1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

logic 7-dateien komplettkopie

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von groove-i.d, 15.08.05.

  1. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    hihi!

    offene logicsessions könnte man, wie bei photoshop ja auch, als offene datei mit mehreren ebenen/layers bezeichnen.
    was muß ich alles beachten und kopieren, wenn ich einen solchen logicsong von einem speichermedium auf's nächste transferieren möchte, ohne, daß etwas verloren geht oder gar die meldung "original könnte nicht gefunden werden..." kommt?

    danke!

    edit:
    ich gebe mir/uns selbst eine antwort, als angebot. mal sehen, ob Ihr einverstanden seid.

    also, bevor ich ein neues projekt beginnen kann, werde ich jedesmal nach apfel/n (neues fenster) nach einigen grunddaten gefragt. das sind in erster linie datei-/songname und speicherort. daneben gibt's aber noch einige häkchen, die man setzten kann. unter anderem sowas wie "...dateien in die nähe der songdatei kopieren..." oder so ähnlich. das hatte ich bislang nie angehakt, was auch immer das problem war, daß ich bestimmte samples und andere importierte audios nicht immer sofort auf anhieb wiedergefunden habe. beziehungsweise das programm konnte sie nicht automatisch finden.
    dieses problem kann man offenbar durch besagtes anhaken dieser befehle umgehen. dadurch wird zwar der songornder größer (weil kopien erstellt werden), aber man hat alled beisammen und kann - damit komme ich zur eigentlichen frage zurück - später auch alles so wie's in diesme ornder ist, kopieren und woanders ohne probleme wieder öffnen.

    :) :)
     
    #1 groove-i.d, 15.08.05
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.05
  2. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    ja, entweder kreuzt Du gleich beim Erstellen eines "Projekts" die entsprechenden Häckchen an oder bei Projekten, die diese Einstellungen noch nicht hatten nachträglich. Unter Ablage "Projekt..." findest Du entsprechende Optionen.

    Wenn Logic7 Dateien nicht findet, die aber vorhanden sind, solltest Du mal den "Projektmanger" unter "Fenster" aufrufen und die Scanpfade überprüfen oder gleich mal einen Scan machen. Das Verhalten des Projektmanger kannst Du in den globalen Einstellungen auch verändern.
    Insgesamt ist der Projektmanger aber nicht unbedingt ausgereift und läßt - mir zumindest - noch einige Fragen offen.

    Wenn Du Projekte weitergeben willst, solltest Du auf jeden Fall auch Exs-Instrumente und Samples mit in den Projektordner exportieren. Wenn es nur um das Auslagern der Dateien auf eine externe Platte geht, brauchst Du das eigentlich nicht.
    Wenn der Projektmanager auch auf externen Platten sucht, sollte er diese finden.

    Im Library/ApplicationSupport/Emagic - Ordner sollten die Pfade zu z.B extern gelagerten (dh. Pfade, die nicht vorgegeben sind) EXS-Instrumenten-(Ordnern) als Alias vorhanden sein.

    Allgemein kann ich nur sagen, daß man sich irgendein Konzept machen sollte, wo und wie die ganzen Daten abgespeichert werden.

    Ich habe zB. einen zentralen Ordner, wo sämtliche Soundrelevanten Dateien liegen.
    Auch alle selbstgebastelten EXS-Instrumente etc. Die will ich aber nicht immer in jedem Projektordner haben, sondern nur die Dateien, die ich für den speziellen Song extra angefertigt habe oder verändert habe. Sonst hast Du irgendwann sämtliche Dateien doppelt und dreifach und Logic fragt Dich jedes Mal, welche davon Du benutzen möchtest. Also, laß lieber Dateien zur allgemeinen Verwendung dort wo sie sind, und zwar so, daß Du die zur Not auch per Hand findest und alle Dateien, die geändert wurden o.ä. und nur von einem Song verwendet werden in den Projektordner.
    Dazu gibt es dann wieder Einstellungen, wie Logic bei destruktiven Bearbeiten von Sounds vorgehen soll. (Sicherheitscopie oder nicht etc. etc)

    Den Oberodnern der selbstgebastelten Instrumente, zB. kannst Du wie oben beschrieben als Alias in den Applicationsupport/Emagic legen. Ich vermische ungerne die Factoriesachen mit den selbstgemachten, das ist übersichtlicher.
    So bekommst Du in den entsprechenden Menüs/Popups in Logic eine eigene Ordnerstruktur.


