1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Book Pro Geräusche

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von marcozingel, 23.02.06.

  1. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Gefunden bei www.macnews.de (per Drag and Drop)

    MacBook Pro-Anwender klagen über fiepende Geräusche
    Wie auch für andere Technikfirmen scheint es auch für Apple immer schwieriger zu werden, Produkte marktreif an den Kunden auszuliefern. Während sich iPod-Anwender über Kratzer in der Oberfläche beschweren, scheint auch das MacBook Pro noch unter Kinderkrankheiten zu leiden. Wenige Tage nachdem die ersten Frühbesteller die mobilen Intel-Macs im Einsatz haben, klagen sie über ein unangenehm hohes Rauschen oder Surren ihrer Laptops.
    Ein frisch gebackener MacBook Pro-Besitzer schreibt, ihn erinnere das Geräusch an ein entfernt vorbeifahrendes Auto, bei dem die Hupe festgeklemmt ist. Auf verschiedenen Internet-Seiten sind dazu bereits erste Threats aufgetaucht. Wer zum Beispiel auf der Apple-Seite in den "Discussions" Schlagworte wie "hiss", "buzz" und "noise" mit "MBP" für MacBook Pro in der Suche kombiniert, findet erste Einträge vom 21. Februar zu diesem Thema. Auch auf den Seiten Macintouch und Tuaw gibt es Problemmeldungen.

    Unklar ist noch, woher genau das Geräusch kommt. Während einige Nutzer Lüfter oder Festplatte verantwortlich machen, favorisieren andere die Prozessorauslastung. So schreibt ein User, mit Hilfe von Apples CHUD-Tools sei zu beobachten, wie bei einer Beanspruchung beider Kerne von über 20 Prozent das Geräusch verschwinde. Würde man über die CHUD-Software einen der Kerne ausschalten wäre das Surren ebenfalls komplett weg. Als temporäre Lösung für genervte Käufer eines fiependen Rechners empfiehlt der Verfasser des Postings PhotoBooth im Hintergrund laufen zu lassen, dadurch sei der Dual-Core-Prozessor beschäftigt und das MacBook wäre zumindest in seinem Fall still. Ob diese "Lösung" auf alle beschriebenen Problemfälle zutrifft ist unklar. In einem Fall hat ein Apple Store eines der MacBooks bereits zurückgenommen, behauptet zumindest der Besitzer des fehlerhaften Books. Noch ist schwer abzuschätzen wie verbreitet die Geräuschprobleme sind und ob es sich dabei um einen Produktionsfehler handelt. Das Weiße-Flecken-Problem, mit dem einige Käufer bei der Einführung des ersten Alu-PowerBooks zu kämpfen hatten, trat bei vielen erst nach mehreren Wochen auf. Bis Apple den Produktionsfehler schließlich offiziell anerkannte, vergingen wiederum mehrere Wochen.
     
  2. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Einige der PowerBooks aus der jetzt noch erhältlichen Baureihe (ich weiß das 15" ist raus), fiepten auch. Das konnte ich immer dann feststellen wenn ich eines für einen unserer Kunden eingerichtet hab.
     
  3. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Sowas dachte ich mir, als ich mich im Januar am 5. noch für ein PowerBook entschied (15") ;)
     
  4. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    @patz
    das fiepen gibts bei denen auch ... sowie bei fast jedem mac ... wenn man so geile rechner baut, das man keine lüfter braucht / bzw. hört muss man wohl das surren vom Prozzi hinnehmen ... ich hab den angeblich surrenden G5 2.0 Ghz Dual (dort gab es tausend foren threads mit beschwerden), mein vater hat den imac g5 erste revision (.. genauso viele phiep threads ...) dann hatte ich das neueste Powerbook G4 (.. ich hab keine Nadelstreifen gesehen und gefiept hat das auch nicht ...) tja das hab ich jetzt verkauft und warte auf mein MBP welches garantiert auch NIX für mich bemerkbares haben wird.

