1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Lobeshymne

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kernelpanik, 21.09.06.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Loitz!
    Ich muss sie wiedermal anstimmen die Lobeshymne auf OSX. Was für ein geiles Betriebssystem uns da beschert wurde. Alles wichtige funktioniert ausgezeichnet. Beim CD brennen gibt es keine verbrannten Rohlinge mehr obwohl ich dazu noch n' Film schaue. Alles lässt sich mit ein wenig rumstöbern so konfigurieren wie ich es will. DVD's kann ich selber Produzieren. Mail ist geil Safari auch. iMovie nützt mir zur Zeit mega. Server funktioniert 1a. Mann!! Ich kann n' Knopf drücken und die Füsse hochlegen basta. Was will man mehr?
     
  2. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Na ja, dass sind wir uns doch seit 20 Jahren gewöhnt.
     
  3. spearhead

    spearhead Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    65
    Verbrannte Rohlinge hatte ich auch unter Windows so gut wie nie. Gerade heute morgen hat OS X mir einen fehlerhaften Rohling ausgespuckt. Aber wen stoerts? Die Dinger gibts ja fuer ein paar Cents.

    Safari habe ich gleich mal gegen Opera ausgetauscht und Mail wird ein aehnliches Schicksal erleiden.

    Ich halte es fuer ein bescheidenes Programm. Ich hatte so gehofft, dass es besser als der MS MovieMaker sei, aber bis jetzt konnte es meine "hohen" Ansprueche, die ich von MovieMaker gewohnt bin, nicht erfuellen. Sehr schade... Gibts vielleicht eine gute Page mit Tips&Tricks/Tutorials?

    Aber hey, dafuer macht OS X einfach viel Spass. Und schoen aussehen tut es auch ;)
     
  4. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Find ich nicht, erst seit X
     
  5. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Ich habe selten so gelacht, der war gut! :cool:
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    nutze auch sehr gern Mail, Safari, iMovie, iTunes, iPhoto & iCal von Apple

    Safari ist genau richtig so wie es ist
    iMovie reicht für mich sehr gut aus
    Mail ist schlicht aber zweckmäßig gut

    bin auch sehr begeistert von OSX und seinen Möglichkeiten

    und dann sowas tolles wie RapidWeaver & eyeTV & Toast7 & SuperDuper ...
     
  7. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Sorry, aber...
    Hahaha!!!!!
     
  8. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Den fand ich auch gut. Moviemaker und iMovie zu vergleichen geht ja schon fast garnicht. Dazwischen liegen Welten. ;)
     
  9. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Ich glaub, der einzige Mensch, der ernsthaft (aber nur hinter vorgehaltener Hand) behauptet, die Microsoft Variante sei iMovie gleichgestellt oder gar überlegen, fängt mit B an und hört mit illgates auf.
     
  10. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Ja der ist echt gut;) Erinnert mich an die hohen Ansprüche, die ich von der komfortablen und praktischen Windows Suche her gewohnt bin und die mit Spotlight einfach nicht erfüllt werden. Ich will Merlin den Zauberer in OS X!!!!!!!!!!:p ;)
     
    hochstammapfel gefällt das.
  11. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    lol, sehr guter und treffender Vergleich. ;)
     
  12. spearhead

    spearhead Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    65
    :-D ich wusste doch, dass das hier gut ankommt und den Unterhaltungswert des Threads ungemein steigert.
    Trotzdem finde ich iMovie ziemlich duerftig. Dies soll nicht heissen, dass MovieMaker das Ueber-programm ist, auch dort sind die Moeglichkeiten ziemlich beschraenkt. Jedoch im direkten Vergleich habe ich mit MovieMaker besser Ergebnisse erziehlt, als mit iMovie.
    Uebersehe ich vielleicht gewisse Funktionen in iMovie? Hat vielleicht einer von euch eine gute Addresse wo man einen guten Ueberblick ueber das, was man mit iMovie realisieren kann, bekommt?
     
  13. civi

    civi Gast

    Ich dachte, es geht um OS X. Aber es wurden ja nur die mitgelieferten Programme erwähnt.
     
  14. spearhead

    spearhead Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    65
    hmm, stimmt eigentlich. Und da muss ich dem Threadstarter Recht geben. OS X hat wirklich eine Lobeshymne verdient. Hatte schon lange nicht mehr so viel Spass mit einem Betriebssystem.
     
  15. Tanja1982

    Tanja1982 Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.09.06
    Beiträge:
    335
    iMovie ist ein wahnsinnig professionelles Tool wenn man mal bedenkt, dass es "nur ein Bestandteil" eines Paketes ist, dass man für 80 Euro kriegt.
    Bei so einem Mini Budget darf man eigentlich nur weniger verlangen.
    Was bei iMovie aber wirklich klasse ist, sind die unendlichen Plugins, die man per Suchmaschine schnell findet.
    Wenn die in der nä. Version endlich mal "BlueScreen" und andere essentials integrieren, kommt kein Amateur / Semi-Profi daran vorbei.
    Der Schritt zu Final Cut ist eben mit "lernen" verbunden, während man bei iMovie "drauf los" arbeiten kann.

    P.S.: äääh... ich find iMovie gut :)
    Bitte gebt mir jetzt nicht die OffTopic-Klatsche! Wollte mich nur in die iMovie Meinung einhängen.. Aber natürlich ist OS X Lobeshymnen wert.... (seit X)
     
  16. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    Als ich Deinen Kommentar gelesen hatte und nur den, wollte ich auch schreiben, das ist ein Schenkelklopfer, aber das haben dann ja andere übernommen, iMovie ist schon für den Ottonormalo und etwas mehr ein geiles Tool und wie erwähnt es läßt sich leicht erweitern und ein wichtiger Vorteil die Einbindung in die anderen iApps ist nicht zu verachten. Die Eingabe bei Onkel Google iMovie und Tutorial bringt Ergebnisse ohne Ende und bestimmt auch diverse Neuigkeiten für Dich und andere.
    http://www.google.com/search?client=safari&rls=de-de&q=iMovie+tutorial&ie=UTF-8&oe=UTF-8
     
  17. spearhead

    spearhead Gloster

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    65
    So, hab mich jetzt mal ein bisschen schlau gemacht und muss sagen, dass die Moeglichkeit, Plugins zu installieren, wirklich eine tolle Sache ist. Leider sind die meisten auch nicht gerade billig, bzw. mir es nicht wert. Ich werde mich anscheinend mal ausfuehrlicher mit dem Programm beschaeftigen muessen. Immerhin wird es hier ja als
    gehandelt. Da muss ja wohl was dran sein.

    @Macbeatnik
    Danke fuer den Link. Das ist doch schonmal ein Anfang.
     
  18. Syncron

    Syncron Gast

    Vielleicht nicht professionell, aber die Applikation kann viel. Und das was es kann, kann es gut, während man vom Movie Maker nur sagen kann: Es kann wenig. Und das was es kann, kann es nicht gut.

    Doch zwischen Final Cut (Express/Pro) und iMovie liegen Welten...
     

Diese Seite empfehlen