1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book Pro morgen oder Powerbook G4 heute?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von juanita, 13.03.06.

  1. juanita

    juanita Gast

    Hi Ihr,

    ich habe einige Zeit im Forum gesucht, aber nichts zu diesem Thema gefunden. Daher eröffne ich mal einen neuen Thread.(Ist das erste mal für mich) :-D

    Ich möchte mir einen Laptop kaufen. Auf der Arbeit verwenden wir Macs und die Programme Quark, InDesign, Photoshop, etc. Privat bearbeite ich Fotos, höre Musik (iTunes/ipod) und bin etwas im internet unterwegs. Ab und zu schaue ich mir einen Film (über Tv Adapter) an.

    Eigentlich wollte ich mir ein 15"Powebook G4 1.67 mit 1,5 GB Ram kaufen um einerseits manchmal zu Haus und unterwegs noch arbeiten zu können und andererseits meinen privaten Kram zu erledigen. Doch jetzt bin ich verunsichert, weil die nächste Generation von Mac Books schon da ist, aber noch "Kinderkrankheiten" hat.

    Wenn ich mir das Powerbook G4 kaufe, dann habe ein ausgereiftes Produkt mit TV-Schnittstelle und vielen laufenden Programmen. Allerdings setze ich dann auf veraltete und langsame Technologie. Viel Billiger sind die Geräte zur Zeit noch nicht zu haben und ich bin eigentlich nicht bereit für ein Auslaufmodell fast den gleichen Preis zu bezahlen, wie für ein neues Modell.

    Wenn ich mir das MacBookPro heute kaufe, dann muss ich den Beta-Tester spielen und einige Kinderkrankheiten aushalten. (z.B. Surren, extreme Hitze, zzt noch wenig software, kein TV Ausgang). Deswegen würde ich mir den erst in einigen Monaten kaufen.....

    ....Ich will ihn doch aber jetzt. Was ratet ihr mir?
     
  2. maceasy

    maceasy Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    76
    Hallölele !

    Ich habe ein 15"Powebook G4 1.5 mit 1,5 GB Ram und mache Musik ( Logic Pro ) damit. Ohne Probleme. Deine Befürchtung, veraltete und zu langsame Technologie finde ich ein bisschen zu ängslich. Und man spart sich die Updates auf Intelmac.

    maceasy
     
  3. civi

    civi Gast

    Bei deinem Anforderungsprofil würde es auch ein ibook tun.
    Wie aufwendig ist denn deine Bildbearbeitung?
     
  4. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Kauf dir ein PowerBook G4 gebraucht (aber nicht zu teuer).
    Das reicht noch länger aus.
     
  5. Barth

    Barth Idared

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    25
    Hi,
    kauf Dir ein G4.Hab´meins aus´m Refurbishedstore und normale Applegarantie.Das Ding hatte 6 Ladezyklen und ist 3 Monate alt.Sieht aus wie neu und war wesentlich billiger!
    Ram bei DSP kaufen und fertig:)
    Immer mal wieder vorbeisurfen,am besten morgens vor 9!

    Grüße Barth
     
  6. juanita

    juanita Gast

    Vielen Dank erst mal für eure Meinung.....
    ...Die Meinung geht ja unisono auf das G4. hätt ich nicht gedacht.

    @civi: Neee, ein ibook ist mir definitiv zu wenig, gerade von der Auflösung her

    @Barth: Was ist der Refurbishedstore und wo soll ich vorbeisurfen?

    Gruß
    Juanita
     
  7. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Geh in den Apple Store und klick dann ganz unten rechts auf Second Hand. :)
    Ich hab mir vor wenigen Wochen ein Powerbook G4 12" gekauft und bin rundum zufrieden. Meins hat neu mit Tasche gut 1750€ gekostet, aber wenn du eins günstiger bekommen kannst, dann schlag zu :)
     
  8. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Surren gibt es auch bei G4 Powerbooks (und PowerMacs...), extreme Hitze haben weder MBP noch G4 - wer so etwas behauptet redet einfach nur Blödsinn, für TV gibt es IMO bei Apple einen DVI-TV Adapter. Die Testergebnisse des MBP sind hervorragend, selbst die eher Apple-kritische ct' war sehr angetan, von Betatesten keine Spur. Wer glaubt mit späteren Revs besser zu fahren, hmm, Apple ist bei jedem Rev in der Lage ein Produkt zu versauen, wer das nicht glaubt sollte sich eingehend mit iBook- und PB-Revs der Vergangenheit beschäftigen. Da findet der geneigte Leser von serienweisen Logiboard über Akku- und Displayproblemen bis hin zu Memory-Slot-Ausfällen alles was die Magensäure schäumen lässt.

