1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lonsdale Schriftzug

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Sportfreunde, 16.08.06.

  1. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Hallo zusammen,

    ich brauch für ein Banner den Lonsdale Schrift Font. Kann mir jmd. sagen wo ich den herbekomme oder nen Trick verratebn wie ich den Bogen der sich über das ganze Wort zieht mit Photoshop hinbekomme.
    Danke schon mal für eure Antworten.
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Na hoffentlich nicht.
     
  3. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    @arc: Die Firma Lonsdale ist wohl kaum dafür verantwortlich, wenn Neonazis ihre Klamotten tragen... siehe Wikipedia
    @Sportfreunde: sorry, ich kann hierbei leider nicht helfen.

    Gruß, Peter
     
  4. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    Deshalb wird dir eventuell in diesem Thread mit Abneigung begegnet. Ob das Sinnvoll ist, weiß ich nicht. Ich halte die Sache für Schwachsinn. Habe auch schon Faschos in Polo Hemden gesehen und trage weiterhin welche...

    Das Ganze nur als "Warnung"...


    Zum Thema:

    Schonmal auf daFont geguckt?
     
    Peter Maurer gefällt das.
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Die Firma Lonsdale wird für ihre Banner allerdings auch kaum nach ihrem Logofont suchen, oder?


    Aron
     
  6. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Also ich finds echt unmöglich wenn Leute die keine Ahnung haben Leute die Lonsdale nur erwähnen gleich als Nazis abstempeln. Einen herzlichen Dank an die Medien, die solchen Hohlköppen ein Klischee liefern das diese Leute dann glauen können ohne selbst zu denken. Aber ich kann euch alle, die ihr den Medien Quatsch glaubt ohne nachzudenken, beruhigen. Es gibt auch Leute die Lonsdale tragen und ganz und gar keine Nazis, Faschos oder was auch immer sind. Und jetzt haltet euch fest:
    Nicht jeder der ne Glatze hat ist ein Nazi und es gibt auch Faschos mit langen Haaren. Soviel zum thema politische "Bildung" durch die Medien.
     
    lodger gefällt das.
  7. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Sportfreunde: Ich hab da eher ziemlich direkte "Berührungen" mit den Lonsdale-"Kollegen". Medial ist da gar nichts.

    Und das ewigliche Geseiere "Häääh, die sind ja nicht alle so oder so, oder Nazis ..." Blablabla, dann zieht die Scheiße halt nicht an. Punkt.
     
  8. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Was denn für Kontakte? Nazis o.ä.? Das ist noch lange kein Grund alle die Lonsdale tragen oder wie ich in meinem Fall nur nach dem Schriftzug fragen gleich für Nazis zu halten.
    Und nur zu Info: Lonsdale pumpt ziemlich viel Kohle in Kampangen GEGEN Nazis. Wenn das da wo du wohnst einige dumme Dorffaschos immer noch nicht geschnallt haben dann ist das deren Problem und das Problem der Leute die immer noch glauben jeder der Lonsdale trägt ist ein Nazi. Denkt mal drüber nach und mach die im Netz schlau bevor du wieder gleich NAZI rufst.
    Aber ich wollt hier keine Politdiskussion lostreten sondern eine Lösung für mein Problem. Wenn du mir nicht helfen kannst dann unterlass bitte auch unqualifizierte Äußerungen. Danke.
     
  9. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    und die lösung für dein problem heisst illustrator und zeichenstift. -> nachzeichnen
     
  10. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    @ abstarter: Herzlichen Dank. Ich werd dann mal drauflos malen.
     
  11. mal von der ganzen lonsdale, docmartens, schnürsenkeldiskussion abgesehen:
    ich würde den font einscannen oder von der webseite nehmen und dann mit einem vektorprogramm oder in ps mit pfaden nachbauen.
    oder bei lonsdale nachfragen, ob sie dir das logo schicken.
     
  12. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Da hat "Sportfreunde" recht - zunächst einmal ist "Lonsdale" eine britische Marke aus dem Boxsport, welche in der Skinheadszene (ich rede von Skinheads, nicht von glattrasierten Nazis ("Boneheads"), Faschos und Dummprolls) seit langem dazugerhört. Gleiches gilt auch für die Polohemden der Marke "Fred Perry", Hosenträger und die gute, alte Harrington Jacke (welche oft mit den häßlichen Bomberjacken verwechselt wird).

    Außerdem möchte ich an dieser Stelle (wie bereits vor ein paar Monaten in einem anderen Thread) darauf hinweisen, das Skinhead nicht mit Nazi gleichzusetzen ist, auch wenn dies den Medien sehr schwer fällt. Besodners die SHARP (SkinHeads Against Racial Prejudice) Bewegung lebt auch rund zwanzig Jahre nach iher Gründung und wer mal genau hinschaut, der wird sehen, das es viele Skins gibt, die mit "Skins gegen Rechts" und "SHARP" Logos auf Jacken und Rucksäcken eine klare Aussage machen und in einigen wenigen Fällen sogar politisch aktiv sind (z.B. linke Red Skins). Und zum Thema "langhaarige Nazis" erwähne ich nur mal kurz den Motorrad Clan "Wotans Wölfe" aus dem Norden der Republik. Zumal, siehe Brandenburg, es oftmals ohnehin so ist, das rechtes Gedankengut auch in der bürgerlichen Mitte, weit ab von Ranger-Boots, Glatzen und Bomberjacken zu finden ist.

