1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac-diskettenimages von pc aus auf diskette kopieren?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von MaCXyLo, 20.07.06.

  1. MaCXyLo

    MaCXyLo Gast

    Hallo!
    Ich wollte fragen ob man die Mac-Diskettenimages auf eine normale diskette bringen kann im HFS+ format. Weil mein mac 180 spuckt sie sonst immer aus :( Hat jemand ne idee?
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Du musst von den Images Disketten erstellen, dafür kannst du dir hier bei Apple das Tool „Disk Copy“ herunterladen. Und HFS+ gibts bei Disketten wimre gar nicht, nur HFS.
     
  3. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Ich raff nicht ganz, was das Problem ist.
    Beschreibe doch mal den Hintergrund des Problems... Und etwas zur Umgebung wär auch nicht schlecht. Welches OS? Wie ist das Diskettenlaufwerk angeschlossen?


    Ach so.
     
  4. MaCXyLo

    MaCXyLo Gast

    also auf dem PC ist windows xp und linux. Ich möchte von dem pc aus die Diskettenimages die auf der Festplatte liegen auf Diskette kopieren für einen Mac Powerbook 180. Dafür bräuchte man ein progie weil Windows nicht mit den HFS-Images rafft.
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Den Thread-Titel hatte ich leider überlesen. Am PC kannst du dein Glück mit Diskwriter probieren.

    Feedback erwünscht, ob es geklappt hat.
     
  6. MaCXyLo

    MaCXyLo Gast

    spuckt er auch aus mit diskwriter :(
     
  7. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Hier kann man sich den HFVExplorer laden. So wie ich das Programm in Erinnerung habe, kann man damit auf Diskette schreiben.

    So. Akku leer. Bis in ein paar Stunden, hehe
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ja, kann man. Zumindest bei 1,44 MB und 720 kB Disketten geht das problemlos.
    Bei Disketten benutzt man aber HFS Standard, das ist das, was vor Mac OS 8.1 war...
    Mit den uralten Mac-Formaten 400 kB und 800 kB geht es nicht, da diese mit einer Kodierung beschrieben wurden, die normale Diskettencontroller in PCs nicht beherrschen (MFM vs. RLL). Sowas dürfte aber sehr rar sein. :)

    Du benutzt OS X, nehme ich mal an?
    Diskettenimages liegen meist im *.img Format (DiskCopy 6.3) vor.
    Die kannst du mit DiskCopy 10 (bis Jaguar) oder dem Festplattendienstprogramm (ab Panther) in ein *.dmg Format konvertieren, das passende Programme auf PCs lesen und schreiben können (zB "rawrite", "dd" oder ähnliches).
    Die entsprechen vom Inhalt her exakt dem, was diese Programme auch auf PCs als Diskettenabbild erzeugen - vorausgesetzt natürlich, die Quelldatei war wirklich das Abbild einer *Diskette*.
    Dazu wählst du während im Konvertierungsdialog einfach das Zielformat "lesen/schreiben". (Andere gehen nicht). That's all.
     
  9. MaCXyLo

    MaCXyLo Gast

    ja gut ich hab hier jetz um die 40 diskettenimages. gibt es eventuell ein kommandozeilenbefehl damit alle auf einmal genau so wie dus beschrieben hast umgewandelt werden? were sehr praktisch :p
     

Diese Seite empfehlen