1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac alles lächerlich!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kooks, 23.12.06.

  1. kooks

    kooks Gast

    Vorweg, bin switcher, hab vor 2 wochen mein erstes MacBook bekommen und wurde direkt enttäuscht! Das Book hatte 2 dicke White-Spots war am fiepen und knackte beim aufmachen!!!

    Hatte das Gerät online bestellt und denen gesagt das ich entweder ein neues Gerät haben will oder ich mein Geld wieder bekommen möchte, hat dann auch geklappt und die haben ein neues bestellt. 1 Woche später bekomm ich eine e-mail wo drin steht "Ihr neu bestelltes Gerät weißt die selben Fehler auf wie ihr vorheriges" wo ich mir dann schon gedacht hab sauber Appel ihr habts echt drauf! 2 Wochen später kam dann mein aktuelles Book an welches auch "nur noch" fiepte!!! Hab mir dann gesagt ok lad dir ShhMBpro runter und die Sache ist gegessen! Jetzt 5 Tage nach ankunft hab ich mir coconutBattery gezogen und mir den Battery- status angeschaut und festgestellt das der Akku nur noch bei 96% liegt und stündlich ca. 7mAh verliert!!!

    Bin sowas von zufrieden das ich echt kotzen könnte!!! Bauen die jetzt nur noch mist oder was?! Habt ihr denn keine ähnlichen Fehler oder sind einige einfach nur zu naiv? Wofür gebe ich eigentlich so viel Kohle aus wenn ich doch nur Schrott bekomme? Hätte mir ja gleich nen Gericom kaufen können, dann hätt ich die selben schrott- fehler!

    PS: Eine Freundin von mir hat mit ihren Studien kollegen insgesamt 24 MacBooks Pro bestellt und mussten davon !10! wegen mängel wieder einschicken!!!

    Bin stink sauer!
     
  2. Hubman

    Hubman Jonathan

    Dabei seit:
    12.09.05
    Beiträge:
    82
    über sowas kannst du in diesem forum nicht diskutieren;
    die "alles ist super; probleme gibts bei allen;..."-kleinredner fraktion wird auch hier mitschwingen
    btw. wenn du switcher bist, wie gefällt dir das os?;)
     
  3. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Jo, die Qualität hat sehr stark nachgelassen, aber so arg ist natürlich heftig... Bitte gewöhn dir trotzdem eine andere Wortwahl an.
     
  4. kooks

    kooks Gast

    OSx ist super!

    sorry für meine Wortwahl aber als mir das gerade mit meinem Akku aufgefallen is war
    ich so sauer das ich mich einfach nicht anders ausdrücken konnte!
     
  5. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Zum MacBook kann ich als "noch" PB User nicht viel sagen, ich meine aber allgemein in der Mac Community verstärkt (bzgl. Qualitätsmängel) kritische Töne wahrzunehmen .
    Die MB User die ich im näheren Umkreis kenne sind allerdings zufrieden.

    Bemerkenswert finde ich vielmehr die Aussage, dass man hier im Forum nicht darüber diskutieren kann.
    Du bist mit deinen 48 Beiträgen in 15 Monaten dann vielleicht eher stiller Beobachter der Diskutanten hier gewesen , zumindest wenig durch Motivation zur Diskussion aufgefallen?
    Dieses Forum mag in der letzten Zeit qualitativ etwas nachlgegeben haben , gleichwohl kann ich nicht bestätigen, dass es hier eine Kleinredner-Fraktion gibt, wenn es um kritische Auseinandersetzung geht.
    Den Ärger von kooks kann ich erst mal verstehen und finde es ok. wenn er sich Luft macht.
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ich finde es wichtig,das die zunehmenden "Serienstreuungen" (auch bei Apple) offen angesprochen und auch ggfs. diskutiert werden.

    Der Threadtitel ist allerdings wenig aussagekräftig und hätte dazu passend etwas prägnanter ausfallen können.;)

    Schade auch,wenn die wirklichen Kritikbeiträge in eine bestimmte Richtung "abdriften".

    Deine deftige Wortwahl ist etwas gewöhnungsbedürftig,aber mir im AT nicht unbedingt unbekannt.

    Ansonsten:

    Schade das du diese Erfahrungen machen mußtest und das offensichtlich gleich mehrfach.o_O
     
    ametzelchen gefällt das.
  7. Wieviele Ladezyklen hat der Akku denn schon hinter sich? Das die Werte die coconutBattery liefert nicht immer ganz stimmen wurde hier auch schon oefter angesprochen. Gerade wenn ein Akku neu ist und erst 2-3 mal entladen und geladen wurde wuerde ich mit den Werten die irgendso ein Tool liefert vorsichtig sein.
     
    ametzelchen gefällt das.
  8. kooks

    kooks Gast

    Bin jetzt beim 4. Ladezyklus und hab jetzt schon wieder 10mAh verloren innerhalb von 1 std. So ganz verlasse ich mich nicht auf das Prog aber er holt sich die werte ja bestimmt nich von sonst wo.
     