    Mehr Infos zum Thema Lonsdale, Dresscode und Geschichte der Skinheads usw. kann der interessierte Leser unter: www.du-sollst-skinheads-nicht-mit-nazis-verwechseln.de finden.
     
    #12 lodger, 16.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.06
  13. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    @ Lodger: DANKE! DANKE! DANKE! Auch wenn der Thread jetzt doch politisch geworden ist. Aber es ist nie zu spät ein bisschen Aufklärung zu leisten. Irgendwann hats auch der letzte kapiert.
     
  14. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Es geht nicht um Politik, also mir jedenfalls nicht, sondern darum das ich diese (gewollte?) Disinformation der Medien und das, was dann bei solchen Anfragen wie der nach dem Font dabei 'rumkommt, leid bin.

    In den 70ern waren es "die Rocker", die plündernd durch das Land gezogen sind, in den 80ern waren es Punker die ganze Innenstädte in Schutt und Asch gelegt haben sollen, in den 90ern wurde jeder Fußballfan pauschal zum Hooligan und nun sind es eben "die Skins", die allesamt böse Nazis sind.

    Sicher, die Skinheadszene ist seit der Mitte der 70er Jahre von rechten Gruppen unterwandert worden (National Front in England, u.a. die NPD in der BRD) und leider gibt es mitterlweile wieder zu viele Spinner, die glauben mit Bomberjacke, naßrasierter Glatze und schweren Boots zu "echten Deutschen" zu werden. Nur glauben diese Typen auch, das sie "Skinheads" sein - was im völligen Widerspruch zu den Wurzeln der Skinheadbewegung steht, welche z.B. ihre musikalische Herkunft in schwarzen Musikstilen wie dem Reggae und SKA sieht und die unter anderem durch farbige Arbeiter in den 60er Jahren nach England getragen und dort auch bei weißen Jugendlichen bekannt wurde.
     
  15. csharp

    csharp Gast

    Schmeiss deinen Apple weg, gibt auch Nazis die Apple verwenden.
     
  16. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Lodger, glaub's mir, ich kann Deine Texte singen, so gut behrrsche ich sie. Die Realität, selbst hier im "multikulturellen" Berlin zB., straft sie indes dauernd Lügen.

    Aron
     
  17. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Offenbar.

    [Edit] Was jetzt gar keinen direkten Bezug zu Csharp herstellen sollte oder soll. Ich bestätigte lediglich seine Aussage.
     
  18. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    @ arc: Langsam wird mir zu bunt. Kennst du Dieter Nuhr? Der hat mal gesagt: "Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten."
    Du gehörtst anscheinend zu den Leuten die lieber den Medien alles glauben und nicht gern selber denken. Und jetzt noch csharp als Nazi zu bezeichnen ist echt unterste Schublade. Leb ruhig weiter in deiner Welt wo alle kurzhaarigen Nazis sind und die ham gefälligst lonsdale zu tragen. So Leute wie dich muss es auch geben. Wer sollte denn sonst die BILD kaufen? Dir etwas klarmachen zu wollen wie es lodger versucht hat ist echt das gleiche wie Perlen vor die Säue.
     
  19. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Ich wollt hier nur eine Lösung für mein Problem. Wenn ich geahnt hätte das daraus eine politische Diskussion wird dann hätte ich nie gepostet. Aber es gibt anscheinend auch hier bei apfeltalk Leute die nix besseres zu tun haben als Threads zu zu spammen mit ihrem halbwissen.
     
    1 Person gefällt das.
  20. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Willst Du mir hier ernsthaft unterstellen das ich Lüge? Wäre kein fairer Zug.

    Beispiel: hier in Düsseldorf haben wir eine sehr lebendige Skinheadszene, die sich allesamt als SHARP Skins verstehen, die sich z.B. als Fanclubs (Lost Boyz Flingern, Azzurro Düsseldorf) im Rahmen lokaler Fußballspiele gegen Rassismus engagieren und deren musikalische Einflüsse wie "Opcio K95", "Los Fastidios" oder "Stage Bottles" (letztere prägten das Motto: Sometimes antisocial, always antifascist!) eher dem linken denn dem rechten Spektrum zuzuordnen sind. Ich stelle nicht in Abrede das es reichlich rechte Spinner gibt, vielleicht gerade im Osten. Und ja, die Skinheadsze trifft sicher nicht jedermanns Geschmack; dennoch ist Deine Aussage mir so viel zu pauschal.

    Wenn Du gerne über das Thema weiterdiskutieren möchtest, jeder macht ja seine eigenen Erfahrungen, dann sollten wir aber einen eigenen Thread im Café eröffnen, um hier nicht völlig off-topc zu gehen.

    Alle anderen bitte ich für meinen kleinen Exkurs um Verzeihung ... ;)
     

Diese Seite empfehlen