1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini - Bitte beratet mich!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Werbung, 21.03.07.

  1. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    Hi Leute,

    bin neu hier und hab ein problem und zwar, brauch ich demnächst dringens nen neuen computer. Da mein jetztiger über 5 Jahre alt ist.... und nicht wirklich ohne meckern und hengen läuft. *rofl*
    Nun steh ich zwischen der Wahl mir einen PCcmit vista oder einen Mac zu holen.
    Ich hatte bisher nur Windows PC's daher wär das ein großer umsteig. Wobei ich in der Arbeit nur mit Mac's arbeite. *G*

    Anfangs hab ich mir gedacht, ich hol mir nen iMac, doch der gefällt mir irgendwie nicht und dann der Mac Pro ist mir zu teuer. Und soviel "können" brauch ich nicht wirklich.
    Und so hab ich an den Mac Mini gedacht mit diesen Einstellungen:
    - 1.83GHz Intel Core Duo
    - 2 GB 667 DDR2 SDRAM - 2x1 GB
    - 160 GB Serial ATA-Laufwerk
    - Kits für kabellose Tastatur & kabellose Mighty Mouse
    - Mac OS X
    - Apple Cinema HD Display (23" Flachbildschirm)

    Ich hab zwar mir vor halben jahr nen 19 Zoll monitor gekauft, aber ich hatte mit dem gedanken gespielt dann wenn ich mir nen neuen pc geholt habe... noch nen zweiten 19 Zoll hinzustellen und mit 2 Monitoren zu arbeiten!
    Da soweit ich das weiß, beim Mac Mini, die Grafikarte das nicht unterstürtz, dachte ich ein schönen großen Bildschirm tut das auch. *smile*

    Nun hab ich einpaar Fragen dazu und zwar:
    Ich nutz den Computer hauptsächlich für Webdesign, Bildbearbeitung, Musik hören, Film schauen und im Internet surfen und hin und wieder spiel ich doch mal gerne...! Reich die Ausstatung dafür?? Oder hängt der sich auch mal auf oder wird langsamer?!?

    Wie sind denn die "kabellose Tastatur & kabellose Mighty Mouse" vom gebrauch? Muss ich öffter die Batterie leeren oder lieber doch mit kabel? Möchte gern die 4 Tastenmaus.

    Der Mac Mini wird ja mit "Mac OS X Tiger" geliefert. Wenn demnächst die neue Version Leopard raus kommt, gibt dann den Mac Mini mit dem Neuen Betriebsystem oder nen Upgreate oder muss ich dann extra die Vollversion vom Leopard kaufen?!?

    Welche Software angebote sollte auf einem "normalen" mac denn drauf? iWork hat mich nicht wirklich angesprochen. Hab mir überlegt die Microsoft Office für Mac Professionell zu kaufen,... stolzer Preis. Was ist der Unterschied zwischen die anderen Microsoft Office Pakete zur Professionell??? Sind etwas billiger... *fG*
    Nutz zwar hauptsächlich nur World, aber wollte mir doch schon mal gerne die aktuellen versionen von exel, power point und co holfen,...

    Der Mac Mini hat kein Bluetooth Bluetooth oder? Bluetooth Stick tuts ja dann auch. *hm*

    Ich nutzt den HTML Editor - phase 5 und glaub nicht das er auf einem Mac läuft. Nun, gibt es denn für Mac einen guten HTML Editor, den man auch bezahlen kann?

    Wenn ich Software für Windows PC's auf einen Mac machen möchte, benötige ich die Software "Microsoft Virtual PC für Mac Version 7" oder? Damit kann ich jede Software für Windows PC's auf Mac installieren richtig?!?

    Wie schaut es mit Datenübergabe aus? Kann ich ohne weiteres Daten vom Mac zum PC und anders rum übertragen? Hab das zwar irgendwo gelesen, das es gehen soll, aber mal sicherhalbweiße nachfragen.




