1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini Kaufentscheidung + CoreImage

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von apfeltasche, 21.10.05.

  1. Hallo!

    Ich bin von meinem Vorhaben, ein iBook zu kaufen, ziemlich abgekommen. Noch immer hab' ich keinen Mac *heul*. Ich war heute bei einem Apple Händler und denke, der Mac mini entsprich voll meinen Vorstellungen. Natürlich habe ich mir lange überlegt, ob ich nicht doch ein iBook kaufen soll. Aber eigentlich muss ich nicht wirklich mobil zu sein. Ich habe hier einen 18" LCD Monitor und denke, mit dem Mini kann ich Geld sparen und habe eine fette Auflösung. Ich weiß, mit einem Tool kann ich auch mit dem iBook in den Genuss dieser Auflösung kommen. Aber dann hab' noch mehr auf dem Schreibtisch herumstehen.

    Mein Pro-Haltung für einen Mac mini ist wie folgt:

    - Ich spare Geld (externe Tastatur und Maus bräuchte ich auch beim iBook)
    - Ich habe ein Superdrive
    - Es steht nicht so viel auf dem Schreibtisch wie mit iBook+Monitor

    Meine Con-Haltung für den Mac mini:
    - kein DVI
    - keine Mobilität (ist halt doch ganz nett, auch im Bett surfen zu können)

    Beim iBook komme ich auf jeden Fall teurer raus, weil ich ja wie gesagt die externe Tastatur und Maus brauche. Außerdem muss ich mir dann noch einen DVD-Brenner besorgen.

    Natürlich, wenn ich NUR das iBook nutzen würde - also meinen LCD verkaufen - wäre das wieder was anderes. Dann könnte ich das Geld vom LCD-Verkauf in Equipment stecken. Außerdem kann das iBook CoreImage, der Mac mini nicht.

    Wie wichtig ist eigentlich CoreImage? Meint ihr, das man das unbedingt braucht oder brauchen wird für zukünftige OS-Versionen?

    Es ist sooo schwer, mich zu entscheiden. Aber ich WILL einen Mac!!!

    Grüße

    Apfeltasche

    EDIT:
    natürlich hat der Mini DVI !!! Wollte sagen, dass das iBook es nicht hat.
     
    #1 apfeltasche, 21.10.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.05
  2. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607

    Stimmt nicht, hat DVI.
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Apfeltasche,

    Core Image brauchen, nicht unbedingt. Der Finder läuft auch ohne. So Sachen wie den Wassereffekt, siehst du dann natürlich nicht. In die Zukunft gedacht wird es immer mehr Programme geben, die Core Image nutzen und das evtl. auch zwingend voraus setzten. Mit Aperture hat Apple ja schon mal den Anfang gemacht. Allerdings benötigen solche Programme dann vermutlich überhaupt mehr Leistung, sprich ein Mac mini ist dann eh hoffnungslos unterdimensioniert. So gesehen kann man auch drauf verzichten und dann wenn man's braucht aufrüsten.

    Link zum Thema: http://www.apple.com/de/macosx/features/coreimage/


    Gruss KayHH
     
  4. Oh, das war ein Fehler meinerseits! Ich wollte sagen, dass das iBook kein DVI hat. Wie kann man den CoreImage bei einem Mini aufrüsten? Lohnt sich das denn, da eine neue Grafikkarte reinsetzen zu lassen? Ist das nicht sowieso alles hoffnungslos verlötet?

    Aber mal grundsätzlich: Was meint ihr? Ist es besser, ein iBook zu haben, wenn man einen Mac mini in Erwägung zieht?
     
  5. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    da geht es dir net besser wie mir :)
    aber warum hast Du DVI auf der CON-Seite des Mini. Der Mini hat doch einen DVI-Ausgang...
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Apfeltasche,

    da is nix mit Aufrüsten, wie bei den Notebooks auch ist alles fest verlötet.


