Edit: Also VMware hat den Midi-Test auch nicht bestanden. Sobald ich das benötigte Jack-Audio-Dings starte, stockt das ganze System.
     
    #5 Sarah Nyn, 26.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.07
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ich habe diverse Betriebsysteme unter VMware Fusion laufen. Bisher hatte ich noch keins was sich nicht installieren ließ ...
    z.B habe ich bei meiner Tochter auf dem mini ein Windows mit Ultrastar (SingStar Klone für PC) laufen. Das läuft total klasse. - OK, wenn es eine Mac Variante der Software gäbe würde ich natürlich lieber die nehmen ;)
     

Diese Seite empfehlen