    Ich kann verstehen dass man sich jetzt noch einen PowerMac kauft, aber beim Powerbook macht ein Neukauf bei deinem Profil relativ wenig Sinn. Das Book soll nicht dein Arbeitsrechner sein, sondern dein Privatrechner mit der Möglichkeit gelegentlich mal etwas PS, Indesign oder Quark zu machen. Das MBP ist mit dick Speicher bei dieser Software auch in Rosetta nur wenig langsamer als das PB, in einigen Monaten wenn die Software nativ verfügbar ist aber um ein vielfaches schneller. Kaufst du jetzt ein G4 PB fährst du bei den Programmen welche du benutzt zur Zeit etwas schneller, das MBP wird aber mit jeder Universal Binary wesentlich flotter laufen, ist durch die 2 Kerne und die bessere Graka grundsätzlich deutlich "snappier" und hat obendrein ein besseres Display.

    Ich glaube nicht dass du in deiner Lage mit dem MBP etwas falsch machen würdest. Beim PM würde ich das anders sehen, aber der G4 ist im Vergleich zum Core Duo einfach zu schwach.
     
  9. juanita

    juanita Gast

    @Newman: Danke erst mal für Deine Meinung. Ich habe irgendwie auch das Gefühl, dass ich in die neue Technologie investieren sollte. Das mit dem Beta-Testen habe ich aus zweiter Hand von diversen user-reviews (Extreme Hitze, lautes Fiepen, etc.) Darf ich Dich fragen woher Du deine Meinung hast? Selbst getestet oder auch nur aus zweiter hand?

    Gruß
    Juanita
     
  10. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Und nochmals herzlich willkommen hier im Forum.
     
  11. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    @juanita

    Ich berichte hier als produktiv mit Intel und PPC Macs arbeitender User.

    Warm werden Notebooks immer, das eine Modell mehr, das andere weniger. Das Fiepen tritt laut Gravis bei weniger als ein Prozent der Geräte auf. Nicht schön, aber ähnliches gab es auch bei anderen Rev A-, B- oder C-Modellen vorher. Apple sollte sich dazu langsam was einfallen lassen, am PowerMac ist es teils auch richtig heftig.

    Geh am besten zu einem Händler und sieh dir das Gerät selbst an, dann kannst du entscheiden ob es dir zu heiß/laut ist, bzw. ob die Arbeitsgeschwindigkeit mit Adobe Anwendungen für deine Zwecke reicht. Theoretisch wirst du das Problem nicht lösen können.

    Viel Glück mit dem Gerät deiner Wahl!
     
  12. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Ich empfehle wie immer das MBP.
    Auch PS läuft vielen Berichten nach sehr gut.
    2 GB Ram wären auf jeden Fall sofort zu empfehlen, da 2 identische Riegel eingebaut sind, und eigentlich immer 2 gleiche Bausteine für max. Leidtung eingebaut werden sollten!


    Sorry wenn der Beitrag nicht passen sollte, ich habe den Thread nicht ganz gelesen!
     
  13. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ich habe auch ein MBP hier. Ich bin rundum zufrieden damit. Ich hab die CPUs bisher noch nie auf 100% Auslastung gebracht. Allerdings solltest du mehr als 512 MB Ram reintun. Ab morgen werd ich 1,5 GB Ram haben. Dann soll das Ding ja echt abgehen! :)
    Irgendwo gabs mal ein Video wo ein 1 GB MBP in Aktion zu sehen ist. Da geht was! :D
     
    1 Person gefällt das.
  14. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Also ein Freund von mir hat sein MacBook Pro wieder zurück geschickt, bei 2500 Euro wollte er kein Surren haben, wenn der Bildschirm nicht auf max oder min ist. Sehr verständlich.

    Für Nicht-Media-Anwendungen (Office, Mail, Internet), aber auch Bildbearbeitung ist das G4 PB flott genug. Mir ist die Intel-Kiste noch immer etwas unheimlich, für mich ist G-Prozessor=Apple. Sollte ich eine neue Kiste brauchen, ist es mir wohl egal, dann zählen andere Eigenschaften. So stehe ich auf 12'', sind klein und handlich, und die gibt es nur als G4.