    Ist ein komplexes Thema....
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi hannibal!

    allerdings! komplex, meine ich.
    den projektmanager sehe ich mir bei zeiten mal genauer an. ich habe bislang meine songs nicht als projekte gesichert. ging auch alles gut bisher. bis ich die externe platte in betrieb genommen habe und mir überlegte, daß es doch sinn macht, die datein von der externen zu lesen und das programm über di einterne laufen zu lassen.
    allerdings sind da die besagten icon- und pfadverbindungsprobleme aufgetreten.

    ich habe mir auch schon ein paar presets (limiter- und eqeinstellungen) angelegt und gespeichert. allerdings hängen die jetzt immer im dialogfenster der programmeigenen presets. wie lege ich da einen ordner so an, daß er immer wieder erkannt und gefunden wird (auch, wenn ich songs von der extenen HD lese)?
     
  4. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    aloha,

    also für Presets würde ich die Standardpfade nehmen. Wenn Du in Logic7 zB. vom Spacedesigner ein Preset speichen willst, bekommst Du einen Dateidialog, der normalerweise schon genau den richtigen Ordner anzeigt. Dann einfach auf "Neuer Ordner" klicken und einen Namen vergeben und dann diesen Ordner in Zukunft verweden. Die Presets (sollten) tauchen dann bei den Spacedignerpresets in der Liste auf in dem betreffenden Ordner (puh)
    Alle Standardlinks stehen irgendwo im Handbuch....

    Wenn Du das umgehen willst, aus welchen Gründen auch immer, könntest Du auch hier wieder an den vorgesehenen Plätzen Alias-Ordner legen.....

    Ich habe genau das gegenteilige Problem zZ. Ich hatte nämlich genau das gemacht, was Du jetzt vor hast. Ich hatte sämtlichen Sounddateien, auch die Factorysounds etc. ausgelagert und diese mit Alia verlinkt. Das hat auch prima geklappt.
    Jetzt habe ich den G5 mit einer großen Platte, das Laufwerk aber immer noch angeschlossen und alle Dateien zurückgelegt auf den G5 - die Platte ist jetzt mein Sicherheitsbackupmedium.
    Dennoch läd Logic immer von der externen Platte die Files, ist ja logisch, weil Logic sich diese Pfade zur Platte gemerkt hat.
    Trotz mehrfachen neuscannens und explizieten Austragens des Platten-Links aus dem Projektmanger weiß Logic immer noch von dieser Platte.

    Leide habe ich noch keine Methode gefunden die Datenbank komplett zu löschen und neu anzulegen.
    Aber egal, alles arbeit und ist in Ordnung.

    PS: hast Du das Update auf 7.1 gemacht? Würd ich nämlich empfehlen. Die 30€ tun dann auch nicht mehr weh.

    Grüße aus Berlin

    PS: wenn Du nicht willst, daß Deine Presets in den Plugins auftauchen, speicher sie einfach woanders ab.
     
    #4 hannibal, 16.08.05
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.05
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    danke für die hilfreichen tips.
    ich mache mich da mal ran und lege entsprechende ornder an.
    wie erledige ich das für bereits gespeicherte eigene presets? kann ich die irgendwie manuell auf die neuen ordner umlegen?

    übrigens:
    ich habe noch gar nicht erzählt, daß ich nur LE7 habe. also spacedesigner und so habe ich gar nicht in der expressversion. für mehr hat's finanztechnisch einfach nicht gereicht.
     
  6. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    tsts*strengersmile*

    Geh doch einfach mit diesen Sachen so um wie man das aufm Mac macht. Da ist nix besonderes dran.
    Es gibt ein paar Orte, wo Du nachsehen kannst wo sowas liegt:

    /Library/ApplicationSupport/Emagic
    /User/Libray/App....Supo.../Emagic
    /User/Musik/Logic/

    und entsprechend alles was in diesen Pfaden irgendwie GarageBand heißt. (bei Express weiß ich das nicht)
    Dann legste einfach die Dateien in Ordner dort ab oder Alia davon.
    Logic Neustarten und schauen obs geklappt hat.