    So ich glaub das war erstmal alles, was mir auf dem Herzen lag... :oops:)
    Hoffe jemand kann mir in diese Sache weiterhelfen und mir meine Fragen beantworten! Danke schon mal! *thx*

    MfG Werbung
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Also wenn du dir eine Mac mini in der o.g. Konfiguration mit einem 23" Display holen willst (bzw. bereit bist, die entsprechende Summe auszugeben;)), wärest du mit einem 20"- (oder sogar 24"-) iMac deutlich besser bedient, da sehr viel höhere Leistung bei gleichem Preis.
    Und so hässlich ist der iMac gar nicht (im Gegenteil, IMHO ist es der schönste Apple-Rechner):)
     
  3. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Hi,

    also normal dürfte der Mac mini 1,83 für deine Sachen reichen! Aber es wäre natürlich zu überlegen, ob du anstatt 23" ACD und mini nicht doch lieber einen iMac 20" oder 24" kaufst! Ich denke da bist du vom Preis/Leistungsverhältnis besser dran! Und der iMac sieht ja wirklich nicht schlecht aus!

    Wenn du jetzt den mini mit Tiger kaufst, musst du dann die Leopard Vollversion kaufen, denn ein Update hats so viel ich weiß von Mac OS X noch nicht gegeben!

    Der mini hat natürlich schon Bluetooth eingebaut! Les dir am besten die technischen Daten auf der Apple-Seite noch mal durch!

    Für den Mac gibts nen guten HTML Editor, und zwar ist das BBEdit und der ist auch schon Universal Binary!

    Office 2004 dürfte auch nicht schlecht laufen, obwohl es eigentlich noch keine UB ist, aber das ist mit 2 GB RAM dann auch kein so großes Problem mehr!

    Netzwerk kannst du zwischen Windows und Mac OS X problemlos aufbauen! Datenaustausch ist also kein Problem!

    Um Windows zu emulieren kannst du bei den Intel-Macs kein Virtual PC von Microsoft mehr verwenden! Da nimmst du am besten Parallels! Da kannst du das komplette Windows installieren und es läuft dann in nativer Geschwindigkeit!

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!

    Gruß Tobi
     
  4. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    also deinen Konfiguration kommt (bei Apple) auf 2520€ - wow.

    Ein iMac 24" mit der gleichen Ausstattung (hat sogar ne 250er HD) + von 2,16GHz C2D incl. kostet dich "nur" 2240€.

    Also ich weiss nicht was es da noch zu überlegen gibt - für mich spricht alles für den iMac.

    Wenn du noch warten kannst wäre das evtl. ratsam - weg "Leopard" und evtl. C2D-Mini´s.

    Aber von dem Geld das du dir biem iMac sparst kannst du dir ja Leo immer noch kaufen.

    Letztendlich kann Dir die Entscheidung was und wann du etwas kaufts niemand abnehmen.

    Schlecht fahren tust du bestimmt nicht mit der MacMini-Konfiguration - obwohl ich (wie schon mal erwähnt) bei dem Preis zum iMac greifen würde.

    Bis dann

    Tobias P79
     
  5. Big-D

    Big-D Gast

    Ich würde Dir nen Aldi PC empfehlen. Mal ehrlich. Hast Du da überlegt was du da schreibst. Ich erwähne nur Webdesign, Grafik und ab und zu mal spielen. Und das mit der Grafikkarte die im Macmini drin ist???? Sorry aber das passt net. Der iMac gefällt Dir nicht. Der MacPro rzu teuer.
    Hmm da geht gar nichts man.
    Aldi hat heute für 900 Mucken ne Pc rausgebracht und der kann sicherlich ein bisschen von dem was du willst.

    Gruß Damian
     
  6. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Also ich bitte dich, wie kannst du nen PC empfehlen? Ich würd niemals mehr Webdesign auf nem Windows-PC machen!! Und es kommt auch drauf an, was er spielen will!
     
  7. google5000

    google5000 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    04.03.07
    Beiträge:
    253
    Hallo.

    Mac ist die Beste Wahl:

    Webgesign: dafür würde ich iWeb nehmen.

