1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Linux-Anwendungen unter Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von mac@engelthal, 04.04.07.

  1. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Hallo!

    Ich würde gerne JEliza (http://jeliza.berlios.de) unter Mac OS X laufen lassen. Weiß jemand wie das geht? Dort gibts es ein Linux Binary und den Sourcecode von JEliza.

    Danke schonmal!

    mac@engelthal
     
  2. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Vielleicht hilft dir Fink...
    Alternativ Linux über Parallels am Mac installieren...

    Gruß
    Noed
     
  3. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Was macht Fink? Ich brauche das aclocal-Paket.
     
  4. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    Allerdings weiß ich nicht, ob dir Fink weiterhilft oder nicht, habe nur des Öfteren im Zusammenhang 'Linux - Anwendungen - Mac OS X' Fink als Referenz gelesen.

    Gruß
     
  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    fink und darwinports sind auf jeden fall ein test wert. mich hat darwinports glücklicher gemacht, weil fink ethereal iwie nicht installieren konnte. dports aber schon.

    aber wenn das programm JEliza heißt, dann vermute ich mal, dass das J daher kommt, weil das teil irgendwie auf java basiert.

    es gibt von eliza auch eine mac-portierung. schaust du hier: http://www.macupdate.com/info.php/id/6738

    sieht meist besser aus, als schnödes gtk auf nem mac und läuft auch ohne X11.

    und erwarte dir nicht zu viel von eliza, die ki ist nämlich ned allzu schlau ^^
     
  6. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Jeliza ist ohne Jave (war es früher mal). Jeliza lernt mit, das ist ja der Gag.
     
  7. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Wie füge ich bei Fink andere Bibliotheken hinzu?
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Lies und lerne über fink. Ich kann Dir aber jetzt schon sagen, daß Jeliza bei fink und bei MacPorts nicht als Package dabei ist.
    Auf meinem PPC konnte ich es auch nicht "einfach so" von Source builden. (Soviel zur POSIX Kompatibilität des Projektes.) Auf einem intel Mac mag dies besser gelingen. Lad Dir einfach den Source runter und probiers aus!
    Gruß Pepi
     
  9. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Ich habe den Source schon. Aber es funktioniert nicht. Ich glaube ich gebe es auf und nehme was anderes.
     
  10. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Mittlererweile hab ich das Programm portiert. Ist allerdings nur Commandline :D
     

Diese Seite empfehlen