1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(Lüfter-) Problem mit neuem iMac (Intel, 20")

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von elLobo, 03.10.06.

  1. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Hallo!

    Habe jetzt meinen ersten Mac vor mir stehen. Und bin begeistert!

    Aber leider scheint der Lüfter etwas defekt zu sein... o_O

    Alle paar Sekunden fängt dieser an zu "knattern"... nur ganz leise... aber gerade wenn man Abends davor sitzt ist das echt nervig...

    Oder ist dieser Zustand womöglich normal?

    Gibt es für den iMac ein Programm mit dem ich den Prozessortakt beinflußen kann?
    Hätte das Auswirkungen auf den Lüfter?

    Außerdem sitzt das Display nicht ganz mittig im Rahmen... der rechte Rand ist etwas größer als der linke! Aber sonst hat das Display die richtige Position... und auch keine Pixelfehler!

    Sollte ich die Sachen bei Apple reklamieren? Wie läuft so eine Reklamation bei Apple ab? Muss ich meinen geliebten iMac gleich wieder einschicken? Oder gibt es auch Service-Partner vor Ort (Berlin) wo ich das ganze schneller erledigen lassen kann?

    Fragen über Fragen...

    mfg elLobo
     
  2. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Hmmm... niemand nee Meinung zu meinen Fragen?
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... in Berlin gibts doch zig Apple-Läden, Gravis etc. Ich denke, dass da nen defekt vorliegt, weil die Lüfter egentlich keine periodischen Geräusche von sich geben.
     
  4. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    Ich glaube das es die Festplatte ist, bei mir habe ich die tage zwar nichts gehört aber wenn, denke ich ist es die Festplatte.

    Wilkommen bei Apfeltalk
     
  5. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Also die Festplatte ist es denke ich nicht... (falls doch, dann wäre das sowieso ein Zeichen dafür, dass die Platte bald abraucht!)

    Nein es scheint wirklich der Lüfter zu sein... alle 10 Sekunden hört man so etwa 4 Sekunden so ein "tack tack tack" Geräusch...

    Ich habe den iMac ja direkt bei Apple bestellt... kümmern sich die Händler vor Ort auch darum? Wird man da nicht schief angesehen, wenn ich denen meinen iMac auf den Tisch knalle? Können die solche kleinen Sachen auch direkt selbst vor Ort reparieren? Oder schicken die das Teil auch nur ein?

    mfg elLobo
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ...also ich hab mein Book einfach zum Apple-Händler gebracht und der hat es dann zu Apple geschickt, obwohl ich es net bei ihm gekauft hatte :)
     
  7. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Man glaubt es nicht, aber dieses Geräusch ist immer häufiger zu hören... ich werde es wohl demnächst einschicken müssen...

    Die Frage ist nun, wie ich am besten ein Backup von meinem System habe... habe noch eine externe 250 GB Festplatte... sollte also alles raufpassen...

    Tips?
     
  8. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Ach nee... einschicken werde ich es wohl nicht müssen... kann es wohl doch vor Ort bei einem Service-Dienstleister reparieren lassen... sowas bin ich ja als ex-Windows-Nutzer ja gar nicht gewöhnt... goil...:p
     
  9. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Ich habe nochmal eine Frage an alle Besitzer eines iMac 20" der aktuellen Generation!

    Läuft bei euch auch ständig und hörbar der Lüfter?

    Wie kann man den iMac dazu bringen, seine Lüfter mal so richtig hochzudrehen?

    Denn ich habe das Gefühl die Lüfter in der Kiste laufen permanent auf Hochtouren...

    Komischerweise lese ich immer wieder von Berichten, wo User keinerlei Lüftergeräusche hören wollen... zumindestens nicht unter Volllast...

    mfg elLobo
     
  10. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    Nein, also bei mir hat der Lüfter nur einmal hochgedreht. Ich habe gleichzeitig ein sharing laufen, eine DVD gebrannt, auf externe Ferstplatte geladen udn Tv geschaut. Also wenn bei mir der Lüfter hochfährt hört du das aber, da wird er mal richtig laut. Sonst höre ich kein Geräusch.
    Was ist bei dir jetzt rausgekommen?
     
  11. elLobo

    elLobo Tokyo Rose

    Dabei seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    68
    Boah...

    habe meinen Rechner zum Händler gebracht... die haben den durchgeschaut... und jetzt kommt der Hammer... der Typ von der Reperatur meint, da sei alles in Ordnung... Lüfter würde man in der Lautstärke hören müssen...

    jetzt stellen sich mir zwei Fragen:

    1. Bin ich einfach zu anspruchsvoll was meine Erwartungen an so ein Gerät angeht? In der c't wurde der iMac ja getestet und da kam die Redaktionen zum Fazit "Von beiden iMacs hört man außer einem leichten Säuseln auch bei Volllast nichts". Und die Messungen ergaben auch 0.2-0.3 Sone.

    2. Oder ist der Techniker einfach mal unfähig gewesen?

    Denn für den Spass durfte ich jetzt 49 Euro auf den Tisch legen!

    Leider ist der Techniker erst wieder am Montag im Haus, vorher kann ich nicht mit dem reden.

    mfg elLobo
     
  12. Das Display bei meinem 17" C2D iMac sitzt auch nicht ganz mittig, nur ist bei meinem der linke Rand um ca 1,5mm breiter. Stört mich aber nicht. Tatsächlich ist es mir erst durch dein Post aufgefallen.

    Unter normaler Belastung (Surfen, Mail, etc.) ist das Lüftergeräusch ein leises, tieffrequentes Säuseln. Unter Vollast wirds schon lauter werden. Einmal hat der iMac, aus welchem Grund auch immer, Belastung war nicht mehr als vorher, kurzfristig voll aufgedreht. Das war dann schon in der Lautstärke von einem ordentlichen PC Lüfter und durch die Position direkt vor der Nase entsprechend unangenehm.

    Ansonsten übertönt der Durchfluss durch die Heizung das Lüftergeräusch. Vielleicht ist aber durch das jahrelange Sitzen neben heulenden PCs mein Hörvermögen schon herabgesetzt. ;)
     

Diese Seite empfehlen