    Ansonsten bekommst Du alle Speicherorte raus, in dem Du einfach bei einem Preset oder was auch immer auf Speichern unter gehst und schaust, was Dir Logic als Pfad anbietet. Dann weißt du welcher Meinung Logic ist, wo was liegen muß und dort ziehst Du dann aufm Finder Deine Sachen hin.
    Die Usersachen legste am besten auch nur in Deinem Userpfaden ab, damit es nachher keine Rechteprobleme gibt durch Rumkopieren in Deinem Systemlibraryordner.
    Das ist das alte Trailanderrorspiel.
    Die Geschichten sind sogar von LogicPro 7 zu 7.1 wieder geändert worden, also hab ich keinen blassen Schimmer, wie es bei Express aussieht.
    Eigentlich müssten da doch auch PDF-Handbücher bei sein, wenn mich nicht alles täuscht gibt es da auch Angaben zu, wo welche Pfade sind.
    Aber finden muß man das erst mal. :(


    Oder tipp doch mal in Spotlight ein: Emagic art:oops:rdner, oder Logic art:oops:rdner


    PS: hab gesehen, daß Du auch im Logicuser.de-Forum bist. Da gabs auch ein paar Artikel zu. Aber ich kanns verstehen, bevor ich dort einen Thread poste, überleg ich mir das auch 3 Mal, weil meine Fragen dort in der Regel keine Beachtung finden o_O
     
  7. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    PS: habs nochmal nachgesehen, der richtige Pfad für die meisten Usersachen ist:

    /User/Library/ApplicationSupport/Logic/

    Hier gibt es sogar vorgefertigte Ordner in den Presets für sämtliche Plugins. Da kannst Du dann händisch Deine alten Presets reinziehen. Das sollte Logic eigentlich von alleine mitbekommen, wenn nicht, dann hilft hier nur der Projektmanager, wenns den bei Express überhaupt gibt.
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    vielen dank für Deine mühen. Du hast recht, ich versuch's mit dem manuellen umlegen der dateien in die entsprechenden ornder. dürft eeigentlich kein problem sein.
    daß ich das nur im userverzeichnis tue, versteht sich von selbst :)

    was das logicuserforum betrifft, kann ich Dir nur zustimmen. irgendwie bekomme ich da auch nie wirklich viele antworten. vielleicht bin ich auch einfach zu wenig der freak mit den krassen fragen. seis drum. das ist der grund, weshalb ich hier bin. :) :)
     
  9. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    Was für krasse Fragen?
    Ich lese dort fast jeden Tag und finde keine wirklich interessanten Fragen.
    Anfänger haben da nix zu lachen und als Expressuser, biste eh zweite Klasse.
    Da ist halt ein Club von Altusern, die sich gegenseitig bestätigen.
    Übrigens habe ich ähnliche Erfahrungen im deutschsprachigen OSX-Programmiererforum gemacht. Vielleicht ist das einfach so in Foren, wo sich hauptsächlich Experten tummeln.

    Ich glaube eher, daß Neulinge oft Fragen stellen, die selbst Altuser nicht aus dem Ärmel beantworten können und dann müsste man sich ja Mühe geben mal selber nach zu sehen.

    Endlich kann ich mal lästern.
     
  10. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ich hätte die "krassen fragen" wohl besser in "..." gesetzt. erfahrungsgemäß geht's in foren, wo's lediglich um eine spezielle sache geht, halbverschworen und insidermäßig zu. ist mir aber egal. ich habe früh bemerkt, daß meine fragen da nur auf mäßige resonanz stoßen und hab schnell etwas abstand davon genommen.

    wie gesagt: deshalb bin ich hier. da darf man auch mal doofe fragen stellen und bekommt tolle hilfe.
    laß es Dir geutgeh'n.
     
  11. Quickmix

    Quickmix Gast

    Als Projekt speichern und alle Häkchen anklicken für Samples, EXS, Space Designer etc.
    Wo du das speicherst ist egal. Es wird alles komplett gesichertt.
    Wenn du damit dann woanders hingehst funktioniert es.

    Ich mache das jeden Tag im Studio.

    Ist auch noch übersichtlicher wenn man viel Audiofiles hat die man aber mom nicht im Song benutzt noch anzuklicken " Nicht benutze Audio Files in extra Ordner bewegen". Ist dann übersichtlicher. Es geht nix verloren aber man hat einen einfacheren Überblick.
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    klasse! danke, kann ich da nur sagen.
    ich sehe Du bist neu.
    herzlich willkommen hier.
    Du wirst Dich wohlfühlen.
    gruß
    kai
     

Diese Seite empfehlen