    Gruss KayHH
     
  7. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    den mini kannst du doch auch überall mit hinnehmen;)
     
  8. :-D sozusagen!!! Mit 1,4 kg ist das auch eine feine Sache! Aber ob ich am Ende nicht doch denke: "Mhh... mit einem iBook wäre es jetzt praktisch, weil ich das Teil ÜBERALL schnell mit hinnehmen kann"

    Ach, und noch was: Wo würdet ihr den Mini kaufen? Ich sehe, dass einige Händler eine Garantieverlängerung anbieten, die wesentlich günstiger ist als bei Apple. Das wäre schon wünschenswert. Ich brauche ausserdem CTO, weil ich da 1GB und 56k Modem (man weiß ja nie) drin haben möchte.

    Falls der Mini eventuell noch upgedated wird mit CoreImage, dann wäre meine Kaufentscheidung schon leichter. Ist da was zu erwarten?
     
    #8 apfeltasche, 21.10.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.10.05
  9. KayHH

    KayHH Gast

    stimmt!


    Gruss KayHH
     
  10. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    hallo,
    ich kann dir nicht wirklich viel bei deiner entscheidung helfen aber ich hab meinen G5 abgegeben und statt dessen ein VOLL ausgestattetes PB gekauft um mobil zu sein - als surfstation hab ich einen mini angeschafft.

    vorteil von mobil ist einfach dass man alles mit hat - wenn dir dass nicht so wichtig ist schaff dir den mini an, aber schau beim mini darauf dass eine satte platte mit viel speed drinnen ist - hab meinen zerlegt und mit einer 100Gig 7200 RPM platte versorgt - jetzt fliegt er! ;)
     
  11. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Ich denke, man kann schon erwarten, dass es irgendwann einmal einen Mac mini (oder wie so ein Ding mal heißen wird) mit CoreImage fähiger Grafikkarte geben wird. Aber wann ist eine ganz andere Frage.
    Übrigens kann der Mac mini auch Programme ausführen, die CoreImage Funktionen verwenden. Die werden halt nicht von der Grafikkarte, sondern vom Prozessor berechnet. Dauert halt "etwas" länger. :)

    MacApple
     
  12. seiya

    seiya Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    335
    MacApple: Nicht ganz, das neue Apple Photo Booth läuft nur mit Core Image fähigen Grafikkarten, an meinem Cube sehe ich kein Bild, am Powermac hingegen schon.

    Der Ibook hat ein DVI ausgang allerdings ein MiniDVI.

    Ich würde noch bis November warten dann werden die neuen Mac Minis bestimmt schon fix ausgeliefert werden und nicht nur per zufall. Vermutlich werden die neuen Mac Minis eine leistungsfähigere grafikkarte haben als die jetzigen iBooks. Teilweise wurden diese MacMinis ja in USA stillschweigend ausgeliefert. Kann also nicht mehr lange dauern und ich denke dann ist deine entscheidung auch endgültig gefallen.

    mfg
    seiya
     
  13. Das mit dem Upgrade der Minis scheint die Wartezeit wert. Ich hoffe nur, dass Apple CoreImage kompatible Grafikkarten verbauen wird. Alles andere wäre sehr arm. Denn gerade Apple wirbt doch immer mit der Integrität seine Produkte. Also wollen wir mal hoffen, dass die 9200er vom stillen Update nur eine vorübergehende Lösung ist und am Ende doch eine reinkommt, die CoreImage unterstützt.
     
  14. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Kann schon sein, dass Programme vorher abfragen, ob entsprechende Hardware vorhanden ist. Theoretisch müsste aber Photo Booth laufen können. Praktisch würde das Programm dann wohl äußerst grausam in der Bedienung sein.

    An der Grafikkarte hat sich nur der Speicher geändert. Kommt dann mit 64 statt 32MB. Es bleibt aber bei der 9200er.

    MacApple
     

Diese Seite empfehlen