1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Logic Express Abstürze

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von majohanimo, 29.04.07.

  1. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    Hi,

    ich bin gerade richtig angepisst...

    LE schmiert mir ständig ab! Ich hatte gerade einen schönen loop am laufen (an dem ich nun schon seit zweieinhalb stunden ohne abzuspeichern arbeite), lade eine instanz platinum reverb und zack... Anwendung musste beendet werden.

    Es war kein sehr aufwendiges Projekt und es war vor allem nicht das erste mal!!! Das passiert relativ häufig. Klar: "Junge speicher doch öfter ab, dann passiert das nicht!" aber wenn ich grad am basteln vergesse ich das halt hin und wieder und die gottverdammte Stabilität war einer der Hauptgründe warum ich mir überhaupt einen Mac geholt habe. Fruity Loops ist mir nie abgestürzt wenn ich ein Standard Reverb geladen habe.

    Naja. Ist das normal? Habt ihr die Probleme auch?

    (Falls hier überhaupt sonst noch jmd. LE nutzt...)

    *Frust*
     
  2. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Du hast ja gefragt also sollst du auch Antwort bekommen.
    Nein solche Probleme habe ich mit Logic nicht. Logic stuerzt zwar alle halbe Jahre mal ab aber von Regelmaessigkeit kann ich nicht sprechen und auch nicht davon, dass ich es irgendwie provozieren koennte. Ein sehr stabiles Programm in meinen Augen.
     
  3. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    Ja, das dachte ich eigentlich auch, dass es sehr stabil ist. Mit ständig meine ich ja nun auch nicht alle halbe Stunde, sondern bei täglicher Nutzung ca. einmal die Woche.
    Eine Quelle dafür habe ich inzwischen auch schon ausmachen können, nämlich wenn ich eine neue Instanz von Battery 3.0 öffne und bevor sie ganz geladen ist mein midi-keyboard anfasse. Das Logic aber beim einfachen aufrufen eines reverbs abschmiert... naja.
    Es gibt ja wohl auch irgendwo im Hintergrund eine Art Backup Fkt. in Logic, allerdings hat die mir bis jetzt nur helfen können, wenn das Projekt vorher schon gespeichert wurde. Kann man irgendwie eine Art Autosave einstellen? Also ein automatisches abspeichern alle 5 oder 10 Minuten?
     
  4. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Du kannst doch einfach von vorn herein ein neues Projekt erstellen o_O (Apfel+N ;))
     
  5. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    Ähm, das ist schon klar, aber damit ist ja nur die Ausgangsposition - also der Name und die leeren Kanäle - gespeichert. Die Backup Fkt. scheint nur zu greifen, wenn das Projekt nach dem erstellen einmal manuell abgespeichert wurde... Ich hatte nämlich auch schon öfter das Glück, dass in der Song-Backup fast der ganze Fortschritt noch drin war.
     
  6. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Versteh mich bitte nicht falsch. Aber dann mach das doch einfach in Zukunft :(

    Da haben wir uns alle dran gewoehnen muessen. Tut mir leid. Speichern, speichern, speichern. Die harte Realitaet.
     
  7. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ich hab aber auch ab und zu Logic abstürze.
    Ich verwende LE 7 inkl der neusten Updates. Und wenn ich bei mir den FM8 öffne dann kommt es drauf an wie groß das Arrangement chon ist, ob er abschmiert oder es "anstandslos" öffnet.
     
  8. majohanimo

    majohanimo Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    265
    vielleicht liegt ja an den Native Instruments Produkten... Ich hab immer mindestens eine Battery Instanz offen.
     
  9. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    hmmm danke für den Tip, ich werds mal testen.
     
  10. Fabolizer!

    Fabolizer! Gast

    ich weiß ja nich wie stark dein mac auf der brust ist...aber nächste ma drück doch bitte einfach stop lad dann dein reverb und dann drückst wieder play ;) könnte daran liegen weils bei mir am anfang auch ab und zu war...das sind zum glück vergange zeiten
     
  11. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    hmmm alos mein Mac ist eigentlich mit 800Mhz denke ich doch ganz gut auf der Brust ... und 1,5GB RAM sollten auch reichen, zumindest hatte ich bisher noch nie Probleme gehabt.
    Hmm aber ich werds mal ausprobieren.
     