    Wenn ich mir so den Gebrauchtmarkt ansehe, dann haben wir das Phänomen, dass zum einen viele ihre G4 und G5 Geräte auf den Markt schmeißen, weil sie Intel-Macs haben wollen. Andererseits wollen viele andere noch einmal schnell einen "guten, alten" Mac. Da ist derzeit viel in Bewegung, es gibt manchmal ganz schön absurde Preise.

    In ein paar Monaten hat sich alles beruhigt. Sollte ich jedoch jetzt einen Mac brauchen, würde ich kucken, dass ich ein günstiges G4-PB krieg (oder einen günstigen G5). Ausgereift sind die Kisten allemal, Ausreißer gibt es jedoch immer wieder (was war das für ein Aufstand im Herbst, als die letzte PB G4 15''-Generation irgendwelche Bildschirm-Macken hatte. Jetzt redet keiner mehr drüber...). Pech zu haben ist allgemeines Lebensrisiko und es gibt keine anspruchsvolleren User als Mac-Nutzer...

    H.
     
  15. Ghost

    Ghost Gast

    Warum sollte das MBP nicht ausgereift sein??? ich würde nicht die alten G4 kaufen sondern auf das MB warten, das dürfte für deine Anwendungen reichen !

    Und ob Gebraucht oder neu liegt ja an den finanziellen Res des Tread-Erstellers !
     
  16. mc2705

    mc2705 Gast

    Ahoi!

    Wieveiel wärst du denn bereit für ein PB G4 auszugeben?
    Hätte da vll. eines zu verkaufen (vorraussichtlich Intel-Umstieg).
    Also mein PB is ca. 1 Jahr alt und is folgendermaßen ausgestattet:

    G4 1,67 GHz
    1024 MB RAM
    ATI Grafikkarte 128 MB DDR
    80 GB Festplatte
    Superdrive (Daul Layer DVD-Brenner)
    FrieWire 800, beleuchtete Tastatur, etc

    Das Gerät hat im Moment noch ein kleines Problem mit dem Display (wahrscheinlich Display-Kabel), würde ich aber dann noch professionel untersuchen und richten lassen.

    MfG
     
  17. sumpfmonsterjunior

    sumpfmonsterjunior Morgenduft

    Dabei seit:
    17.03.05
    Beiträge:
    167
    PB 1,67Ghz zu verkaufen

    Hi,

    ich hätte u.U. auch mein Powerbook abzugeben, da ich mit dem MBP liebäugle (WoW läuft da besser). Das Gerät ist im Juni 2005 für 2400€ gekauft, hat keine Pixelfehler und ist in einwandfreiem Zustand (Nichtrauchergerät und nur als Desktopersatz benutzt). Hier die Daten:

    G4 1,67Ghz
    1,5GB RAM
    128 MB Radeon 9700
    Superdrive
    100GB Festplatte
    inkl aller Apple-Software (Tiger, iLife05)
    ne Crumpler-Tasche würd ich mit dazugeben.
    Es ist das Januar05 Modell mit der 1280x854er Auflösung.
    Für die tägliche Arbeit (Internet, XCode, iTunes, hin und wieder iMovie und iDVD) läuft das Gerät wunderbar, ich will aber meinen PC auch verticken und nur einen Rechner (WAF) zum Zocken haben und liebäugele deshalb mit dem Verkauf.
    Ach ja, ich würde Dir einen Preis unterhalb des kleinsten MBP-Modells machen (logisch).

    Gruß, SMJ
     
  18. juanita

    juanita Gast

    Hab mich entschieden!!

    Vielen Dank erst mal für eure Kommentare. Habe mir heute das MBP live bei Gravis angeschaut....
    ....und habe mich verliebt ;).

    Nach meinen Recherchen haben einige (wahrscheinlich zu viele) MBP's Probleme mit Surren oder Hitzeentwicklung und andere laufen ohne irgendwelche Bugs. Habe mit meinem Händler verabredet, dass ich das MBP bei Ihm auspacken und testen darf, um es dann mitzunehmen oder dazulassen.

    Werde mir 1,5 GB Ram einbauen lassen. Allerdings erst in 2-3 Wochen. Ich freu mich schon:)

    Danke und Gruß an alle.
    Juanita
     
  19. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    viel Spaß mit dem MBp, wenn alles funtkioniert!! :)
     
  20. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ich hoffe du erwischt eines ohne Mängel und wünsche dir auch viel Freude mit deinem neuen MBP!
     

Diese Seite empfehlen