    Leute haben immer was zu mähren, irgendwann meckern sie, dass sie nix hören wenn sie an ihrem macbook sitzen, und sie nicht merken ob es an oder aus ist ... apple räumt den fehler laute medion lüfter nicht verwendet zu haben aber nicht ein ...

    CU ChrissLi
     
  5. ciryx

    ciryx Gast

    Das ist wahrscheinlich das Blut in den Ohren was man hört weil es so leise ist :)
     
  6. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Mein PowerBook fiept auch manchmal, es ist aber nicht genau feststellbar wann der Fehler auftritt und man kann es auch nicht immer wiederholen.
     
  7. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich denke das man damit leben kann. Aber aus reiner beruflicher Erfahrung kann ich nur sagen das Mac User pingel sind. :)
     
  8. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Naja meine Macs sind alle total leise. PowerBook und PowerMac. Kann auch daran liegen, das ich 5 Jahre röhrende Dosen gewohnt war ;)
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    also ich kann jetzt den ausdruck fiepen nicht genau definieren, aber mein 4 monate pb surrt manchmal ein wenig leise und dumpf, und zwar wenn ich ihn unter volldampf laufen lasse. kommt das dann vom prozessor? der lüfter springt nie an. und das wichtigste: ist es normal?
     
  10. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
    Mein Mac mini höre ich fast garnicht (Vorher Apple Power Mac G4/400):eek:

    Nur die neue Mac Power M9-DX (Samsung SP2014 N 200 GB) dreht mit Ihrem Lüfter schon mal hoch;klingt dann wie ein Staubsauger.;) :-D
     
  11. Matze-e

    Matze-e Gast

    Ich glaub auch, dass das mehr Panikmache ist! Nachdem ich vom iBook zum Powerbook wechselte, kam es mir anfangs auch spanisch vor irgendetwas zu hören. Bei meinem iBook hörte man wirklich absolut nichts!!
    Diese fiependen Geräusche werden wohl kaum so laut sein wie das Billig-Dosen-Book meines bekannten.
    Ach was solls; ich freu mich auf mein MBP! Hoffentlich kommts bald!!
     
  12. sfs

    sfs Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    528
    Vielleicht erinnern sich die einen oder anderen noch an Windowsrechner...
    (man wird als Mac user mit der zeit vielleicht doch etwas "feinfühlig" :p

    * erst gestern: n' freund von mir mit 'nem Siemens Teil (Pentium 4 - wie doof so was in ein schlepptop einzubauen :innocent: ), ich hatte das Gefühl neben meinem Powerbook befindet sich die Autobahn... :-D

    lg, sfs
     
  13. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    ach so schlimm wird das fiepen ned sein

    mein iBook dreht manchmal auch auf! der Lüfter läuft oft auch dauernd und dann quietscht es sowieso iBook-bedingt an vielen Stellen

    schlimmer wird das ned…was mich mehr interessiert ist das Lieferdatum, aber das Äffchen hat meine Karte noch nicht gezogen, muss also nich warten…
     
  14. Xploder270

    Xploder270 Gast

    Des kommt bestimmt von dem Trafoteil der Beleuchtung des TFT.
    Hat nen TFT von nem Freund auch
     
  15. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Hatte bei meinem PowerBook G4 15" Alu von November 2005 auch ein leises Fiepen und zwar immer wenn ich mit der Maus über das Dock gefahren bin und die Vergrößerung eingeschaltet war. Keine Ahnung woher das kam, aber mich hat es ehrlich gesagt nicht besonders gestört, weil man schon ganz genau hinhören musste, um das überhaupt wahrzunehmen und ich denke das wird bei den MBPs genau so sein. Meins kommt übrigens morgen oder übermorgen an und wenn da wirklich was Störendes dran sein sollte, werde ich das aufnehmen und hier posten, damit sich jeder selber ein Bild darüber machen kann.
     
  16. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475

Diese Seite empfehlen