  12. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    soo bei einer REmix Produktion bekomm ich von LE den Fehler (siehe Anhang)

    woran könnte das liegen, is die Karte zu klein (M-Audio Delta Audiophile 2496)?

    Grüße, der André

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    #12 jazummac, 30.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.07
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi!
    1. wie voll is Deine interne hd?
    2. bearbeitest Du die files von einer externen hd aus?
    3. wieviele andere anwednungen laufen parallel?
    4. taucht das problem lediglich bei vanguard auf? (könnte sein, daß es sehr ressourcenintensiv ist)
     
  14. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Gude,

    also danke erstmal für die schnelle Antwort, hier sind die Antworten auf deine Fragen:

    zu 1: von 80GB sind noch 25GB frei
    zu 2: nein, alles von intern
    zu 3: wenn damit Word Excel ect gemeint ist, keine bis auf Mail
    zu 4: das hab ich auch gedacht, nein es liegt nciht am Vanguard, hab das selbe PRoblem auch mit V-Station oder dem FM7 von NI.
    Ich hab allerdings gestern noch ein Post hier gefunden da beschreibt der Autor das selbe Problem, gelöst wurde es mit der Freeze Funktion ... nunja das Problem is bei mir eibfach wenn ich den RMX fertig habe ... bzw ich muss ja zwischendrin mal reinhören obs passt oder gut klingt ... nunja ... da sehe ich keine Optionen mehr ... was dann ?!

    Grüße, der André
     
  15. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Hallo

    Ich fürchte das liegt an der Peformance Deiner Kiste. 800 Mhz sind halt heutzutage ein bisschen wenig. Du hast zwei Möglichkeiten das Problem zu umgehen: die Spuren freezen oder 'nen neuen Topf (min. G5). Des weiteren ist es am besten Spuren so schnell wie möglich zu bouncen, damit Du die rechenintensiven Plugs wieder ausschalten kannst. Ich denke da vor allem an FM7 und RMX. V-Station und Vanguard sind da eher harmlos. Und: Finger weg vom Space Designer bzw. sehr bedachtvoll einsetzen.

    Gruss

    C.
     
  16. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Nunja ich sag mal so ... bisher hab ich mit den 800Mhz noch alles reissen können ... DVD Produktionen auch andere Rmxs ... mit 1,5GB RAM (max. in nem QS G4)

    Ja das mit dem freeze war ein guter Tip, hat ich in nem anderen Thread schon gelesen ... nur ... das Problem vermute ich eher in der Recordingkarte (M-Audio) das die zu klein is ... ioch glaub da muss ich die Hammerfall Karte wieder einbauen ...

    Danke dir aber trotzdem für deine Hilfe
     
  17. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    zum thema "aureichend mhz": achte doch einfach mal zur kontrolle auf die cpu-auslastung Deines systems im aktivitätenmonitor, wenn Du audios editierst. (bei mir is der unterschied zwischen meinem g4 ibook, 933mhz und meinem g4 pb, 1,67ghz deutlich abzulesen in der anzeige.)

    spuren freezen ist immer eine gute lösung, um den workflow angenehm zu halten.
    nachteil: das einfrieren und auftauen dauert immer etwas und braucht eben auch rechenleistung.
     
  18. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    Wo find ich die CPU Auslastungsanzeige?
    Ja das mit dem Freeze das es was dauert stimmt ... aber ich finde das hilft ungemein ... also ich hab vorher diese Funktion noch nciht so beachtet ... aber seit diesem Projekt ... habe ich sie lieben gelernt!
     
  19. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    hd/progr./dienstprog./aktivitäten mon./...
    dann cpu-segment anwählen.

    das ganze is ein kleines systemtool zur analyse von rechnerprozessen.
     
  20. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ok ... danke dir
     

Diese Seite empfehlen