  9. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Als ich "damals" mal für mein ehemaliges iBook eine neue Batterie erworben hatte, war ich auch etwas panisch, als Coconut B. mir merkwürdige Werte zeigte.
    Nach ca. 15 Ladezyklen erhöhte sich der Wert jedoch kontinuierlich, fiel dann wieder ab, stabilisierte sich jedoch mit der Zeit.
    Ich will damit sagen, dass das Tool sicher nützlich sein kann, aber die Werte keinesfalls aussagekräftig.
    Ähnliches stellte ich nach dem Austausch der Batterie von meinem PB fest, inzwischen gebe ich mich aber der Panik nicht mehr hin ;)
     
  10. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Also ich kann das auch nachvollziehen, ich war ja auch Anfangs getroffen. Allerdings hat bei mir eine reklamation/Reparatur genügt und nun ist alles im Lot. Meine Batterie stand komischerweise auch eine Weile immer auf 99% (bei iStst pro) und erst seit 5-6 Zyklen auf 100%.
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ja - es ist schon traurig, was bei Apple seit dem Intel Switch mit der Qualität passiert. Das liegt wohl daran, dass die Geräte nun 1:1 mit anderen Intel-basierten low-cost-Anbietern verglichen werden können. Und so mussten die Preise runter .... und die Qualität gleich mit. Ich finde es aber auch bedenklich, dass seit der Verwendung von Intel Prozessoren die Chiptemperaturen um bis zu 20Grad gegenüber den G4s gestiegen sind. Das geht sehr deutlich auf Kosten der Lebenszeit der Geräte. Rechenleistung ist eben nicht alles! Daher werde ich mit dem Kauf eines Intel basierten Macs so lange warten, bis sich dies alles wieder stabilisiert hat. Derzeit erfüllen mein iBook und der G5 alle Aufgaben noch mit Leichtigkeit (und Temperaturen von typisch unter 65Grad ....) ;)

    Gruss
    Andreas
     
    #11 astraub, 23.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.06
  12. am.syn

    am.syn Gast

    Starker Tobak hier ( Hola)
    Also meiner Meinung sollte man generell mit Neuheiten kaufen immer Vorsicht walten lassen.
    So schön es auch sein mag das neuste und schnellste Modell zu besitzen,ist es manchmal besser wenn man eine gewisse Zeit abwarten kann.Denn gerade bei Neuheiten kann es immer zu Anfänglichen Problemen kommen.Mein Tip ca.1/2 Jahr abwarten und in der Zeit die Foren durchstöbern und Erfahrungsberichte sammeln dann Entscheiden.Wenn möglich.
    Zum Akku.Hast du den Akku zum Anfang richtig Kalibriert?Wenn nicht spürst du jetzt die auswirkungen des Memory Effekt`s.
    Ausserdem gab es vor nicht allzu langer Zeit einen Rückruf von Apple wegen defkter Batterien von Sony.Vielleicht ist deine Batterie mit dabei.
    greetz...am
     
  13. jozy

    jozy Gast

    aldi süd hat grad wieder LAPTOPS im angebot, die sind das richtige für dich!... ich glaub sogar auch in "coolen" weiß... die geben auch größere mengen ab. sag deiner freundin mal bescheid. die sind sogar Vista ready!
     
    #13 jozy, 23.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.12.06
    1 Person gefällt das.
  14. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651

    .... vom Regen in die Traufe ??????
     
  15. mzet01

    mzet01 Gast

    so in etwa stimmt das schon.
    irgendwie erscheinen mir die g4 geräte doch solider gewesen zu sein als die neuen intel macs.
    zumindestens zeigt das die erfahrung im verlauf des jahres,in dem appel intels verbaute.
    das ist natürlich nicht erfreulich und ich bedauere wirklich jeden,der diese negativen erfahrungen machen muss.es ist frustig weil man eben bessere qualität gewohnt war.unn weil so ein macbook ja auch nicht grad billig ist.fragt sich,wie es mit der qualitätssicherung bei appel so steht.
    ein grund weshalb ich auch immer noch nicht geswitcht bin,mein imac g5 schnurrt wie am ersten tag,ohne mucken zu machen.aber ich denke,mit der zeit werden sich auch die macintels in sachen qualtität verbessern.
    nochmal - es tut mir echt leid für all die jenigen,die mit mangelhafter ware versehen werden.
    manchmal lohnt sich das warten doch.
     
  16. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ja, das ist wie wenn man sich ein Bein amputiert weil einem das knie wehtut.
     
  17. heyho

    heyho Macoun

    Dabei seit:
    30.06.06
    Beiträge:
    117
    Guten Abend,
    kann kooks auch schon verstehen.

    Bei mir hat es auch gereicht. Der Service war super, doch hätte es auch nicht unbedingt sein müssen. Ich denke aber, dass Apple nach so vielen Reklamationen oder auch Reperaturen reagieren wird. Sonst übersteigen die Kosten der Reperatur die Gewinne ;) . Warten wir das nächste Jahr ab.


    MfG Heyho
    ...und wünsche schöne Weihnachten!
     
  18. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hallo am.syn,
    komisch das immer noch Leute auf den Memory-Effekt hinweisen, dabei ist der bei modernen Akkus kein Thema mehr. Soll heissen, nicht vorhanden. ;)

    lies mal hier->http://www.apple.com/de/batteries/

    und hier->http://de.wikipedia.org/wiki/Memory-Effekt_(Batterie)
     
  19. jozy

    jozy Gast

    ganz kurz. doch. ...jetzt können wieder wissentschaftliche thesen und hinweise kommen. is aber so...
     
  20. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ich bin auf deine "wissentschaftliche Thesen und Hinweise" gespannt. ;)
     

Diese Seite empfehlen