1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lösung gesucht: ISDN-Modem über Funk mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von loitschix, 13.11.06.

  1. loitschix

    loitschix Gast

    Hallo,

    ich bin vor kurzemn von einem PC-Laptop aauf des 13"er MacBook umgesteigen. Jetzt habe ich aber folgendes Problem:

    Ich hatte den Laptop vorher über einen Fritz!-Dongle per BlueTooth mir einem Fritz!-Modem verbunden das wiederum dirket mit einemn Kabel an meiner ISDN-Box (die weisse, rechteckige Plastikschachtel der Telekom) hing. Nun ist mein LapTop inkl Fritz! weg und ich stehe nun da und suche eine Lösung für meinen MacBook, d.h.

    ISDN-Dose <---> MacBook

    und das ganze noch über Funk (BlueTooth oder AirPort oder so...). Habt Ihr ne ahnung was ich da machen kann? (Extra Modem? Evtl. Modem/Funk in einem?).

    Gruss,
    Alex...
     
  2. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Hhmm, ich kann mich erinnern, dass Hermstedt ISDN-Lösungen für Mac anbietet. Ist aber schon so lange her. Sieh doch mal nach: www.hermstedt.com
     
    1 Person gefällt das.
  3. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Alles in einem Gerät liefert Dir z.B. der Draytek Vigor 2700VGi. Dies ist ein Router mit ISDN- und DSL-Modem. Er besitzt gleichzeitig ein WLan-Accesspoint, sodass Du mit ihm ein Funknetz/WLan/Airportnetz aufbauen und so dein MacBook anschließen kannst. Falls doch mal DSL kommt, kannst Du den Router weiterverwenden.

    Ansonsten mit zwei Geräten. Ein ISDN-Router und ein Accesspoint. Ersters gibt es z.B. als Draytek Vigor 2000 ISDN Routerund für Letzteres gibt es eigentlich jede Menge für ca. 50,- Euro.

    Gruß, edi.
     
  4. loitschix

    loitschix Gast

    nö, der hat nix vernünftiges, habe da schon geguckt :( und ein router der evtl. interressant wäre kostet 900 euro....die spinnen, die römer! :)
     
  5. loitschix

    loitschix Gast

    thx!

    hallo "american" edi :)

    danke für die schnelle und vor allem absolut kompetente antwort. der 2700VGi ist genau das was ich gesucht habe! komisch das mir das noch keiner der apple-shops angeboten hat...

    nochmals ein herzliches "thx" aus berlin.
    gruss, alex...
     
  6. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Kein Problem. Geht denn bei Dir kein DSL oder UMTS? Vielleicht mal bei QSC nachsehen.
     
  7. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Vielleicht nochmal was anderes. Hier wird dein altes Bluetoth ISDN-Modem für Mac angepriesen. Kann man sich denn nicht mit dem MacBook, dieses hat ja Bluetooth serienmäßig integriert, mit dem ISDN-Modem verbinden? Hast Du eine Möglichkeit dies zu testen?

    Kosten allerdings auch 150,- Euro. Da bist Du mit dem Draytek-Router evtl. besser bedient, weil flexibler und auch wertstabiler.
     
  8. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Liegt einfach daran das in den letzten zwei Jahren drei Leute danach gefragt haben und bei allen DSL-Anschlüssen Router/Modemgeschenke gemacht werden. Solche Geräte legt man sich ungern als gebundenes Kapital ins Regal, auf Bestellung ist es in Berlin aber meist am selben Tag oder einen Tag später da ... der Vertrieb dafür sitzt halt in Berlin :-D .
    Es ist eben sehr selten geworden das ISDN benutzt wird, sieht man ja auch spontan an der "riesigen" Auswahl an Produkten in diesem Bereich.
     

Diese Seite empfehlen