    Was du auf jeden fall braucht ist:

    - iWork 06 <oder 07
    - NovaMind <wenn du viel mit MindMaps arbeitet
    - MS-Office 2008 <ich würde auf 2008 warten nicht 2004 holen
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    vom design her ist der imac sogar der schönste für mich!
    er kommt ja auch in vielen werbungen oder filmen vor,wegen dem design!:-D
     
  9. google5000

    google5000 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    04.03.07
    Beiträge:
    253
    Aldi PCs sind nicht gut weil schnell was kaputt geht

    Hier ein paar Besipiele:
    - Netzwerkkarte geht schnell kaputt
    - bei der Software fehlt der Key
    - immer probleme mit dem Sound
    - Festplatte macht kommische Geräuche
     
  10. google5000

    google5000 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    04.03.07
    Beiträge:
    253
    Der iMac würde in schwarz besser aussehen.
     
  11. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    Tagchen,..

    ja der imac in schwarz sieht bestimmt edel aus. *fG* War grad beim Saturn und hab mir grad schnell den iMac und nen Mac Mini angeschaut und ein wenig vergliechen, stimmt... vom iMac hab ich mehr Leistung für weniger Geld, verglichen mit Mac Mini.

    Nun wär schon mal geklärt, welche Model ich nehem... ich hab mich jetzt für den iMac 24 Zoll entschieden! *G*

    Nun hab ich noch wie schon oben geschrieben einpaar Fragen:
    Einige sind bereits beantwortet worden... thx

    MfG Werbung
     
  12. KingMabel

    KingMabel Stechapfel

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    156
    Nur weil die Grafikkarte eine "Onboard"-Lösung ist, muss dies nicht bedeuten, dass die Karte dann automatisch langsamer ist als eine
    Stand-Alone-Lösung. Wenn bei der Herstellung der Karte "gepfuscht" wurde, oder langsamer Speicher verbaut wird, da lobe ich mir doch eine OnBoard-Lösung, die auf den richtig schnellen Haupspeicher zugreift.

    Schach ist auch ein Spiel, dafür brauch man aber soviel ich weiß keine High-End-Lösung. Auch WC3 läuft tadellos will ich meinen. da müsste man genauer spezifzieren.

    MfG Mabel
     
  13. Baobab

    Baobab Antonowka

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    359
    nimm den iMac der ist ein Traum.

    und ich bitte euch, in schwarz verliert er meiner Meinung nach sehr viel von seiner Elleganz.

    Und zum Aldi Pc kann ich nur den Kopf schütteln. Erst einmal ist der Service für die Katze und 2. ist die Verarbeitung wirklich nicht gut, und zu guter letzt werden da viele billigteile verwendet, vielleicht ist die Grafikkarte gut, aber das Mainboard ist wieder das billigste vom billigsten. Und das nur ein Beispiel.
    Desweiteren gibt es keine Frage, wenn er den Preis eines iMacs zahlen würde, dann kommt der Vorschlag Aldi PC echt gut...

    Wenn du an ne Fleischtheke gehst und die Verkäuferin fragst ob du Schweinefilet oder Rinderfilet kaufen sollst, dann wird sie sicher nicht sagen: " ach kauf dir ne Fleischwurst, da sind zwar nur die Reste drin, kann aber auch mal gut schmecken und außerdem ist sie billig.

    Gruß und guten Appetit
    Bao
     
  14. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    So leute ich bins wieder... *smile*
    Da man den iMac nicht erweitern kann, will ich mal eure Meinung hören... ist diese konfiguration ausreichend für meine zwecke?!?

    Ich nutzt es hauptsächlich für Webdesign, Bildbearbeitung, Musik hören, Filme schauen, hin und wieder spiel doch auch gerne...

    - 2,16 GHz Intel Core 2 Duo
    - 2GB 667MHz DDR2 SDRAM - 2x1GB
    - NVIDIA GeForce 7600 GT Grafikkarte mit 256 MB SDRAM
    - 250GB Serial ATA-Laufwerk
    - Kabellose Tastatur (Deutsch) und kabellose Mighty Mouse + Mac OS X (Englisch, international)
    - 24" TFT-Bildschirm
    - SuperDrive Laufwerk (DVD±RW, CD-RW) mit 8x Geschwindigkeit und Double-Layer-Unterstützung
    - AirPort Extreme
    - Bluetooth 2.0 + EDR

    So, das kostet mich dann ungefähr 2400 Euro... ist noch 100 Euro unter meiner schmerzgrenze.

