1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini 1,66 core duo oder 1,83 ??

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lalipuna, 27.09.06.

  1. lalipuna

    lalipuna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    127
    Hallo,
    ich liebäugele als Umsteiger mit einem Mac Mini möchte/kann aber nicht mehr als 740 Eur investieren. Also schwanke ich jetzt zwischen einem Mac mini 1,66GH u. 1GBRAM oder einem MAc Mini 1,83GH mit nur 512GBRAM (beides Core Duo)...

    Welcher ist nun von der Leistung/ Geschwindikgeit besser (sorry aber ich hab da nicht so die große Ahnung- bin bisher Windows-Nutzer, und da auch mehr oder weniger Anwender).

    Videobearbeitung interessiert mich weniger. Ich benötige den Mac für einfache bis mittlere Grafikbearbeitung, Musik (Garageband), und Webseitengestaltung.

    Ist die spätere Aufrüstung von 512GB RAM ggf einfach selbst zu bewerkstelligen?

    Für Internet nutze ich einen D-Link DI624+, ist das Airportextreme damit kompatibel?

    Als Monitor möchte ich meinen alten PC-TFT von eyama (Yakumo) nutzen. Ist das möglich, denn
    ich hatte gelesen, dass es zu Problemen bzgl der Auflösung kommen kann.

    Noch ne ganz blöde Frage: Kann man über den Audio Eingang des Mini auch ein Gesangsmikro oder Git einschleifen, oder benötigt man da irgendwelche zusätzlichen MIDI-Geräte?

    So. Was hatte ich noch?

    Ach ja. Wenn man Windows XP per Bootcamp installieren möchte, nutzt man dann die vorhandene PC Windows XP Version/Lizenz oder oder gibt es eine "Extra" Version, die man zsätzlich zur Nutzung auf dem Apple erwerben muss?

    Laufen Shareware und Freeware Programme, die noch für OS X Panther oder Tiger sind auch auf dem Intel Core Duo oder verhält es sich da wie mit Photoshop, wo man erst auf die Intelfähigen Programmversionen warten muss.

    Alles klar ;) Sollte ich mich etwas schräg ausgedrückt haben, bitte nochmal nachfragen!
    Ich freue mich über Eure Ratschläge....
     
  2. Da Sting

    Da Sting Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    140
    Hi,

    RAM ist wichtiger als 10% Prozessorleistung (vor allen Dingen für GarageBand).
    Spätere Aufrüstung hab' ich 2mal gemacht; ist für den unbedarften Durchschnittsmenschen ohne angeschliffene 1 7/8 Zoll-Edelstahlspachtel und feines Werkzeug nicht zu bewältigen.
    Airport ist kompatibel.
    Analoges TFT? Kein Problem.
    Gitarren/Mikrofone mit Vorverstärker (ab 40,-)
    Normale WIN Lizenz ist erforderlich.
    Nur systemnahe Plugins/Treiber/Codecs, die nicht für Intel geschrieben sind, laufen nicht (alles andere mit 30% Emulationsverlust).

    Gruß, DS
     
  3. lalipuna

    lalipuna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    127
    danke für die nützlichen tipps- falls jemand noch weitere tipps oder meinungen hat...nur zu....
    :)
     
  4. nullpunkt

    nullpunkt Gast

    hab ich mir auch über legt mit dem prozessor habe 1,66 genommen, was bringen mir
    die 0,17 ghz. stopf ihn lieber mit ram voll.

    gruss nullpunkt
     
  5. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    wenns geld knapp ist, kann ich da nur zustimmen. du wirst den unterschied nicht bemerken, vertrau mir...
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Man braucht eine XP-CD mit integriertem SP2. Die kann man sich sonst basteln und da gibt es zig Anleitungen im Netz. Wenn du Gesang und Gitarre aufnehmen willst, würde ich ein kleines Mischpult kaufen. Da ist der Verstärker dann schon dran.
     

Diese Seite empfehlen