1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

loginwindow crash beim Systemstart

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BugAssert, 27.08.06.

  1. BugAssert

    BugAssert Jonagold

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    18
    Hi, es ist peinlich mit dem ersten Posting gleich zu Fragen aber ich komme mit keiner Internet-Recherche weiter.

    Nach einem nicht supportetem Patch :eek: hat sich wohl das loginwindow verabschiedet, jedenfalls erscheint nach dem Fenster "OS X wird gestartet..." nicht das erwartete Anmeldfenster sondern ab und zu die Windmühle auf dem blauen Hintergrund.

    Ein Blick ins Verzeichnis CrashReporter zeigt das Problem:
    loginwindow.crash.log 268K! Offensichtlich eine Endlosschleife, denn das log besteht immer aus dem selben Eintrag:

    Host Name: Mac-mini
    Date/Time: 2006-08-26 20:07:16.689 +0200
    OS Version: 10.4.7 (Build 8J135)
    Report Version: 4

    Command: loginwindow
    Path: /System/Library/CoreServices/loginwindow.app/Contents/MacOS/loginwindow
    Parent: launchd [1]

    Version: 4.5 (4.5)
    Build Version: 14
    Project Name: loginwindow
    Source Version: 11700351

    PID: 205
    Thread: Unknown

    Link (dyld) error:

    Symbol not found:
    Referenced from: /System/Library/LoginPlugins/BezelServices.loginPlugin/Contents/MacOS/BezelServices
    Expected in: /System/Library/Frameworks/Foundation.framework/Versions/C/Foundation



    Ich hab mir jetzt auf einer externen FW-Platte OS X nochmal neu installiert, und dabei alle Einstellungen/Programme/Daten der internen Plattte übernommen (nebenbei für einen Mac-Newbie bin ich wiedermal überrascht wie unkompliziert das geht. :cool: ). Das kann aber nur eine Zwischenlösung sein.

    Sieht einer von Euch noch eine Möglichkeit das System zu retten?

    Wie kann ich andernfalls das Startvolume von der externen auf die interne Platte verschieben?

    Viele Grüße
    Marcus
     
    #1 BugAssert, 27.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.06
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das aktuelle (10.4.7) Combo-Update drüberlaufen lassen.
     
  3. BugAssert

    BugAssert Jonagold

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    18
    Danke, das ist mir auch in den Sinn gekommen, nur wie kann ich ein System updaten in das ich nicht hineinkomme? Auch mit dem "sicherem" Systemstart komme ich nur auf den blauen Schirm, es gibt den gleichen Crash leider.
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Von einer externen FW-Platte booten, Update ziehen. Installer oeffnen, als Zielvolume der Installation deine interne kaputte Platte auswaehlen. Installieren, fertig ist der Lack.
     
  5. BugAssert

    BugAssert Jonagold

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    18
    Vielen Dank, ich bin wohl noch zu sehr Windowsgeschädigt. Man kann tatsächlich für ein anderes System installieren - für mich ist das echt ungewohnt... ;) Bei der ersten Bewährungsprobe hat sich der Switch bezahlt gemacht.

    Gruß
    Marcus
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    jepp ;)

    wenn du die birne windows-leer machst, hat das mac zeug besser platz.
    mir ist aufgefallen, das sich komplette computer newbie´s mit dem mac um einiges leichter tun als switcher.
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    QuickMik da hast Du ja so was von recht. Da ich selbst erst vergangenen Dezember meinen ersten Mac geholt habe fällt es mir besonders leicht dies zu bestätigen.

    Allerdings, ich habe seit ungefähr 8 oder 9 Jahren Linux gefahren, das hat mir beim Umstieg doch vieles erleichtert. Bilde ich mir zumindest ein.
     
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das hat dir sicher geholfen.
    wenn man aber nur das Windows drin hat, ist es wirklich schlimm.

    aber das wirklich schlimme ist, das sich die meisten switcher vor den mac setzten und glauben, das sie ab sofort zampanos sind.
    nach 2 tagen fangen sie zu schimpfen und raunzen an....
    obwohl sie doch selber der grund sind.
    da gibts viele, die sich keine zeit geben.
     
  9. BugAssert

    BugAssert Jonagold

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    18
    also ich hab nach 2 tagen schon neue switcher zu werben versucht ;)
     

Diese Seite empfehlen