    Was meint ihr? Reichen mir 2 GB Arbeitsspeicher? Und der Processor? Festplatte kann ich noch mit ner externen erweitern wenn nötig... *hm*

    P.S.: Leute die keine große ansprüche stellen, kaufen sich wohl Aldi PCs. Ich hab mir damals nen Dell PC geholt... hat mich damals 5000 DM mit allem drum und dran gekostet. Und den hab ich jetzt auch schon über 5 Jahre wenn nicht länger... das Geld war er wert.
    Hoffe der iMac wenn ich ihn mir hol... hält auch so lange...

    MfG Werbung
     
  15. Baobab

    Baobab Antonowka

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    359
    Ach ja wolltest ja noch ein paar Antworten

    Also ich komme gut damit zurecht, und die Batterien halten im vergleich zur alten Mighty richtig lange, also meine Batterien sind jetzt schon 3 Monate drin

    Doch hat er


    VitualPC ist sehr langsam, du kannst aber bei den Intel Macs Bootcamp benutzen (gibts umsonst bei Apple) dann kannst du je nachdem mit Win oder OS X starten. Oder du benutzt Parallels, da kannst du in OS X Win Starten... also es gibt da genug Möglichkeiten

    Ja ist kein Problem. Kannst es über ein Netzwerk machen, klappt super. Da wäre vielleicht auch über Hamachi nachzudenken, obwohl es auch gut ohne klappt


    Hoffe das hilft dir weiter

    Bao
     
  16. Baobab

    Baobab Antonowka

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    359
    Das reicht auf alle Fälle.
    Ich denke du meinst NIVIDIA GeForce 7300 GT, aber die reicht auch.
    Ich würde dir noch raten den Ram nicht bei Apple direkt mitzuordern, das ist sowas von unverschämt überteuert. Ich würde ihn nachträglich nachrüsten.

    Auf alle Fälle viel Spass damit *vorneiderblassend*

    Bao

    Edit: Ach jetzt verstehe ich, du willst auch die 7600 direkt einbauen lassen, denkst du das es der Unterschied bringt??? Na ja, deine Sache
     
  17. sebot

    sebot Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    175
    Also wenn 2500 € deine absolute Schmerzensgrenze ist, dann kauf dir einen Mac Pro. Der ist nochmals um einiges schneller als ein iMac und du kannst sogar einen externen Bildschirm verwenden und ihn ggf. nachrüsten.

    Bei Cancom bekommst du den schon ab knapp 1700 €
    http://www.cancom.de/seite/infoseite_macpro&shop=cancom

    Gruß
    Sebastian
     
  18. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    so wie ich es verstanden habe ist die Schmerzgrenze von 2500€ aus folgenden Bausteinen zusammengesetzt: 1. Rechner + 2. Monitor

    Er hat zwar schon geschrieben das er nen 19" Monitor hat - aber eh einen neuen will - so finde ich fällt der MacPro flach.

    Denke das du mit dem iMac sehr gut davon kommst.

    Ach ja, und bei http://www.mactrade.de bekommst du deinen Wunsch-Konfig für 2288€ (falls ich nix vergessen habe)

    Bis dann

    Tobias P79
     
  19. sebot

    sebot Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    175
    Schmerzensgrenze für den iMac liegt bei 2500 € wie er geschrieben hat und beim iMac holt man sich ja auch keinen Bildschirm dazu.
     
  20. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Ich bemerke das in letzter Zeit häufig, dass Leuten, die auf AT nach dem Mini fragen, gleich der iMac empfohlen wird.

    Ich finde das sehr kurzfristig gedacht:
    Ein iMac mag heute die besseren Komponenten haben, aber ein System aus Mini+Display ist in einigen Jahren viel günstiger aufzurüsten.
    Denkt mal an die Mac-User, die Anfang 2005 einen iMac oder einen Mini+Display gekauft haben. Die Mini-User könnten heute viel günstiger auf die Intelversion wechseln als ihre Kollegen; und genauso wird das mit den heutigen iMac und Mini Käufern in einigen Jahren auch sein. Von daher ist der Mini dem iMac in Punkto Preis/Leistung langfristig überlegen.

    Hinzu kommt, dass ein Defekt beim Mini-Systen nach der Garantiezeit nicht so schwehr wiegt, da man entweder den Mac, oder den Monitor noch weiter benutzen kann.
     

Diese Seite empfehlen